Hühner halten

OldHag

Super Knochen
Wir hatten in der Nachbarschaft Serama, aber die haben den ersten Winter leider nicht überlebt, was die Krähen nicht geholt haben, hat den trotz Wärmespot oder gerade deswegen nicht überlebt. Meine beiden Leichtgewichte sind Auracanahennen, die bringen so ungefähr 1,7 kg auf die Waage und sind sehr robust. Der Vorteil bei kaltem Winterwetter ist der kleine Erbsenkamm, da Freilandhühner wohl zu Erfrierungen an den Kämmen und Kehllappen neigen, beide Vorwerkhennen waren davon betroffen. Die Auracana gibt es auch als Zwerge, die nach den Serama bei Nachbars eingezogen sind und jetzt schon den 3.Winter draussen überleben.

Meine Mädels haben einen drei geteilten Auslauf, Rund um und unter dem Stall gibt es eine Voliere, das sind ca. 6qm, dann einen mit Weidezaun eingezäunten Bereich mit 30qm über den ein Katzennetz gespannt ist und eben den gesamten Garten, anfangs nur wenn wir zuhause waren, nachdem aber meine Leithenne die Katzen eigenständig vertreibt und die Schar bei Gefahr im Griff hat und in Sicherheit bringt, sind sie jetzt meistens im gesamten Garten unterwegs, das sind ungefähr 5 Ar. Der Vorteil dabei ist, dass bei so einer großen Fläche und so wenig Hühner, keine Mondlandschaft entsteht, sondern das Gras stehen bleibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

MorTy

Profi Knochen
Araucana halten was aus, schau mal im Internet, da gibt es gute Seiten wo auch steht welche winterfester sind. Meinen Hendln creme ich ab -4 grad die Kämme und Kehllappen mit Melkfett ein, das sie nicht frieren drauf. Ich hab normale Legehendln, 1 Araucana, 1 Barnevelder, 2 Araucana-zwergwyandotten, 1 Zwergwyandotte und 2 zwergwyandotten-irgendwas.
 

OldHag

Super Knochen
Ich weiss, dass ich das schon Mal als Sternde gepostet habe, aber fals noch wer wissen will, wie eine zierliche Vorwerkhenne bei Katzen und Krähen drauf ist... und ja die können dann schon seltsame Geräusche von sich geben ;)

 
Oben