Dieter Nuhr, einfach genial...

Cato

Super Knochen
@Caro1 - die Chinesen bauen ALLE Energiequellen aus. Den prozentuell höchsten Zuwachs hatten dabei im Jahr 2020 die Erneuerbaren.

Ergänzung: falls du (aktuelle) Quellen hast, die diese Aussage widerlegen, bitte gerne. Nicht zynisch gemeint!
 

Rocky2011

Super Knochen
Ich habe die Arte Doku wieder von YouTube gelöscht da es Urheberrechtlich geschützt ist und ich nicht in Teufels Küche wegen sowas kommen möchte. Dort wurde auch berichtet was alleine die Herstellung für erneuerbare Energie an Umweltschäden entsteht, es ist Wahnsinn.
 

Rocky2011

Super Knochen
Zum Beispiel die Herstellung von Windkrafträder, wieviel seltene Rohstoffe alleine da drin sind. Das ist nur ein Problem von vielen, wo wir glauben, das ist saubere Energie.
 

Caro1

Super Knochen
Was mich allerdings stutzig macht, China hat weniger als Frankreich? Kein Wunder das der Strom dann dort knapp wird....
Weil neben Atomkraft in China schon immer Kohlekraftwerke betrieben wurden und auch weiter ausgebaut werden.. Deshalb die extreme Verschmutzung in den Städten, weshalb die Menschen schon vor Corona nur mit Masken unterwegs waren...

Kohlekraftwerke China
238 Kohlekraftwerke (250 Gigawatt Kohlekraft) seien derzeit in China in der Entwicklung oder im Bau. Schätzungen zufolge sind das mehr als die Hälfte aller neuen Anlagen auf der Welt. Allein im laufenden Jahr genehmigten die chinesischen Behörden laut Greenpeace 24 neue Steinkohlekraftwerke.24.09.2021

https://www.tagesschau.de/wirtschaf...,laut Greenpeace 24 neue Steinkohlekraftwerke


China plant mehr neue Kohlekraftwerke als Kapazitäten der USA plus Indiens
https://industriemagazin.at/a/china...ftwerke-als-kapazitaeten-der-usa-plus-indiens
 

Caro1

Super Knochen
Zum Beispiel die Herstellung von Windkrafträder, wieviel seltene Rohstoffe alleine da drin sind. Das ist nur ein Problem von vielen, wo wir glauben, das ist saubere Energie.
Wurde doch hier alles schon besprochen und auch belegt... zudem für die Aufstellung der Windräder große Flächen an wertvollen Böden versiegelt wird.. ;)

Und was den Ausstieg Atomkraft betrifft, trifft das zwar noch auf Deutschland zu, aber Weltweit gesehen, geht es in die andere Richtig, nämlich für Atomkraft, was selbst der Weltklimarat befürwortet:...

WELTKLIMARAT SPRICHT SICH FÜR AUSBAU DER ATOMKRAFT AUS

https://www.umwelt-journal.at/weltklimarat-spricht-sich-fuer-ausbau-der-atomkraft-aus/

UN-Organisation: Klimaziele sind ohne Atomkraft nicht erreichbar
https://www.erneuerbareenergien.de/...imaziele-sind-ohne-atomkraft-nicht-erreichbar
 

Cato

Super Knochen
Besonders arge Bodenversiegelung durch Windkraft? Eigentlich ist es so genau nicht…

Natürlich ist die beste Lösung des Energieproblems immer Einsparung! Jedes Watt, das erst gar nicht verbraucht wird, ist optimal.
Aber woher soll der Bedarf kommen, der nicht eingespart werden kann?

@Rocky2011, du hast ja in einem der früheren posts erwähnt, du bist für Atomkraft. Ok, deine Meinung, mit der stehst du in der Welt auch nicht alleine da.

Aber @Caro1, wofür bist du? Welche Form der Energieerzeugung würdest du unterstützen wollen, wenn es deine Entscheidung wäre? Das habe ich bisher hier noch nicht herausgefunden?🤔
 

Rocky2011

Super Knochen
@Cato du musst doch zugeben das was nicht stimmen kann, wenn Bäume, ja sogar ganze Wälder abgeholzt werden, die in 1. Line für saubere Luft sorgen und CO2 aufnehmen, Windkrafträder hinstellt, die nicht einmal Recyclings werden können. Die zudem mit verantwortlich sind, dass seltene Rohstoffe, (die man auch dafür braucht,) wiederum die Erde und Natur verseuchen. Generationen von Menschen in diesen Gebieten sind Krank und sterben ganz früh an Krebs und vieles mehr.
 

Rocky2011

Super Knochen
@Rocky2011, du hast ja in einem der früheren posts erwähnt, du bist für Atomkraft. Ok, deine Meinung, mit der stehst du in der Welt auch nicht alleine da.
Wusstest du das selbst Greta für Atomenergie ist? Das tat sie mal in einer ihrer Reden kund. Böse Zungen behaupten, dieser Kurs wird von Bill Gates gesteuert denn auch er will weiter auf Atom setzen.
 

Cato

Super Knochen
Sie hat eine Einschätzung des IPCC zitiert, nachdem Atomkraft zu einem gewissen (kleinen!) Teil zur Lösung beitragen können.
Hier sind ein paar interessante Möglichkeiten erwähnt, zB Recycling von gebrauchten Brennelementen. Hatte ich noch nie davon gehört bisher…

Also es gibt schon einige Leute, auch Fachleute, die sich Atomkraft als möglichen Teil der Lösung vorstellen können.
In dem Zusammenhang bin ich gespannt auf die weiteren Teile des neuen IPCC Berichtes, in denen es dann auch um Strategien geht.
Im heuer veröffentlichen ersten Teil ging es ja vor allem um die Beschreibung der aktuellen Lage.
 

Cato

Super Knochen
@Cato du musst doch zugeben das was nicht stimmen kann, wenn Bäume, ja sogar ganze Wälder abgeholzt werden, die in 1. Line für saubere Luft sorgen und CO2 aufnehmen, Windkrafträder hinstellt, die nicht einmal Recyclings werden können. Die zudem mit verantwortlich sind, dass seltene Rohstoffe, (die man auch dafür braucht,) wiederum die Erde und Natur verseuchen. Generationen von Menschen in diesen Gebieten sind Krank und sterben ganz früh an Krebs und vieles mehr.
Zum Thema Windkraft bist du vielleicht wirklich nicht richtig informiert? Den Lobbyisten aufgesessen?

Wie bei jeder Technologie gibt es auch hier eine laufende Entwicklung und Verbesserung. In den neuen Anlagen wird schon auf vieles Rücksicht genommen. Lies doch mal zum Beispiel den Beitrag vom Bund dazu, den ich oben verlinkt habe!
 

Cato

Super Knochen
Steckt nicht überall Lobby hinter?
Nein😉

Nicht überall. Und dort wo für eine Sache Lobbying betrieben wird, ist es nicht überall gleich viel, nicht gleich unverschämt, nicht alle sind total verlogen.

Es gibt Lobbying, das mit halbwegs anständigen Methoden arbeitet. Da wird Werbung gemacht, man möchte in einem guten Licht dastehen, es werden die Vorzüge von dem, wofür man sich einsetzt, hervorgehoben.
Und dann gibt es Lobbying, da wird verleumdet, gelogen, gehetzt. Es werden Gerüchte gestreut, bewusst falsche Behauptungen aufgestellt, und so weiter. Man geht sozusagen über Leichen.

Und natürlich gibt es auch alle Nuancen dazwischen.
 
Oben