Apps, die man haben muss...

Bettinusdan

Super Knochen
Seit gestern besitze ich mein erstes (!) Smartphone und kenn mich noch Nüsse aus.:D

Aber Apps runterladen kann ich schon, weiß aber nicht welche.

Also: was braucht frau von Welt (ganz egal welche Richtung...Spiele, Lustiges, Interessantes,...)?

Wichtig ist mir nur, dass es gratis ist.
 

schwarte

Profi Knochen
4Bilder, 1Wort (ganz lustiges Spiel)
hmmm.....sonst hab ich ehrlich gesagt keine Ahnung was Android noch so alles hergibt - ich hab nur ein Android-Tablett und ein Iphone (da sind die Apps teilweise anders)

Achja, WhatsApp (keine Ahnung ob das bei Android noch gratis ist) - ist wie SMS schreiben, aber halt per Internet und somit völlig gratis (da kann man auch Bilder und Musik schicken)

Achja, dann gibts noch so mp3 dinger, wo man sich gratis musik runterladen kann.

Mehr fällt ma grad nicht ein, aber durchforste doch einfach mal den Store :D
 

nisimausi

Medium Knochen
Skype, die App von deiner Bank zum Mobile Banken ;), Fernsehprogramm zB TV Movie-App.

WhatsApp find ich auch super.
 

MiSpBeBo

Super Knochen
Adafix fand ich super (zeigt an wer anruft sofern man im Telefonbuch zu finden ist) sowie die GMX App. Leider gibt's beide nicht im Windows Store, die beiden gehen mir wirklich ab.

...und ich würde mir ein gutes Virusprogramm zulegen ;-)
 

MiSpBeBo

Super Knochen
Vetfinder fand ich auch ganz gut (findet den nächstgelegenen TA).

Werden zwar sicher nicht alle TA/Klinken zu finden sein aber im Urlaub oder in einer fremden Stadt, könnt's durchaus hilfreich sein.
 

Bonsai

Moderator
Shazam: einfach zu einer Musikquelle hinhalten, erkennt wirklich fast jedes Lied innerhalb von Sekunden

Instaweather: Foto machen wo man gerade ist und dann auf Facebook hochladen, zeigt das Foto mit dem aktuellen Wetter an...eine Spielerei

PicsArt: Lustiges Fotobearbeitungsprogramm (man kann zb. Effekte zaubern oder Collagen machen)

PhotoFunia: Auch ein lustiges Fotobearbeitungsprogramm bei dem man sein Gesicht oder das von Freunden zb. auf Werbeplakaten, auf Posters, in Galerien oder auf Hochhäusern platzieren kann

Runtastic: Super für den bewegungsfreudigen und sportlichen Menschen, zählt Kilometer mit und Höhenmeter und zeigt an wieviel Kalorien man verbraucht hat (kann man auch zum Hundespaziergang nehmen)

Susi.at: Findet alles an Shops, Lokalen, Unternehmen, Tankstellen, Eissalons, etc. etc.

Leo: Alle Wörterbücher vereint (Englisch, Französisch, Spanisch, etc.)

3G Watchdog: Quasi der Wachhund für deinen Datenverkehr, zeigt an wieviel du von deinem Datenvolumen schon verbraucht hast

Mobile Pocket: Unentbehrlich wenn du viele Kundenkarten hast. Einfach die jeweiligen Karten einscannen und dann brauchst du nur mehr dein Handy an der Kasse zeigen und sparst dir ein dickes Geldbörsel

Akinator: ein lustiges Spiel: man denkt an eine berühmte Persönlichkeit und der Akinator stellt Fragen und anhand der Antworten findet er raus an wen du gedacht hast. Manchmal wirklich faszinierend, aber die Free-Version ist sehr eingeschränkt.
 

Die_Kugel

Neuer Knochen
Ich kann Bonsai nur zustimmen. Runtastic für bewegungsfreudige Menschen ist spitze. Und die gratis Version ist eigentlich mehr als ausreichend ;)

Wenn man gerne und viel reist, ist der ÖAMTC City Guide toll. Dort kann man einfach Stadtpläne und Infos rund um die Stadt herunterladen. Natürlich kann man das schon zu Hause tun und den Stadtplan dann offline während der Reise verwenden... (Das spart Kosten :D )

Hilfreich für Bahnnutzer finde ich auch Scotty mobile.

Liebe Grüße
 

selina

Super Knochen
Meine absolute Lieblingsapp ist Podkicker. Dazu dann die Podcasts vom BR (Zeitzeichen, Radioreisen uvm), Radio-Tatort und andere, das versüßt mir stundenlange Spaziergänge oder öde Stunden - einfach genial!
Lg Selina
 

krantschbeere

Super Knochen
ich find "Wer macht's?" super, schaue da regelmäßig nach ob die firma aufgrund von tierversuchen auf der boykottliste von animal's liberty steht. auch ob die produkte vegan sind od nicht sieht man auf einen blick.

lebe nicht vegan od vegetarisch aber wenns gute alternativen gibt - die auch angeführt sind, dann probier ich die gerne :)
 

Grizzly

Super Knochen
Akinator: ein lustiges Spiel: man denkt an eine berühmte Persönlichkeit und der Akinator stellt Fragen und anhand der Antworten findet er raus an wen du gedacht hast. Manchmal wirklich faszinierend, aber die Free-Version ist sehr eingeschränkt.
Also ich schwöre dir JEDER meiner Kollege(n) (10Personen) hat solche :eek: :eek: :eek: Augen bekommen und staunte "das gibts nicht", sogar unsere Stammkunden waren verblüfft und ladeten sich dass App herunter :D

Echt ein Wahnsinn das App :) Danke für den Tipp
 

selina

Super Knochen
Erklär mal was das genau ist bzw. um was es da geht, bitte!:)

Ist eigentlich nix wirklich neues, Podcasts gibt es ja schon ein Zeitl. Ein Podcast ist z.B. eine aufgezeichnete Radiosendung, die der Sender zum Nachhören auf seiner Webseite anbietet. Es gibt aber auch eigenständige Podcasts, die nur im Internet erscheinen. Das sind einfach Audiodateien mit Beiträgen zu gewissen Themen, die in regelmäßigen Abständen im Internet erscheinen. Die gibt es zu allen möglichen Themen, wie Umwelt, Musik, Geschichte, Tiere etc.

Podkicker ist ein Podcastplayer, mit einer gleichzeitigen Suchmaschine, d.h. man kann gezielt nach bestimmten Themen suchen und die Seiten, auf denen der Podcast geladen wird, speichern. Der Player aktualisiert dann selbstständig die neuesten Titel und dann kann man entscheiden, ob man das downloaden möchte und dann kann man eine Playlist erstellen usw.
Ich find das halt genial, weil ich find grad der Bayrische Rundfunk hat wirklich spannende Beiträge zu Wissenschaft, Geschichte, Religion und Politik.
Ich find das zum Spazierengehen, oder auch beim Autofahren, extrem entspannend, es bildet sogar ein bisschen:)! Ich geh halt nicht so gern mit Musik, weil ich da die Autos nicht mehr höre, und leise Musik hören macht keinen Spaß:cool:!

Ich hoffe ich hab das jetzt einigermaßen sinnvoll erklärt!

Ganz nett finde ich auch LibriVox, das enthält alle Klassiker der Weltliteratur, bei denen das Patent schon gefallen ist, als Hörbuch, eingelesen von Laien. Also von Mark Twain, Tolstoi, Schiller uvm. Aber man muss sagen, die Qualität der Aufnahmen variiert schon etwas und manchen Vorlesern konnte ich nicht sehr lange zuhören.

Lg Selina

Lg Selina
 
Oben