Futtervorschläge für Barf-Neulinge

dalmi

Super Knochen
mit diesem beitrag möchte ich lediglich grob umreissen wie man einen hund unter alltagsbedingungen "barf" ernährt bzw. ernähren kann.
es soll KEIN fütterungsplan sein, .......
meine ausführungen erheben KEINEN anspruch auf vollständigkeit und / oder wissenschaftliche richtigkeit.
ich schreibe hier nur beispiele, was mein hund im laufe von ca. 14 tagen zu fressen bekommt, es kann als eine art richtlinie dienen, muß es aber nicht.
auf der der netseite barfers.de ist sowieso mehr als genug zu lesen.

wer von den anderen barfern möchte, kann ja auch seine menue´s ;) ....hier posten

montag:
früh.....30 dag pansen + 1 fleischknochen
abend..30 dag rindfleisch + 1 fleischknochen

dienstag:
früh.....30 dag schlund + 1 fleischknochen
abend..30 dag leber + 1 fleischknochen

mittwoch:
früh.....30 dag hühnerflügel
abend..30 dag pansen

donnerstag:
früh.....30 dag sauerkraut + blut + eierschalen
abends..fasten

freitag:
früh.....30 dag gemüse püriert + kokosette + blut + 1 fleischknochen
(kopfsalat, karotte, gurke, petersilie, paprika) + öl + zusätze
abend..30 dag gemüse püriert + cottagecheese + eierschalen + 1 rinderohr
(kopfsalat, apfel, gurke, petersilie, paprika) + öl

samstag:
früh.....30 dag gemüse püriert + topfen + 1 fleischknochen
(kopfsalat, bananne, gurke, knoblauch, petersilie, stangensellerie) + öl
abend..30 dag gemüse püriert + hühnerinnerein + 1 ochsenziemer
(kopfsalat, karotte, gurke, petersilie, fenchel) + öl + zusätze

sonntag:
früh.....30 dag putenkeule
abend..30 dag rinderherz + 1 fleischknochen

montag:
früh.....30 dag kopffleisch + 1 fleischknochen
abend..30 dag schafsrippe

dienstag:
früh.....30 dag rinderniere + 1 fleischknochen
abend..fasten

mittwoch:
früh.....20 dag gemüse püriert +15 dag rinderfaschiertes + 1 rinderohr
(kopfsalat, karotte, stangensellerie, petersilie, paprika) + öl
abend..30 dag gemüse püriert + quargelkäse + eierschalen
(kopfsalat, karotte, apfel, petersilie, nüsse, honig) + öl

donnerstag:
früh.....20 dag gemüse püriert + 15 dag hühnerleber + 1 fleischknochen
(kopfsalat, karotte, gurke, petersilie, paprika) + öl + zusätze
abend..das gleiche *g*

freitag:
früh.....20 dag gemüse püriert + 15 dag hühnermägen + eierschalen
(kopfsalat, weintrauben, gurke, lauch, petersielwurz) + öl
abend..30 dag sauerkraut + blut + apfel + 1 fleischknochen


und so weiter und so fort.......
man kann unheimlich viel varieren, der fantasie sind absolut keine grenzen gesetzt.
 
S

Sally+Lenni

Guest
hallo,

meine bekommen verstopfung auf die fleischknochen. das sind kalbsknochen. ich habe gehört, dass sie im darm innere verletzungen bekommen können durch die verstopfung. die große schluckt die fleischstücke ganz hinunter ohne sie zu zerbeissen, egal welche größe sie haben.

darf ich dich fragen, wo du das fleisch kaufst.

ich tu mir schwer, da ich seit ich 16 bin kein fleisch mehr esse.

lgr birgit
 

dalmi

Super Knochen
Sally+Lenni schrieb:
hallo,

meine bekommen verstopfung auf die fleischknochen. das sind kalbsknochen. ich habe gehört, dass sie im darm innere verletzungen bekommen können durch die verstopfung. die große schluckt die fleischstücke ganz hinunter ohne sie zu zerbeissen, egal welche größe sie haben.

darf ich dich fragen, wo du das fleisch kaufst.

ich tu mir schwer, da ich seit ich 16 bin kein fleisch mehr esse.

lgr birgit
wenn´s zuviele knochen sind die man füttert, dann kann es natürlich zu verstopfung führen,......wie alles im leben, macht es auch hier die menge.
man muß seinen hund unter beobachtung halten und wenn man merkt das der stuhl zu fest wird, dann sollte man die knochenmenge dementsprechend reduzieren.
über das sogenannte verletzungsrisiko bei knochenfütterung, gibt es viele gerüchte, unwahrheiten, halbwahrheiten und ammenmärchen.
fakt ist, daß das risiko einer inneren verletzung genauso groß oder klein ist, wie das ein mensch an einer fischgräte stirbt.

rindfleisch kaufe ich meist beim biobauern und friere es dann ein, den rest an fleischigem, wie hühner, pute, schaf, ect., kaufe ich am markt oder bei billa, merkur, spar, was halt gerade in der nähe ist :D :D
 

Nicole

Super Knochen
@Dalmi: Mich würde die Wirkung der verschiedenen Zusätze interessieren, zB: Hagebutten, Spirulina, Algen, ... Was muß ich geben, wieviel, warum, ... ???
Hab darüber noch nichts gefunden. Kannst mir da weiter helfen? :eek:
 
S

Sally+Lenni

Guest
hallo,

na die knochen bekommen die selten, eigentlich nur wenn ich bei meiner mutter bin, denn sie bekommt die von ihrem fleischhauer geschenkt. deshalb fällt es mir so auf, am nächsten tag dann die verstopfung. ich hab jetzt begonnen, ihnen die knochen wegzunehmen, nachdem sie alles abgeknabbert haben aber trotzdem ist der stuhl am nächsten tag nicht wie sonst.

nachdem ich gesehen habe, dass es hier so viele unterschiedliche meinungen gibt - angefangen von vegetarisch bis hin zu dosenfutter - werde ich einfach selbst herumprobieren, jeder hund ist ja anders, meine große ist überhaupt ein kleines hausschwein, er dagegen ein gourmet. aber anfangs ist man eben unsicher und glaubt, es gäbe ein patentrezept.

ich habe von einem fleischhauer gehört, ich glaube er soll im 15. sein, der extra hundefutter verkauft, kennst du den? und kennst du loys, das hab ich im internet gefunden.

lgr birgit






lgr birgit
 

dalmi

Super Knochen
Nicole schrieb:
@Dalmi: Mich würde die Wirkung der verschiedenen Zusätze interessieren, zB: Hagebutten, Spirulina, Algen, ... Was muß ich geben, wieviel, warum, ... ???
Hab darüber noch nichts gefunden. Kannst mir da weiter helfen? :eek:
ansich MUSS man KEINE zusätze in oben genannter form füttern, aber man kann
;)
bei entsprechend ausgewogener und abwechslungsreicher fütterung sind zusätze nicht unbedingt nötig und es gibt viele barfer die auch keine zusätze füttern.
warum dann trotzdem zusätze füttern ?
nun ja, dafür gibt es mehrere gründe...........
1, ist die fütterung nicht immer so abwechslungsreich
2, sind diese zusätze wertvolle lieferanten von energie
3, können diese zusätze den organismus (bei bedacht dosierter menge) wertvoll unterstützen.

bei den zusätzen ist es wie auch bei allem anderen im leben, "nicht zuviel" vom selben, denn weniger ist oft mehr ;)

zur hagebutte:
die hagebutte ist ein großer träger von vitamin A, BI, B2, K, P und vorallem sehr viel vitamin C.........div. mineralstoffe, gerbstoffe und flavonide kommen hinzu.
die hagebutte wird vorallem wegen ihres hohen vit. C - gehalts zugefüttert.
ich persönlich gebe ca. 1x die woche 1 teelöffel hagebuttenmehl zum futter hinzu.

zu den algen:......spirulina
spirulina ist eine mikroalge, sie enthält 60 - 70% eiweiß, essentielle aminosäuren und fettsäuren, die nukleinsäuren DNA u. RNA, mineralstoffe, vitamine, chlorophyll, gammalinolensäure u. arachidonsäure, enzyme, 12 verschiedene carotinoide, eisen und magnesium.
sie ist daher eine wertvolle rein pflanzliche nährstoffsubstitution und immunstimulanz.
es gibt natürlich noch mehrere anderer meeresalgen, doch ist die spirulina die bekannteste.
auch hier gebe ich persönlich 1x die woche 1 teelöffel.

zur grünlippmuschel:
sie hat einen sehr hohen anteil an sogenannten GAG´s, glukosaminoglykanen, wichtig für den aufbau und erhalt von knorpelgewebe in den gelenken, stärkt knochen, knorpel und bindegewebe und unterstützt ebenfalls eine gesunde haut.
das mehl der grünlippmuschel wird besonders forciert gefüttert bei allen arthitischen beschwerden, arthrose aber auch zur vorbeugung.
auch hier, füttere ich persönlich 1x die woche 1 teelöffel.


wichtig beim kauf von zusätzen ist nur eines, sie sollten humanqualität besitzen, denn nur diese sind halbwegs vernünftig geprüft auf pestizidgehalt, schwermetallanteil, ect.
den billigen "nicht-humanen-schrott", sollte man schnell und tunlichst vergessen, denn damit richtet man mehr schaden an als es von nutzen ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

dalmi

Super Knochen
Sally+Lenni schrieb:
hallo,

na die knochen bekommen die selten, eigentlich nur wenn ich bei meiner mutter bin, denn sie bekommt die von ihrem fleischhauer geschenkt. deshalb fällt es mir so auf, am nächsten tag dann die verstopfung. ich hab jetzt begonnen, ihnen die knochen wegzunehmen, nachdem sie alles abgeknabbert haben aber trotzdem ist der stuhl am nächsten tag nicht wie sonst.

lgr birgit
na ja, vielleicht liegt es gerade an der seltenen fütterung, das die knochen nicht so optimal verwertet werden können.
es stellt sich auch die frage was du genau unter verstopfung verstehst........
nachdem ich gesehen habe, dass es hier so viele unterschiedliche meinungen gibt - angefangen von vegetarisch bis hin zu dosenfutter - werde ich einfach selbst herumprobieren, jeder hund ist ja anders,
ja, viele menschen ergeben viele meinungen ;) ........selbst herauszufinden was das beste für den eigenen hund ist, ist der vernünftigste weg.
aber anfangs ist man eben unsicher und glaubt, es gäbe ein patentrezept.
leider, patentrezepte gibt es für nicht´s und niemanden, aber ich kann schon deine unsicherheit verstehen........wir hatten alle mal angefangen und waren ebenso unsicher :D
ch habe von einem fleischhauer gehört, ich glaube er soll im 15. sein, der extra hundefutter verkauft, kennst du den? und kennst du loys, das hab ich im internet gefunden.
nein, loys kenn ich nicht...........fleischhauer gibt es mehrere, da gibt´s den albrecht, kopffleischexpress und noch einige andere.
ich geh zb. gerne auf den naschmarkt zu den türken, oder in die markthalle in den 3. bez.
 

Nicole

Super Knochen
@Dalmi: Danke für die Info.
Weißt du zufällig noch, ob es zu diesem Thema Bücher gibt? Wenn ja, welche?
 

dalmi

Super Knochen
Nicole schrieb:
@Dalmi: Danke für die Info.
Weißt du zufällig noch, ob es zu diesem Thema Bücher gibt? Wenn ja, welche?
bücher gibt es leider nicht, zumindest kenn ich nix vernünftiges aber es gibt eine sehr gute infobroschüre darüber, wenn du willst, kann ich dir meine kopieren und zu kommen lassen ;)
 

dalmi

Super Knochen
Nicole schrieb:
Jaaaaa, bitte. Das wäre supi toll! :)
und wie hättest es gern ?
per post ?.....oder siehst du sabine in der nächsten zeit ?
ich kann es sabine mit geben, oder per post zu schicken, wenn du´s per post willst, dann schreib mir deine adresse per pn.
 

claro

Gesperrt
Super Knochen
hallo!

es gibt schon ein paar bücher mit rezepten für den anfang, bist du dich sicherer fühlst ;)

Die schnelle feine Hundeküche von Dr. Edgar v Cramm u. Eva Bauersfeld od.
Gesunde Hundeernährung von P. Durst-Benning/C.Kusch

lg
 

clauskat

Anfänger Knochen
zu Rindernieren:
Bitte, wie gebe ich die dem Hund? Roh in Würfel geschnitten - und einfach so oder mit Gemüse gemischt?
Entschuldige die dumme Frage, aber ich hatte noch nie Rinderniere (die habe ich heute beim Schlachter zum ersten mal bekommen.)
Vielen Dank für den Tip
Clauskat
:eek:
 
E

Elli_Buddy

Guest
clauskat schrieb:
zu Rindernieren:
Bitte, wie gebe ich die dem Hund? Roh in Würfel geschnitten - und einfach so oder mit Gemüse gemischt?
Entschuldige die dumme Frage, aber ich hatte noch nie Rinderniere (die habe ich heute beim Schlachter zum ersten mal bekommen.)
Wie es Hund mag :)
Ich füttere aber eigentlich nie (2x in 2 Jahren) Niere ... is eher für nix gut und ein Filterorgan des Körpers für Giftstoffe (so wie Leber, aber die ist reich an Nährstoffen).
 
Oben