Borellioseimpfung?

kamiu

Super Knochen
Ist mir auch schon über den Weg gelaufen... ich find die Methode zwar interessant, aber auch fragwürdig. Gerade weil man Borreliose auch gut mit ABs behandeln kann. Bei FSME ists ja auch fraglich ob die Impfung einen Sinn macht (2% aller Zecken tragen den Virus in sich und in den seltensten Fällen bricht FSME aus).
Mal abwarten was kommt...
 

SydneyBristow

Super Knochen
Klar - Bakterien sind mit Antibiotika behandelbar..

1. Musst du die Infektion um sie sicher behandeln zu können früh erwischen (sind die Borrelien mal in den Gelenken oder im Nervensystem kriegst du sie kaum wieder raus).

2. Um sie früh zu erwischen müsste man nach jedem Zeckenstich behandeln (oder zumindest die Zecke untersuchen). Das Erythema migrans ist nur bei ca. der Hälfte der Fälle sichtbar.

3. Selbst wenn früh behandelt wird, kriegst du ziemlich AB-Bomben über mehrere Wochen.


In meinen Augen ist das nicht "gut behandelbar".
 
Oben