Hundezonen!

andreota

Profi Knochen
Vor einer Woche war ich mit meinen zwei Gassihunden in einer Hundezone im 3.Bez. Allerdings nicht lange! Es war dort ein Bursche mit einen Pitbull der anscheinend den Hund auf Bäume und Äste trainierte. Der Hund verbiss sich gerade in einen dicken Ast, was immer das auch für einen Sinn haben soll. Jedenfalls rief er mir zu ich soll mit meinen Hunden verschwinden weil sein Hund auf andere allerergisch reagiert! Ich ging dann mit meinen Hunden weil ich absolut keine Diskussion wollte( ist eh sinnlos).

Wie kommt man eigentlidch dazu sich von solchen Leuten aus Hundzonen vertreiben zu lassen! Die Hundezonen sind für alle da, oder nicht?
 

Jules13

Profi Knochen
War das die Hundezone beim Kardinal Nagl Platz? Da gibts nämlich auch so einen...wie soll ma sagen..."speziellen" HH...
ja, bin ganz deiner Meinung, aber ich fürchte grad mit solchen Leuten wär eine Diskussion sinnlos, und bevor noch irgendwas passiert...
 

Jules13

Profi Knochen
ich weiß nicht, ich hab mal versucht mit ihm zu reden, aber das ganze war dann eher sinnlos :mad: ich weiß nicht obs was bringt zur polizei oder so zu gehen, solange sein hund keinen anderen angegriffen hat kann man nicht wirklich was gegen ihn unternehmen fürchte ich.
 

Jeva

Medium Knochen
Ich hatte jetzt schon in 2 unterschiedlichen Huzo's im 16. Probleme - und nicht nur mit solchen "abgedrehten" Besitzern, sondern auch mit Hundebesitzern, die ihren "Liebling" da drin abgeladen haben, Zigarette angeraucht, mit Freundin gequatscht.:mad:

Die hatte allesamt absolut keine Ahnung von Hundeverhalten und ich musste meiner Foxterrierin das Maul zuhalten und sie aus der Huzo schleppen, damit sie Fiffi (der trotz Lefzenhochziehen, knurren, schnappen nicht reagiert hat - ebensowenig wie Besitzer) nicht zerfetzt und als Abendessen verspeist.:p
War nicht ganz so witzig wie es klingt...

Dann hatte ich natürlich auch ein lustiges Erlebnis wo ein Staff auf Mateja losgegangen ist (ich habe nichts gegen Pits und Staffis, kenne auch ein paar nette, aber der kam beim Tor rein und ist auf sie losgerast).:eek: Dort habe ich dann eine große Dummheit begangen, die gottseidank gutgegangen ist und der Besitzer hat seinen Hund mit den Worten "Wennst dich so deppert aufführst, kannst nicht ohne Leine gehen" am Halsband rausgeschleift.

Das wars für mich. Nie wieder Huzo. Gar keine! Nirgendwo.
Es gibt genug andere schöne Plätze in Wien Umgebung und Wien Stadtrand wo ich meine Hunde mit anderen tollen Hunden und ihren verantwortungsvollen Besitzern spielen lassen kann. ;)
 

Jules13

Profi Knochen
andere frage, hast du lust dich mal mit mir dort zu treffen? :) wenn ich mit meiner dort bin, ist sonst leider fast nie wer dort zum spielen :(
 

andreota

Profi Knochen
Das ist aber lieb! ja also heute und wahrscheinlich morgen bin ich zu Mittag dort! Was hastn Du für einen Hund?

Mit denen ich geh sind zwei Hündinnen! Eine ist ein Mischling und die andere ist so ein Shepard glaub ich!
 

Jules13

Profi Knochen
ok, und was is bei dir zu mittag? :cool: wär echt nett! :)
ich hab eine kleine bichon frisé hündin...versteht sich aber mit jeder hundegröße gut weil meine eltern eine dogge haben :)
 

Tamino

Super Knochen
Nicht viel, fürcht ich:eek:
Aber du könntest ev. mal zur Polizei gehen, sagen, dass du dich fürchtest und sie bitten, halt mal öfter dort vorbei zu schauen. Und wenn nicht zu viel los ist, machen´s das vielleicht sogar.
:) Ums nächste Eck verschwinden, sofort die Polizei rufen und sagen, dass man bedroht wird von Mann mit Hund. Polizei kommt blitzschnell!!
 

Cody1

Profi Knochen
wie sieht das denn nun eigentlich mit dem neuen gesetz aus? dürfen hunde, für die man einen hundeführschein machen müsste, überhaupt in eine hundezone, wenn der hh noch keinen hundeführschein gemacht hat?

weil solange kein hundeführschein da ist, muss der hund doch mit leine und maulkorb gehen, oder betrifft das die hundezonen gar nicht?
 

Cori

Super Knochen
gibts im 16. bezirk eine halbwegs normale und schöne Hundezone? Ich weiß nur das ein Stückerl weiter weg Neuwaldegg ist, wäre aber praktisch wenn ich etwas in der Nähe finden würde (ubahn Ottakring)
 

andreota

Profi Knochen
wie sieht das denn nun eigentlich mit dem neuen gesetz aus? dürfen hunde, für die man einen hundeführschein machen müsste, überhaupt in eine hundezone, wenn der hh noch keinen hundeführschein gemacht hat?

weil solange kein hundeführschein da ist, muss der hund doch mit leine und maulkorb gehen, oder betrifft das die hundezonen gar nicht?
Keine Ahnung wie das ist hält sich ja sowieso keiner dran! Schwarze Schafe wird es immer geben, ist so wie mit den Autofahrern!
 
Oben