Festes Shampoo, Duschstück für alle - auch die Hunde?

OldHag

Super Knochen
Nachdem ich mittelfristig die ganze Familie auf festes Duschstück usw. umgestellt habe, würde mich mal interessieren, ob es das auch für Hunde gibt. Den Rest der Familie habe ich schon umgestellt - es gibt eine Hakenleiste für Seifensäckchen mit verschiedenfarbigen Perlen. Ein Haken für die Hunde wäre noch frei...
 

Tamina

Junior Knochen
Ja gibt es jede Menge. Google Hundeseife.
Ich hab nur keine Ahnung welche gut ist, mache Seife, auch für Hund selber.
 

Cato

Super Knochen
Zur Not ginge auch milde rückfettende Seife für Hunde, die brauchen ja ohnehin einen höheren ph Wert - so 7,5 bis 8 in etwa.
Menschenshampoos sind eher bei 6 oder sogar darunter, das passt nicht. Normale Seife bei 8 bis 11. Die milde Variante täte also passen.
 

Brigie

Medium Knochen
Ich bin bei Seifen generell skeptisch...

seit einem kleinen Erlebnis, als ich im Untermietzimmer wohnte und das Bad mit zwei anderen Untermietzimmern teilte.
Bei einem kleinen Rotwein-Besäufnis bei der einen Nachbarin kippte mein Glas um, auf der schönen handgestickten Tischdecke.
Sie lief mit der Tischdecke ins Bad, schnappte sich die erstbeste Seife und siehe da, die Decke wurde wieder sauber.
Sie, sehr zufrieden, sagte: "Siehgst, mit aner richtig scharfen Seifn geht alles raus!"

Es war meine supersanfte hautschonende milde rückfettende Pflegeseife.
 

Tamina

Junior Knochen
Kann ich gut nachvollziehen.

Mir hat mal in Frankreich ein Seifenhersteller, der eine winzig kleine exklusive Seifenmanufaktur betrieben hat, gesagt:

"Die wirklich gute Seife, macht man aus wirklich guter Seife, mach man aus wirklich guter Seife..."

Seitdem mach ich sie selber
 

OldHag

Super Knochen
Anleitung? Rezept? Das kannst ja nicht einfach so stehen lassen :unsure:

Ich denke mal, jede Seife muss in einem Rahmen "scharf" sein, sonst würde sie ja Schmutz nicht entfernen. Vielleicht ist ja auch unser Umgang damit falsch. Ich kann mich noch an das totale Unvertändnis einiger hier erinnern, als ich vor Jahren mal sagte, dass ich nicht täglich zwingend dusche/bade, sondern auch punktuelles Waschen eine Option ist.
 

Brigie

Medium Knochen
Ja das ist es ja, Seife ist fettlösend. Und im Unterschied z.B. zu Wäsche, die längere Zeit im Seife-Bad schwimmt, ist der Seifenschaum nur kurz auf der Haut und wird dann abgespült. D.h. die Seife muss recht flott arbeiten. Da kann noch so groß "Pflege" draufstehen - sie entzieht der Haut in Sekundenschnelle das Fett.
Wer sich beim Duschen täglich von Kopf bis Fuß einseift, muss sich danach von Kopf bis Fuß eincremen.

Ich hab extrem empfindliche Haut, die sowieso trocken ist und leicht juckt. Ich dusche täglich - ist mir ein Bedürfnis - aber ohne Seife. Bzw Seife nur punktuell wenns nötig ist.

Und bei der obligaten Corona-Handhygiene mit Seife ist anschließendes Eincremen auch obligat.
 

Tamina

Junior Knochen
Anleitung? Rezept? Das kannst ja nicht einfach so stehen lassen :unsure:

Ich denke mal, jede Seife muss in einem Rahmen "scharf" sein, sonst würde sie ja Schmutz nicht entfernen. Vielleicht ist ja auch unser Umgang damit falsch. Ich kann mich noch an das totale Unvertändnis einiger hier erinnern, als ich vor Jahren mal sagte, dass ich nicht täglich zwingend dusche/bade, sondern auch punktuelles Waschen eine Option ist.

Entschuldige bitte, hab ich völlig vergessen. Selber Seife sieden kannst Du, da gibt's es im Netzt sehr genaue Anleitungen u. Bücher. Mach ich nicht, da ich nicht mit Lauge hantieren möchte. Außerdem halte ich mich an "gute Seife..aus guter Seife"

Ergo aus Seifenflocken. Empfehlen kann ich "Marseiller Seifenflocken". Ich überfette 25% also z.B. 750gr Seifenflocken, 250 gr z.B. Sheabutter, Olivenbutter , Kakaobutter etc etc,oft nehm ich auch selbstgemachtes Ringelblumenöl. Nie Duftstoffe , Farbstoffe oder ätherische Öle.
Zwischen 80ml und 120ml kochendes Wasser.

Seifenflocken in Plastik oder Holzschüssel, kochendes Wasser drauf, geschmolzene "Butter" bzw. warmes ÖL. Kneten, kneten....erwärmen entweder im Wasserbad oder Mikrowelle...kneten kneten kneten, erwärmen.......bis eine homogene Masse entsteht.
Etwas abkühlen lassen und entweder in Förmchen (spar ich mir grundsätzlich) oder Stücke formen. Ich mach immer Stücke wie "Fleischlaibchen".

Für die Fellmonster 10 -20% überfetten und einen Schuss Apfelessig dazu.
 

Tamina

Junior Knochen
Ja das ist es ja, Seife ist fettlösend. Und im Unterschied z.B. zu Wäsche, die längere Zeit im Seife-Bad schwimmt, ist der Seifenschaum nur kurz auf der Haut und wird dann abgespült. D.h. die Seife muss recht flott arbeiten. Da kann noch so groß "Pflege" draufstehen - sie entzieht der Haut in Sekundenschnelle das Fett.
Wer sich beim Duschen täglich von Kopf bis Fuß einseift, muss sich danach von Kopf bis Fuß eincremen.

Ich hab extrem empfindliche Haut, die sowieso trocken ist und leicht juckt. Ich dusche täglich - ist mir ein Bedürfnis - aber ohne Seife. Bzw Seife nur punktuell wenns nötig ist.

Und bei der obligaten Corona-Handhygiene mit Seife ist anschließendes Eincremen auch obligat.
Detto.

Vielleicht kannst mal Wasch bzw. Lavaerde versuchen. Ich nehm die weiße Lavaerde. Kochendes Wasser in ein Kunststoffgefäß mit Deckel, Lavaerde dazu , rühren mit Holz oder Glas Staberl bis ein Brei entsteht, Konsistenz "Kartoffelbrei", aufuqellen und abkühlen lassen, Deckel drauf.
Beim Duschen auf den nassen Körper auftragen. Ist völlig ungewohnt, da kein Schaum, reinigt aber perfekt.
 

Stoffkuh

Super Knochen
Also meine Kollegin stellt Seifen her, vegan .... in allen Variationen ... auch für Hunde. Mit Lavaerde, wie bei Tamina beschrieben, hab ich noch nie gehört wird gegooglet oder nachgefragt. I bin ja ned grad neugierig, nur wissbegierieg
 
Oben