Ein Welpe zeiht ein

Batjico

Neuer Knochen
Hallo

Ja in ein paar Wochen ist es soweit und ein Welpe zieht bei uns ein. :D
Nachdem unser letzter Hund im hohen Alter leider eingeschläfert werden musste haben wir uns doch wieder entschlossen einen neues Familienmitglied aufzunehmen.
Irgendwie ist es zu ruhig und es fehlt das Chaos :LOL:

Im Gegensatz zu damals sind wir sehr gut darauf vorbereitet (Hundebox etc.....)
Unseren letzten Hund bekamen wir mit knapp 7 Wochen (oder sogar weniger) es war ein ungewollter Wurf und der Besitzer wollte die Welpen los werden.
Mein Vater kam damals überraschend mit einem Welpen an da dieser Welpe noch übrig war und er nicht wusste was der Besitzer damit machen würde, also nahmen wir ihn auf.
Er war noch sehr jung, also ich glaube sogar etwa 6 - 7 Wochen alt, schlecht ernährt und kannte nur das Leben draußen.
Nichts vorbereitet, nicht wirklich Ahnung aber trotzdem haben wir es irgendwie gewuppt.
Er wurde wie wir jetzt wissen der älteste Hund aus dem Wurf mit mehr als 14 Jahren.

Also wie erwähnt jetzt sind wir sehr gut vorbereitet.
Der Vorteil ist auch der Hund kommt von einem Züchterpaar die nur alle 2 Jahre und maximal 3x mit einer Hündin züchten.
Wir waren auch schon dort und haben die Welpen gesehen, ebenso die Mutter.
Alle super fit und die Welpen auch sehr interessiert, komischerweise kam auch tatsächlich der Welpe zuerst zu uns gelaufen den der Züchter für uns ausgesucht hat. :love:


Ich hätte jetzt doch noch ein paar Fragen.
Die Hundebox steht in den ersten Nächten neben meinem Bett.
Ich habe aber auch einen Fernseher und meinen Computer im Schlafzimmer, also hören würde er nichts da ich Kopfhörer benutze.
Da ich im Rollstuhl bin habe ich mein großes Schlafzimmer auch gleich zu einem Büro etc... ausgestattet, also alles drinn was ich brauche.
Wird ihn sowas stören oder gewöhnt er sich daran, wenn ich auch nachts mal am Computer arbeite oder eben fernsehe?

Was sollte man eigentlich einem Welpen für Leckerlie geben wenn man ihm was beibringt?
Käsestückchen oder gibt es irgendwas was ihr so empfehlen könnt?
Gibt ja viel Zeug aber das meiste riecht schon so komisch wenn man nur die Verpackung aufmacht, also auf die Ernährung und vor allem wenn es auch nur Leckerlie sind achte ich schon.

Ich habe schon öfter gelesen das man eine Mahlzeit (also ich nehme mal an Trockenfutter) dem Welpen aus der Hand füttern soll.
Bei unserem letzten Hund hatten wir das Problem das man da nicht hingreifen konnte, das war echt eine Macke von ihm.


Ja das war es für das erste, mir fällt bestimmt nochwas ein.
 

Cato

Super Knochen
Den Gedanken hatte ich auch, und die abweichenden Punkte könnten bewusst gestreut sein, aber die Schreibweise ist ein wenig anders....😉
 

Rocky2011

Super Knochen
Kann es sein, dass Du jetzt unter einem neuen Nickname schreibst, denn der Bericht über den vorherigen Hund (Vater gebracht, nicht mal 7 Wochen alt) ist identisch mit dem User "Wurstel".....
Wenn dem so ist, kann man nur sagen, der arme Hund. Wenn du Wurstel bist, dann kann ich das wirklich nicht nachvollziehen, denn der Hund der bei dir lebte, den ging es alles andere als gut. Warum tust du ein Lebewesen sowas an?
 

Batjico

Neuer Knochen
Abend

Was für ein Wurstel?

Also das hier ist mein einziger Nickname und hab die Seite auch erst kurz vorher gefunden bevor ich mich registriert habe.

Unser Welpe wird 8 Wochen sein wenn wir ihn holen (vorausgesetzt Corona kommt nicht dazwischen) vorher würde ihn der Besitzer auch gar nicht abgeben.
Datum wäre so um den 19 April, aber mal sehen.

Wie oben erwähnt würde mich mal interessieren welche Leckerlie man einem Welpen für das lernen von Kommandos so geben kann.
Hab zwar auch schon öfter gelesen oder auch im Fernsehen gesehen das manche Käse geben, aber ich weis nicht ob der kleine das verträgt wegen der Laktose.
Vielleicht könnt ihr mir ja irgendwas empfehlen.

Desweiteren die Sache mit dem Schlafzimmer.
Also ich bin noch niemand der um 9 Uhr schläft, ich Fernsehe oder arbeite am Computer auch mal bis nach Mitternacht, würde das den Welpen stören, hat jemand erfahrung?
Wie erwähnt verwende ich sowieso Kopfhörer.
 

OldHag

Super Knochen
Kleine Kinder und Welpen schlafen meiner Erfahrung nach , wenn sie müde sind, fast überall. Unser Foxl hatte seinen Platz unter dem Schreibtisch, das war abends der dunkelste Platz - allerdings muss dann gewährleistet sein, dass alle Kabel hundesicher abgedeckt sind. Ich denke mal, das blaue Licht vom Bildschirm sollte nicht unbedingt auf seinen Schlafplatz fallen, sonst sehe ich da keine Probleme.
Leckerlis für Welpen waren für mich immer situationsabhängig. Loben bis der Arzt kommt, ein Spielzeug, ein paar Bröckchen Trockenfutter, und für den absoluten hier!!!! Superpfiff Käsewürfelchen(und nur dann) Das macht die Sache spannender für den Welpen und du wirst nicht automatisch zum Futterautomaten degradiert ;)
 

Rocky2011

Super Knochen
Unser Welpe wird 8 Wochen sein wenn wir ihn holen (vorausgesetzt Corona kommt nicht dazwischen) vorher würde ihn der Besitzer auch gar nicht abgeben. Datum wäre so um den 19 April, aber mal sehen.

Wie oben erwähnt würde mich mal interessieren welche Leckerlie man einem Welpen für das lernen von Kommandos so geben kann.
Hab zwar auch schon öfter gelesen oder auch im Fernsehen gesehen das manche Käse geben, aber ich weis nicht ob der kleine das verträgt wegen der Laktose. Vielleicht könnt ihr mir ja irgendwas empfehlen.

Desweiteren die Sache mit dem Schlafzimmer.
Also ich bin noch niemand der um 9 Uhr schläft, ich Fernsehe oder arbeite am Computer auch mal bis nach Mitternacht, würde das den Welpen stören, hat jemand erfahrung? Wie erwähnt verwende ich sowieso Kopfhörer.
Das einzige was mich jetzt stört, das dein Welpe mit grad mal 8 Wochen zu dir kann. Was ist das denn für ein Züchter?
 

Batjico

Neuer Knochen
Was ist das Problem?

Wir haben bei 5 versch. Züchtern angefragt, 3 verschiedene Rassen, und alle geben ihre Welpen mit 8 Wochen ab.
Diese Züchter sind alle registriert und eine davon war auch die Vorsitzende und Tierärztin von einem Züchterverein.
Also wenn die alle mit 8 Wochen die Welpen abgeben wird es schon passen.

Von wo wir jetzt den Welpen bekommen wurden die immer mit 8 Wochen abgegeben. Vom letzten Wurf sind sogar 1 oder 2 als Therapiehunde im Einsatz.
Außerdem bekommt ein weiterer Züchter auch von diesem Wurf wieder eine Hündin, er selbst gibt Welpen auch mit 8 Wochen ab.

Also wird das schon passen.
 

Cato

Super Knochen
Nein, so einfach ist es nicht. Die Züchter wollen natürlich weniger Arbeit für gleiches Geld. 8 Wochen ist die gesetzliche Mindestanforderung, deswegen noch lange nicht das Optimum.
9 oder 10 Wochen wären besser, manche plädieren für noch mehr, aber da kommt es dann schon sehr auf den Züchter an, wenn er nicht das perfekte Programm liefert, können die Nachteile überwiegen. Daher wäre mAn 10 Wochen ein guter Kompromiss!
 

Rocky2011

Super Knochen
Was ist das Problem?

Wir haben bei 5 versch. Züchtern angefragt, 3 verschiedene Rassen, und alle geben ihre Welpen mit 8 Wochen ab.
Diese Züchter sind alle registriert und eine davon war auch die Vorsitzende und Tierärztin von einem Züchterverein.
Also wenn die alle mit 8 Wochen die Welpen abgeben wird es schon passen.

Von wo wir jetzt den Welpen bekommen wurden die immer mit 8 Wochen abgegeben. Vom letzten Wurf sind sogar 1 oder 2 als Therapiehunde im Einsatz.
Außerdem bekommt ein weiterer Züchter auch von diesem Wurf wieder eine Hündin, er selbst gibt Welpen auch mit 8 Wochen ab.

Also wird das schon passen.
Das ist alles eine Frage des Geldes.
 

jamie27

Super Knochen
Was ist das Problem?

Wir haben bei 5 versch. Züchtern angefragt, 3 verschiedene Rassen, und alle geben ihre Welpen mit 8 Wochen ab.
Diese Züchter sind alle registriert und eine davon war auch die Vorsitzende und Tierärztin von einem Züchterverein.
Also wenn die alle mit 8 Wochen die Welpen abgeben wird es schon passen.

Von wo wir jetzt den Welpen bekommen wurden die immer mit 8 Wochen abgegeben. Vom letzten Wurf sind sogar 1 oder 2 als Therapiehunde im Einsatz.
Außerdem bekommt ein weiterer Züchter auch von diesem Wurf wieder eine Hündin, er selbst gibt Welpen auch mit 8 Wochen ab.

Also wird das schon passen.
Weder hast du dich wirklich mit der Thematik auseinanderesetzt noch sonst was!!

Welpen werden NICHT unter der 10 Woche abgegeben. Meine gebe ich zB ( Russkiy Toy erst mit 12/13 Wochen ab )
Rhodesian Ridgeback AB der 10. Woche..

Und erschreckend die Antwort - Also wir das schon passen.

Und nochmal , denn bis jetzt gab es keine Anteort
Welche Rasse? Welche Zucht??

@Cato Hier Züchter zu verurteilen und sagen, die wollen alle wenig Arbeit für gleiche Geld , finde ich frech!
 
Zuletzt bearbeitet:

Brigie

Junior Knochen
@Cato Hier Züchter zu verurteilen und sagen, die wollen alle wenig Arbeit für gleiche Geld , finde ich frech!
Cato hat Züchter nicht generell verurteilt.
Sie hat erklärt, dass ein Züchter, der seine Welpen mit 8 Wochen abgibt, dieses wegen des Geldes tut.

Wenn du deine Welpen ab der 10. Woche abgibst, ist doch klar dass du nicht gemeint bist.
Oder?
 

jamie27

Super Knochen
Cato hat Züchter nicht generell verurteilt.
Sie hat erklärt, dass ein Züchter, der seine Welpen mit 8 Wochen abgibt, dieses wegen des Geldes tut.

Wenn du deine Welpen ab der 10. Woche abgibst, ist doch klar dass du nicht gemeint bist.
Oder?
Ich habe auch nicht mich gemeint, sondern generell!
 

calimero+aaron

Super Knochen
Zum Abgabedatum..ist unterschiedlich. Bei manchen Züchtern geht der erste Welpe mit 8 Wochen ins neue Zuhause, ein anderer Welpe bleibt aber noch länger. Manche Leute halten es schon gar nicht mehr aus, andere nehmen sich z.B. extra Urlaub und bekommen diesen halt erst später. Ein Welpe eines Züchters von uns blieb pberhaupt länger - die Familie war aus dem Ausland und eine vorherige Tollwutimpfung erforderlich. Ein Fall ist mir bekannt - hier war der Welpe bei Abgabe noch nicht ganz 8 Wochen alt, der Züchter hat sich breitschlagen lassen, weil die Dame nicht nur bei ihm war, sondern dermaßen gedrängt hat. Hinzuzufügen ist aber, dass es einen älteren Zweithund gab. 8 Wochen ist sicher das Mindeste. Bin auch neugierig - welche Rasse ( oder Mischling) wird es denn?
 
Oben