Dänemark: Hundegesetze werden abgemildert

Caro1

Super Knochen
Wir sind deshalb auch nicht mehr nach Dänemark, obwohl es immer tolle und schöne Urlaube.. Wir waren immer auf Römö mit den Hunden.. toller Strand und eigentlich nur nette Leute und nie ärger.. :)

 

laubfrosch

Super Knochen
Die Änderung ist eine Augenauswischerei, aber vermutlich werden sie die meisten Hundehalter dankbar annehmen. Bis dann der nächste Huskymix, der nächste Franzose oder sonstiger "Sympathieträger" unschuldig von der bösen Regierung getötet wird.

Manchmal bin ich froh, dass mich mein Hund daran erinnert, wie es ist eine "Randgruppe" zu sein.
 

Andrea J

Super Knochen
mein Geld bekommen sie nicht, wo mein Hund nicht willkommen ist, werde ich mich nicht aufhalten..so einfach ist das....
 

Pluto

Super Knochen
Richtig, wo mein Hund nicht willkommen ist, dort haben wir nichts verloren, mein Geld gebe ich dort aus, wo wir gerne gesehen werden - sowohl im In und Ausland.
 

easy

Super Knochen
@mix: deswegen schrieb sie ja "sie waren" dort auf Urlaub und sind es jetzt nicht mehr, obwohl es ihnen gefallen hat. das Foto wurde reingestellt wegen dem "gefallen", aber wegen dem Gesetzt verzichten sie jetzt darauf.
 

Caro1

Super Knochen
@mix: deswegen schrieb sie ja "sie waren" dort auf Urlaub und sind es jetzt nicht mehr, obwohl es ihnen gefallen hat. das Foto wurde reingestellt wegen dem "gefallen", aber wegen dem Gesetzt verzichten sie jetzt darauf.
Danke Easy.. ;) seit 2010 verzichten wir, als das Gesetz erlassen wurde..
 
Zuletzt bearbeitet:

Caro1

Super Knochen
Wenn es stimmt, wurden seit dem Gesetz im Sommer 2010 bereits über 1000 Hunde in Dänemark getötet..

Deshalb sollten sich alle Hundehalter einig sein und so ein Land meiden, egal ob seine Rasse gelistet ist oder nicht.. Es kann sich auch kein HH sicher sein kann, ob sein Hund nicht mit einem der gelisteten Rassen verwechselt werden kann, weil auch Mischlinge daraus betroffen sind... und die Beweislast beim Besitzer liegt.. :mad:

In Dänemark verboten (Zucht, Haltung und Einfuhr)
Pitbull, TosaInu, Amerikan Staffordshire Terrier, Fila, Dogo Argentino, Amerikanische Bulldogge, Boerboel, Kangal, Zentralasiatischer Ovtcharka, Kaukasischer Ovtcharka, Südrussischer Ovtcharka, Tornjak und Sarplaninac. und deren Mischlinge..

Des Weiteren droht jedem Hund eine Todesstrafe, wenn er einen Hund oder Menschen schwer verletzt. Das neue Gesetz hat sich ja nur dadurch geändert, dass jetzt nicht mehr von der Polizei festgelegt werden darf, ob der Hund sofort getötet wird, sondern der Halter auch einen Sachverständiger dazu nehmen darf..
 

EvaJen

Super Knochen
Dänemark gilt ja allgemein als fortschrittliches, modernes, reiches Land mit hohem Lebensstandard , umso unverständlicher sind solche Gesetze und Praktiken, immer wird mit dem Finger auf den bösen Süden und den bösen Osten gezeigt, die ja in den Medien immer wieder angeprangert werden, während man über Dänemark eigentlich kaum etwas hört.
 
Oben