Hundeleine?

Waumate

Neuer Knochen
Guten Morgen Community,

ich hab mal ne Frage an euch, wie steht ihr dazu, Hunde immer an der Leine zu halten. Ich habe mich gefragt, wie das für mich wäre, immer nur dann raus und loszudürfen wenn mein Herrchen das will. Manchmal tut es mir leid, mein Hund immer an der Leine zu halten und habe in meinem Bundesland auch die Pflicht dazu, sogar im Wald, was echt traurig ist. Bei Hundeleine steht in welchem Bundesland es verboten ist und alles rund ums Thema Hunde an der Leine. Mich nervt das einfach manchmal und ich Leine meinen Hund ab und dann kommentieren das immer alle und nerven mich damit. Ich will jetzt auch keinen shitstorm abbekommen, wollte meinem Ärger Luft machen und meine Meinung kundgeben.
 
Zuletzt bearbeitet:

jamie27

Super Knochen
Geradem Wald gehören Hunde an die Leine!

Meine 4 Hunde laufen zu 90 %frei. Denn je mehr sie hören, desto mehr Freiheiten haben sie.
Im Wald sind diese an der Leine. Bei Brut und Setzzeit ebenfalls.
 

Caro1

Super Knochen
Ich halte es so wie Jamie27, meine Hunde laufen größtenteils ohne Leine... Dann kommt es noch auf den Hund an, wie viel Freiheiten er hat.. Meine Lotte durfte überall frei laufen, weil immer neben mir und mit allem Mensch/Tier, lieb und verträglich... sie ist zu niemanden hin und eigentlich allem und jedem aus dem Weg gegangen... Bei Otto muss ich noch aufpassen, der darf nicht so oft von der Leine, weil ich sein Jagdtrieb noch nicht so richtig einschätzen kann... Somit, meine Tiere werden immer so geführt, dass von ihnen keine Gefahr ausgeht...
 

claudi.scheffler

Neuer Knochen
Ich beiden Recht. Es kommt darauf an, was du deinem Hund zutraust. Du kannst ihn frei laufen lassen, wenn du der festen Überzeugung bist, dass nichts passieren wird (natürlich nur an Orten wo das erlaubt ist). Solltest du Zweifel haben, wenn zB viel Verkehr oder sonstige Reize in der Umgebung sind, dann übe mit deinem Hund lieber noch etwas.
 

Ladywulf

Profi Knochen
Das kommt sehr auf den Hund an. Enya läuft sehr viel ohne Leine. Auch in der Stadt hat sie oft nur den MK drauf und darf dann frei laufen.

Der Calea würde ich das so nicht zu trauen. Sie ist meine "Hanna-Guck-In-Die-Luft" und lässt sich von allem ablenken. Auch will sie zu jedem Hund hin und dazu kommt auch ein nicht ganz geringer Jagdtrieb.

Die eine könnte rein theoretisch immer und überall frei laufen, die andere sicher nicht.

Die Kleine hat auch in Gegenden wo sie frei laufen dürfte, aber ich nicht sicher bin ob da nicht jagdbares Wild ist oder plötzlich ein fremder Hudn vor uns auf taucht, meist zumind. eine Schleppleine dran.
 

Caro1

Super Knochen
Unabhängig der Rasse, finde ich nicht die Hunde sondern die HH schlimm, die ihre unverträglichen Hunde nicht im Griff haben...
Ich hatte auch einen Rüden, der nicht mit allem verträglich war, trotzdem gut an jedem Hund vorbei geführt werden konnte.. Das meinte ich eigentlich, weil Hunde müssen nicht mit allen Artgenossen verträglich, aber führbar sein..

@Waumate wie alt ist dein Hund? er hat ein freundliches Gesicht...
 
Zuletzt bearbeitet:

jamie27

Super Knochen
Ich beiden Recht. Es kommt darauf an, was du deinem Hund zutraust. Du kannst ihn frei laufen lassen, wenn du der festen Überzeugung bist, dass nichts passieren wird (natürlich nur an Orten wo das erlaubt ist). Solltest du Zweifel haben, wenn zB viel Verkehr oder sonstige Reize in der Umgebung sind, dann übe mit deinem Hund lieber noch etwas.
Irgendwie erscheinen mir deine Beiträge etwas seltsam. Entweder du kopierst irgendwo was raus, du machst Werbung für " Dich" (denn der Satz, dann übe mit deinem Hund, klingt nach hundetrainer*in) oder....
Also schlau werde ich aus deinen Beiträgen nicht. Auch nicht bei dem vorherigen bzgl Anzeige....

Hund bleibt Hund und es gibt keine 100%.
 

Rocky2011

Super Knochen
Irgendwie erscheinen mir deine Beiträge etwas seltsam. Entweder du kopierst irgendwo was raus, du machst Werbung für " Dich" (denn der Satz, dann übe mit deinem Hund, klingt nach hundetrainer*in) oder....
Also schlau werde ich aus deinen Beiträgen nicht. Auch nicht bei dem vorherigen bzgl Anzeige....
Mir kommt es so vor als suchst du ein Haar in der Suppe. Dein Rückschluss claudia.scheffler muss Hundetrainer sein weil sie schreibt, dann übe mit deinem Hund. Das ist eine sehr gängige Aussage wie sie unter Hundehalter üblich ist. Und wenn sie nun Hundetrainer wäre könnte sie für sich sogar Werbung hier im Forum machen, denn das ist ein Hundeforum.
 

claudi.scheffler

Neuer Knochen
Mir kommt es so vor als suchst du ein Haar in der Suppe. Dein Rückschluss claudia.scheffler muss Hundetrainer sein weil sie schreibt, dann übe mit deinem Hund. Das ist eine sehr gängige Aussage wie sie unter Hundehalter üblich ist. Und wenn sie nun Hundetrainer wäre könnte sie für sich sogar Werbung hier im Forum machen, denn das ist ein Hundeforum.
Danke Rocky.
Ich verstehe nur nicht, warum man direkt aus gut gemeinten Aussagen zwielichtige Rückschlüsse zu meiner Person ziehen muss? Ich wollte einfach nur helfen...
 
Oben