Hund von Jäger mitgenommen, seitdem verschwunden!

Chicha

Super Knochen
ich verfolge die sache ja schon seit seinem verschwinden (habe auch kurz mit gesucht) und es ist ganz arg, was sich da zwischen den suchenden und den jägern (incl. polizeieinsatz und anzeige) abspielt. man kann nur hoffen und daumen drücken, dass es vielleicht doch noch ein happy end gibt.....

facebookseite musste aufgrund massiver drohungen gelöscht werden....
 

Chicha

Super Knochen
es war nicht nur was los, es ist immer noch sehr viel los und wie ich schon geschrieben habe, gibt es massive drohungen, daher keine öffentlichen infos mehr. bisheriges kann man (noch) im tierliebeforum unter "hilfe, mein tier ist verschwunden" lesen;)
 
R

Rotti1307

Guest
Also ich kenne keinen Jäger, der einen wildernden Hund mit nach Hause nimmt und mit Wasser versorgt - das ich nicht lache. :rolleyes::(
Das wär ja als ob sich die Sima einen Listenhund nehmen würde. :p
 

Chicha

Super Knochen
da hast du vollkommen recht, es glaubt auch keiner und er verwickelt sich ja sowieso laufend in widersprüche:rolleyes:

fürchterlich ist, was die besitzer mitmachen (und der hund, falls er noch lebt), denn bis es zur gerichtsverhandlung kommt, vergeht noch viel zeit und mit viel pech sind dazwischen noch die gerichtsferien....
 
R

Rotti1307

Guest
Ja es ist total schrecklich. Mir tun die Besitzer so leid.
Ich würd keine Sekunde mehr schlafen können wenn meine Süsse weg wäre. Dieser grausame Verdacht, dass der Jäger dem Hund was angetan haben könnte, würde mich noch dazu verdammt böse machen.
Wir haben im Dorf auch so einen sch.... Jäger, der HH damit droht den Hund abzuknallen, wenn sie freilaufen. Zu mir hat er das genau einmal gesagt. Ich hab darauf nur gesagt, das soll er sich mal trauen. :mad:
 

Krambambuli

Profi Knochen
Auch eine neue Idee, Hund einpacken und zuhause beseitigen. (böse Pauschalverleumdung)

Schrecklich, ich wünsche den Besitzern wirklich, dass der Hund noch lebt, oder sie zumindest erfahren was mit ihm passiert ist!
 

Gelöscht_34

Gesperrt
Super Knochen
wird sicher zeit dass der gesetzgeber einschreitet, zum schutz aller


hunde sind dem zeitgeist nach familienmitglieder und wenn jäger familienmitglieder abknallen (dürfen), ist es nur eine frage der zeit, bis ein verzweifelter mal amok rennt
so bedeutsam kann die uridee nicht sein, wieviel schaden sie anrichten kann
das thema ist eine tickende zeitbombe, es braucht neue §
 

Chicha

Super Knochen
Aiko wird immer noch von vielen Leuten verzweifelt gesucht. Finderlohn wurde auf 3.000 Euro erhöht!!
 

Lucy2210

Neuer Knochen
wird sicher zeit dass der gesetzgeber einschreitet, zum schutz aller


hunde sind dem zeitgeist nach familienmitglieder und wenn jäger familienmitglieder abknallen (dürfen), ist es nur eine frage der zeit, bis ein verzweifelter mal amok rennt
so bedeutsam kann die uridee nicht sein, wieviel schaden sie anrichten kann
das thema ist eine tickende zeitbombe, es braucht neue §
Ein Hund zählt aber in Deutschland leider nicht als Familienmitglied sondern als Sache.

Wir hatten auch einen ähnlichen Fall bei uns in der Gegend, ende vom Lied. Jäger ist davon gekommen, der Hund nie wieder aufgetaucht und die Besitzer waren fertig mit den nerven.

Bei uns drohen mir ständig die Jäger :rolleyes: und was willste dagegen machen? Sagste was zurück haben sie dich am kicker.
 

Gelöscht_34

Gesperrt
Super Knochen
Ein Hund zählt aber in Deutschland leider nicht als Familienmitglied sondern als Sache.

Wir hatten auch einen ähnlichen Fall bei uns in der Gegend, ende vom Lied. Jäger ist davon gekommen, der Hund nie wieder aufgetaucht und die Besitzer waren fertig mit den nerven.

Bei uns drohen mir ständig die Jäger :rolleyes: und was willste dagegen machen? Sagste was zurück haben sie dich am kicker.

nun, das meine ich
man kann dazu wirklich ne beliebige haltung haben aber irgendwann tickt auch mal nicht nur ein jäger aus, sondern eben ein hundehalter.
es ist nur eine frage der zeit, darum sehe ich die verantwortung zum handlungsbedarf beim gesetzgeber.
wäre schade wenn man wegen eines solchen schwachsinns - und was anderes ist das nicht - menschen begraben müsste...

die schuld sehe ich weniger bei den jägern selbst, die können halt nix dafür dass sie die bedeutung ihres handelns diesbezüglich nicht erfassen, schließlich sind sie jäger und erleben ständig dass sie die macht zum töten haben. einsicht ist hier nicht zu erwarten.
aber eben in der regel, wenn zwei gruppen der gesellschaft miteinander dermaßen schlecht auskommen, ist es aufgabe des gesetzgebers regulierend einzugreifen.

auch die geschichte jetzt mit diesem jäger, er hätte den hund wohl erschossen wenn er auf ihn nicht im beisein eines anderen HH getroffen wär, insofern war er manierlich dass er ihn nicht vor dessen augen den dobi abgeknallt hat, sondern mit hamzaht und dann erledigt.
er wird nicht erfassen dass es unrecht ist, was er tut, wie auch, wenn das gesetz ihm die möglichkeit, hunde zu erschießen grundsätzlich einräumt.
er ist im grunde nur um nen mm zu weit gegangen.
das problem ist das dazugehörige gesetz und wenn es HH und jägerschaft nicht schaffen sich zu einigen - was sehr danach wirkt - ist es sache des gesetzgebers, klarheit bzw sicherheit für alle zu schaffen.
diese ganze herumdroherei ist schlicht komplett lächerlich, aber das resultat eines nicht handlungswilligen gesetzgebers.

ja, als es keine gesetze gab, haben sich die urmenschen auch mit knüppeln gekloppt und mit steinen einander erschlagen. urzeitlich ist hier die gesetzeslage und kostet allen völlig sinnlos sehr viele nerven. eh auf allen seiten, wie man sieht.

aber dem staat kann man damit kosten nur mit prozessen verursachen, ich würd jede drohung anzeigen. dann soll diese die staatsanwaltschaft prüfen, 3000x im jahr, bis der staat draufkommt, die gschicht ist ihm zu teuer geworden, er braucht neue gesetze...
 

tiff

Anfänger Knochen
Aiko wird immer noch von vielen Leuten verzweifelt gesucht. Finderlohn wurde auf 3.000 Euro erhöht!!
es gibt sehr wohl noch im facebook die gruppe. aiko wird noch immer verzweifelt gesucht und anscheinend sind nun hinweise auf sichtungen eingegangen. ich hoffe, dass es aiko ist und man ihn findet. er ist ja sehr zutraulich, also besteht die möglichkeit, dass er jemand zuläuft.
 

Chicha

Super Knochen
hab nicht geschrieben, dass es die gruppe nicht mehr gibt (die erste gruppe musste wegen differenzen gelöscht werden), bin ja schliesslich mehr als involviert;)
 
Oben