Corona-Virus 2

Status
F├╝r weitere Antworten geschlossen.

Radetzky

Super Knochen

Einer dieser verantwortungsvollen Demonstranten. War schon infiziert, hat das wahrscheinlich auch gewusst und sogar noch Interviews im Fernsehen gegeben. Wer wei├č, wieviele er angesteckt hat ­čĄČ
 

Caro1

Super Knochen
Wir reden aber von all den anderen Leuten......
... von "den" Leuten, wo man glaubt mit dem Finger auf sie zeigen zu d├╝rfen...­čśí

Meine Freundin, die sich nicht impfen l├Ąsst, lebt mit ihrer kranken Mutter unter einem Dach, weil sie ihre Mutter im Haus hat und pflegt... Unabh├Ąngig, wie man zu der Impfung steht, m├╝sste sie demnach l├Ąngst oder ihre Mutter an Corona erkrankt sein... K├╝mmert euch um eure Gesundheit und lasst die Menschen in Ruhe, die weder f├╝r eure Panik, die Pandemie noch f├╝r die st├Ąndig neuen Mutationen verantwortlich sind...
 

Caro1

Super Knochen

Einer dieser verantwortungsvollen Demonstranten. War schon infiziert, hat das wahrscheinlich auch gewusst und sogar noch Interviews im Fernsehen gegeben. Wer wei├č, wieviele er angesteckt hat ­čĄČ
Was ist mit deiner Mutter? hast dich darum gek├╝mmert, dass sie einem Orthop├Ąden vorgestellt wird?
 

Caro1

Super Knochen
Genau das ist das asoziale. Woher weisst du, ob du infiziert bist?
Ungeimpfte asozial und f├╝r die Mutationen verantwortlich, weil ÔÇ×wirÔÇť ein globales Problem in dieser Pandemie sind, weshalb ÔÇ×wirÔÇť eine Impfpflicht brauchen, damit die Menschen in Afrika bzw auf diesem Globus vor uns gesch├╝tzt sind, weil das Virus keine Grenzen kenntÔÇŽ

Hoffentlich ist unser Rechtsstaat noch so weit intakt, dass er uns vor Menschen wie dir sch├╝tzt..
 

Radetzky

Super Knochen
Zudem die neue noch gef├Ąhrlichere Variante keinen halt vor den aktuellen Impfstoffen macht...
Noch wei├č man ├╝berhaupt nicht, ob und wie der Impfstoff gegen die neue Variante wirkt. Pfizer pr├╝ft, in ca 2 Wochen werden sie Erkenntnisse haben. Also ist jede Aussage jetzt viel zu fr├╝h und reibe Spekulation.



der gro├čteil geht aber nicht zum krawallmachen hin sonder weil sie gegen eine vereinnahmung der politik ├╝ber die selbstbestimmung ihren k├Ârper betreffend demonstrieren.
oder weil ihnen die impfung vielleicht nicht gen├╝gt um nur einen vielleicht schweren verlauf zu verhindern, den der gro├čteil eh nicht hat oder weil die 2G regel so diskriminierend ist, da├č der 17 j├Ąhrige sohn, dem eine impfung kaum was bringt weil er nur nullkomma-irgendwas gef├Ąhrdet w├Ąre, nicht zur fahrpr├╝fung antreten darf etc. etc....
Wenn ich mal an die Demo im Fr├╝hjahr erinnern darf, da hatte man durchaus den Eindruck, dass es vielen ums Krawallmachen ging. Und demonstriert wurde gegen jede einzelne Ma├čnahme, gegens Maskentragen, gegen geschlossene Lokale, nat├╝rlich auch schon gegen die Impfung, die da grad erst angelaufen war usw. Bei keiner anderen Demo wurden ├╝brigens jemals so viele Anzeigen ausgestellt, Leute festgenommen, Identit├Ąten ├╝berpr├╝ft.
 

Rocky2011

Super Knochen
Wenn ich mal an die Demo im Fr├╝hjahr erinnern darf, da hatte man durchaus den Eindruck, dass es vielen ums Krawallmachen ging. Und demonstriert wurde gegen jede einzelne Ma├čnahme, gegens Maskentragen, gegen geschlossene Lokale, nat├╝rlich auch schon gegen die Impfung, die da grad erst angelaufen war usw. Bei keiner anderen Demo wurden ├╝brigens jemals so viele Anzeigen ausgestellt, Leute festgenommen, Identit├Ąten ├╝berpr├╝ft.
Das die Medien es auch nicht immer so mit der Wahrheit haben, ist dir schon klar, oder? Vieles wird einfach auch aufgebauscht, verkauft sich halt immer besser.
 

calimero+aaron

Super Knochen
... von "den" Leuten, wo man glaubt mit dem Finger auf sie zeigen zu d├╝rfen...­čśí

Meine Freundin, die sich nicht impfen l├Ąsst, lebt mit ihrer kranken Mutter unter einem Dach, weil sie ihre Mutter im Haus hat und pflegt... Unabh├Ąngig, wie man zu der Impfung steht, m├╝sste sie demnach l├Ąngst oder ihre Mutter an Corona erkrankt sein... K├╝mmert euch um eure Gesundheit und lasst die Menschen in Ruhe, die weder f├╝r eure Panik, die Pandemie noch f├╝r die st├Ąndig neuen Mutationen verantwortlich sind...
Ja, nat├╝rlich zeige ich mit dem Finger auf Menschen, die mit Nazis gemeinsam auf Demos gehen! Die sich einen Dreck um Schutzma├čnahmen wie z.B. Maskentragen k├╝mmern. Denen die Mitmenschen schlicht und einfach egal sind!
Und - wie sollen wir uns um unsere Gesundheit k├╝mmern, wenn Mitmenschen zu dumm sind, in einer Pandemie das zu tun, was die Situation fordert?
 

Rocky2011

Super Knochen
Ungeimpfte asozial und f├╝r die Mutationen verantwortlich, weil ÔÇ×wirÔÇť ein globales Problem in dieser Pandemie sind, weshalb ÔÇ×wirÔÇť eine Impfpflicht brauchen, damit die Menschen in Afrika bzw auf diesem Globus vor uns gesch├╝tzt sind, weil das Virus keine Grenzen kenntÔÇŽ

Hoffentlich ist unser Rechtsstaat noch so weit intakt, dass er uns vor Menschen wie dir sch├╝tzt..
Das ist schon ungeheuerlich was da so kommt. Aber keiner MEINER Kritiker hier ├Ąu├čert sich dazu, aber bei mir immer nach dem Haar in der Suppe suchen. Zumal ich sogar wette, diese A-Nette kennt nicht mal jeden hier pers├Ânlich und uns schon mal gar nicht.

Was ist mit deiner Mutter? hast dich darum gek├╝mmert, dass sie einem Orthop├Ąden vorgestellt wird?
Da will sie wohl keine Auskunft geben.....warum man dann sowas hier erw├Ąhnt? Versteh einer die Leute.
 

Rocky2011

Super Knochen
Ja, nat├╝rlich zeige ich mit dem Finger auf Menschen, die mit Nazis gemeinsam auf Demos gehen! Die sich einen Dreck um Schutzma├čnahmen wie z.B. Maskentragen k├╝mmern. Denen die Mitmenschen schlicht und einfach egal sind!
Und - wie sollen wir uns um unsere Gesundheit k├╝mmern, wenn Mitmenschen zu dumm sind, in einer Pandemie das zu tun, was die Situation fordert?
Dann lasse deinen Frust doch bitte an Ort und Stelle ab, aber doch nicht hier. Was haben wir damit zu tun?
 

chess

Super Knochen
Moment einmal... von den nicht Impfbaren (aus welchen Gr├╝nden auch immer) hat aber NIEMAND gesprochen! Bzw. auch nicht von all jenen, die an Vorerkrankungen leiden und aus dem Grund unsicher sind!
Es wird auch f├╝r jene Menschen Ausnahmen von der Impfpflicht geben - das ist ja klar kommuniziert worden.
Wir reden aber von all den anderen Leuten......

tatsache ist aber, da├č genau die mit vorerkrankungen, wo sie selber bedenken und ein schlechtes bauchgef├╝hl haben, kein ├Ąrztl. befreiungsattest kriegen, weil ihre krankheiten nicht auf der politisch genehmigten liste stehen.

da stehen lt. meinem hausarzt genau zwei gr├╝nde drauf:
erstens allergie gegen einen inhaltsstoff der impfung, da├č mu├č man nachweisen mit einem provokationstest und zweitens eine sehr seltene erkrankung, wo ich den namen nicht behalten habe.

nichts ist klar kommuniziert worden, es gibt bisher keine befreiung f├╝r menschen die zb. schon thrombosen hatten und sich deswegen nicht trauen, f├╝r menschen mit starker allergieneigung die keine sicherheit haben da├č sie durch die tr├Ągerstoffe der impfung wom├Âglich noch mehr baustellen dazu bekommen durch die adjuvantien, die sehr wohl im verdacht stehen, allegieausl├Âsend zu sein , f├╝r menschen mit neurologischen problemen etc..., es gibt zig krankheiten wo es eben keine erfahrungswerte durch die forschung mit der impfung gab in dem kurzen zeitraum.

und komm mir jetzt nicht mit "aber wir haben doch schon millionen geimpft", es ist bekannt, das es bei impfnebenwirkungen eine enorme dunkelziffer gibt und mich interessiert es zb. null, ob der prozentsatz an gefahr f├╝r schweren verlauf geringf├╝gig h├Âher ist, als der, einen unguten impfschaden zu bekommen.

und das sind nicht nur einige wenige, ich wei├č von einem menschen mit herzerkrankung, da raten zwei ├Ąrzte zur impfung und zwei sind unsicher und sprechen sich dagegen aus.
so schaut in wirklichkeit in die sichere beratung aus und ich kann echt verstehen, wenn dann diese menschen selbst die verantwortung f├╝r sich ├╝bernehmen, statt sich der "solidarit├Ąt" zu beugen.
 

chess

Super Knochen
Damit wirst du aber auch niemand anstecken. Nur - all jene Covidioten, all jene, die auf den Demos mitmarschieren, die br├╝llen: "Mein K├Ârper geh├Ârt mir!" (und - wem geh├Ârt dann der K├Ârper des Nachbarn, der durch diese Idioten angesteckt wurde und erkrankte?) - die sind damit gemeint. Und die Zahl jener ist gar nicht so klein.
sollte in meinem erreichbaren umfeld mal eine demo stattfinden gegen den impfzwang, dann bin ich garantiert vor ort. man kann nicht verhindern, da├č sich rechte und v├Âllig abgehobene mit agressivem verhalten da anh├Ąngen, wie denn???
aber es ist das einzige mittel, mit dem menschen auf sich aufmerksam machen k├Ânnen, da├č f├╝r ihr demokratieverst├Ąndnis da grad was gewaltig schief l├Ąuft.
 

Cato

Super Knochen
Impfzwang kommt sowieso keiner, wenn, dann eine Impfpflicht ­čśë

Und zu den Nebenwirkungen, mal abgesehen von allergischen Reaktionen, die man inzwischen aber weil bekannt auch schon sehr gut im Griff hat: ja, die gibt es, allerdings sehr selten. So gut wie alle diese seltenen Nebenwirkungen kommen auch bei der Erkrankung vor, nur da noch viel h├Ąufiger und st├Ąrker!

Es ist also so, als h├Ątte man die Wahl, durch zwei Tore zu gehen. Beim linken Tor betr├Ągt die Wahrscheinlichkeit, dass einem ÔÇ×a Stoan auf den Sch├ĄdelÔÇť fliegt, 1:100.000. Beim rechten Tor ist diese Wahrscheinlichkeit bei 1:1000.

Diejenigen, die aus Angst vor m├Âglichen Nebenwirkungen die Impfung (das linke Tor) ablehnen, gehen also freiwillig durch das rechte Tor (die Erkrankung)!­čÖł

ICH kann dieses Verhalten nicht nachvollziehen oder verstehen.
Meine einzige Erkl├Ąrung ist die, dass die meisten dieser Leute wohl glauben, sie k├Ânnten einer Ansteckung dauerhaft entkommen? Was leider nicht der Fall sein wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

chess

Super Knochen

Einer dieser verantwortungsvollen Demonstranten. War schon infiziert, hat das wahrscheinlich auch gewusst und sogar noch Interviews im Fernsehen gegeben. Wer wei├č, wieviele er angesteckt hat ­čĄČ
sorry, aber f├╝r kriminelle ungeimpfte k├Ânnen alle anderen ungeimpften nichts und ich m├Âchte mit denen nicht in einen topf geworfen werden nur weil ich nicht pro impfung bin .

aber sicher hast du eine alternative f├╝r alle friedlichen demonstranten?

sollen wir uns jeder gleich einen anwalt nehmen, der der regierung ein brieferl ├╝ber unsere "einzelschicksale" schreibt, da├č dann eh nicht mal bis zu den verantwortlichen vordringt?­čÖä
 

chess

Super Knochen
K├╝mmert euch um eure Gesundheit und lasst die Menschen in Ruhe, die weder f├╝r eure Panik, die Pandemie noch f├╝r die st├Ąndig neuen Mutationen verantwortlich sind...
danke, da schlie├č ich mich an. lasst uns in ruhe IHR seid ja eh "safe", geimpft und hoffentlich hirn eingeschaltet. ihr k├Ânnt euch ja an den krassen f├Ąllen austoben und ihnen die alternativmittel ausreden.­čśČ
 

chess

Super Knochen
Wenn ich mal an die Demo im Fr├╝hjahr erinnern darf, da hatte man durchaus den Eindruck, dass es vielen ums Krawallmachen ging. Und demonstriert wurde gegen jede einzelne Ma├čnahme, gegens Maskentragen, gegen geschlossene Lokale, nat├╝rlich auch schon gegen die Impfung, die da grad erst angelaufen war usw. Bei keiner anderen Demo wurden ├╝brigens jemals so viele Anzeigen ausgestellt, Leute festgenommen, Identit├Ąten ├╝berpr├╝ft.
die gehen mich nix an, ich demonstrier gegen die geplante impfpflicht und gegen sonst nichts.
 

chess

Super Knochen
Ja, nat├╝rlich zeige ich mit dem Finger auf Menschen, die mit Nazis gemeinsam auf Demos gehen! Die sich einen Dreck um Schutzma├čnahmen wie z.B. Maskentragen k├╝mmern. Denen die Mitmenschen schlicht und einfach egal sind!
Und - wie sollen wir uns um unsere Gesundheit k├╝mmern, wenn Mitmenschen zu dumm sind, in einer Pandemie das zu tun, was die Situation fordert?
na es ist ja erlaubt als gegendemonstrant aufzutreten, also hopp, mach dich auf zu denen und lass die durchschnittsb├╝rger, die einen v├Âllig anderen anlass dazu haben, in ruhe.
 

chess

Super Knochen
Impfzwang kommt sowieso keiner, wenn, dann eine Impfpflicht ­čśë

Und zu den Nebenwirkungen, mal abgesehen von allergischen Reaktionen, die man inzwischen aber weil bekannt auch schon sehr gut im Griff hat: ja, die gibt es, allerdings sehr selten. So gut wie alle diese seltenen Nebenwirkungen kommen auch bei der Erkrankung vor, nur da noch viel h├Ąufiger und st├Ąrker!

Es ist also so, als h├Ątte man die Wahl, durch zwei Tore zu gehen. Beim linken Tor betr├Ągt die Wahrscheinlichkeit, dass einem ÔÇ×a Stoan auf den Sch├ĄdelÔÇť fliegt, 1:100.000. Beim rechten Tor ist diese Wahrscheinlichkeit bei 1:1000.

Diejenigen, die aus Angst vor m├Âglichen Nebenwirkungen die Impfung (das linke Tor) ablehnen, gehen also freiwillig durch das rechte Tor (die Erkrankung)!­čÖł

ICH kann dieses Verhalten nicht nachvollziehen oder verstehen.
Meine einzige Erkl├Ąrung ist die, dass die meisten dieser Leute wohl glauben, sie k├Ânnten einer Ansteckung dauerhaft entkommen? Was leider nicht der Fall sein wird.

ja spalten wir ein bi├čchen haare...ich wei├č schon was der unterschied ist, verbessert die sache keineswegs.

dein enthusiasmus pro impfung ist f├╝r mich v├Âllig ok, du brauchst mir aber keine lehrreichen vergleiche pr├Ąsentieren. ich entscheide und wenns falsch war werd ich nicht den anklagen der mich angesteckt hat, meine verantwortung, meine konsequenzen. und ich kann nat├╝rlich nicht sicher davon ausgehen da├č ich einer ansteckung bis zum lebensende entkommen kann, mein entschlu├č ist eine abw├Ągung meiner pers├Ânlichen situation.

das war jetzt mein schlu├čwort, zu mehr "rechtfertigung" hab ich einfach keine lust mehr.
 

Radetzky

Super Knochen
sollte in meinem erreichbaren umfeld mal eine demo stattfinden gegen den impfzwang, dann bin ich garantiert vor ort. man kann nicht verhindern, da├č sich rechte und v├Âllig abgehobene mit agressivem verhalten da anh├Ąngen, wie denn???
aber es ist das einzige mittel, mit dem menschen auf sich aufmerksam machen k├Ânnen, da├č f├╝r ihr demokratieverst├Ąndnis da grad was gewaltig schief l├Ąuft.
Ich hab eher den Eindruck, dass es umgekehrt ist, Skeptiker ( oder wie auch immer man sie nennen will) h├Ąngen sich an Demos der extremen Rechten an. In Wien wurde der Demonstrationszug von den Identit├Ąren mit einem Banner angef├╝hrt, alle anderen haben sich brav dahinter eingereiht. ÔÇ×Heimatschutz statt MundschutzÔÇť stand ├╝brigens drauf.
 

Rocky2011

Super Knochen
Ich hab eher den Eindruck, dass es umgekehrt ist, Skeptiker ( oder wie auch immer man sie nennen will) h├Ąngen sich an Demos der extremen Rechten an. In Wien wurde der Demonstrationszug von den Identit├Ąren mit einem Banner angef├╝hrt, alle anderen haben sich brav dahinter eingereiht. ÔÇ×Heimatschutz statt MundschutzÔÇť stand ├╝brigens drauf.
Aber nun h├Âr aber mal auf und dein Eindruck ist kein Fakt sondern kann auch eine Sinnest├Ąuschung sein, die auch bei dir hier oft zu lesen ist.
 

Caro1

Super Knochen
Ja, nat├╝rlich zeige ich mit dem Finger auf Menschen, die mit Nazis gemeinsam auf Demos gehen! Die sich einen Dreck um Schutzma├čnahmen wie z.B. Maskentragen k├╝mmern. Denen die Mitmenschen schlicht und einfach egal sind!
Und - wie sollen wir uns um unsere Gesundheit k├╝mmern, wenn Mitmenschen zu dumm sind, in einer Pandemie das zu tun, was die Situation fordert?
Ganz einfach, indem du solchen Demos und anderen Gro├čveranstaltungen fern bleibst... ;)
 
Status
F├╝r weitere Antworten geschlossen.
Oben