Die Hühnergang

sofia_keiser

Neuer Knochen
New Chicks on the Block - die Vorwerkhenne Berta und die beiden Kennhühner Dorle und Erna.
Leider ist eine meiner eierlegenden Eierlegenden ans Eierlegende gekommen - bei der dicken fetten Gudrun hat sich eine Schnupfen zur Lungenentzündung entwickelt ;(
Und weil 3 bei Kindern Hunden und Hühner eine Anzahl ist, die immer zu Streit und Unruhe führt, gabs den Neuzugang:

Anhang anzeigen 5241
Hallo Leute, ich habe mich gerade beim durchlesen des Verlaufs halbtod gelacht. Das ist ein geniales Wortspiel. Dennoch ist es eigentlich sehr traurig. Ich musste aber das Wortspiel einfach nochmal hervorheben.
 

OldHag

Super Knochen
*seufz* Das Igelchen war vor einer Stunde noch ein Spielball für 2 Hunde - und die Halter fandens auch noch lustig..... jetzt wohnt das Teilchen erst mal im Hühnerauslauf bis es sich berappelt hat. Wenn es verletzt ist, bleibt es erstmal hier, ist eh ziemlich klein für die Jahreszeit. Wäre ja nicht der erste Gast und auch nicht der erste Igel,

20220910_152036.jpg
 

OldHag

Super Knochen
So, das Igelchen ist wieder weitergewandert, es steht nachts aber immer noch ein Schälchen mit Katzenfutter da, falls es wiederkommt. Dafür haben jetzt die Mädels bis auf das Giftzwergl Pippi abwechselnd Hausarrest, damit sich unser Neuzugang , die Toni, an die Truppe gewöhnt. Die Berta war tatsächlich ein Albert und ist zurück auf die Alb gezogen. Die beiden Bielefelder Dorle und Erna sind noch weitergewachsen, vielleicht wollen sie ja Puten werden..... aber hübsch sind sie

das Dorle und im Hintergrund die Toni :unsure:

20220917_112822.jpg

Erna und Dscheffin,- können Hühner eigentlich graue Federn kriegen? Die Dscheffin bleicht immer mehr aus

20220917_112208.jpg

und fast alle - bis auf Pippi. Diese kleine Jetzt mies gelaunte Araucana bildet sich ein, das Jungvolk drangsalieren zu müssen, weil sie es bei Dscheffin nicht traut und Lotta einfach ausweicht ohne zu kreischen.

20220917_112332.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

MorTy

Profi Knochen
Ja na nach meinem Naturbrutdrama, Anfang Juni, das dann in 3 Tagen eine Kunstbrut wurde, haben von vielen Eiern, 4 Viecher überlebt. 2 Hennen und 2 Hähne. Um ein Hendl hab ich 2 Tage gekämpft das sie es schafft, alle 4 sind sehr fixiert auf uns. Mittlerweile sinds schon bei den Alten drinnen, passt alles, gibt keinen Stress, aber sie sind halt in 2 Gruppen geteilt, aber ich denk das wird sich noch geben.

Die Kleinen wollten übrigens als sie noch in einem separaten babystall waren und dort ausgebrochen sind in den Garten, immer ins Haus rein😱.
 

OldHag

Super Knochen
Das wollen bei mir die Alten. Lotta hat es auch geschafft, dass sie ab und zu mal rein darf. Dann legt sie sich an meine Füße und mützelt ein bisschen.
 
Oben