Jahreswagen um 7.500€ (5.000€ + 2.500€ Abwrackprämie)

franzi141288

Super Knochen
Hallo!
Mein Tüv läuft ab und mein Clio wird im Mai 15 Jahre alt und es wird Zeit "Adieu" zu sagen:(
Dank der Abwrackprämie vom 2.500€ die unser Staat uns schenkt, wenn wir ein über 9 Jahre altes auto verschrotten kann ich mir ein neues Auto leisten:D

Ich könnte 5000€ bezahlen + 2.500€ sind also 7.500€
Das Geld gibts nur bei Neufahrzeugen oder Jahreswagen. Ich möchte lieber einen Jahreswagen, da mir der Wertverlust bei einem Neuwagen einfach zu hoch ist.

Nun zu meiner Frage:
Was kann man sich für einen Jahreswagen um die 7.500€ kaufen?
Da dürfte es doch bestimmt was geben oder?
Gerne einen Kleinwagen. Ich kann die Sitzbank umklappen wegen Jody, brauche also kein großes Auto... hauptsache es hält lange und ist ganz schnittig:D
 

franzi141288

Super Knochen
Also mein vorläufiger Favorit:
Fiat Grande Punto

Morgen gehts ins Autohaus zum anschauen!
Habt ihr Erfahrungen mit diesem Modell?
Da

F Fehler
I in
A allen
T Teilen

ich will ja auch keine Schrottkarre. Der muss wieder 15 Jahre halten -wenigstens 10
 

Chester03

Super Knochen
Also mein Opa schwört auf FIAT. Und mein Fiat Uno hat auch ca. 14 Jahr gehalten.:) Ist sicher auch Glückssache.
 

franzi141288

Super Knochen
Also mein Opa schwört auf FIAT. Und mein Fiat Uno hat auch ca. 14 Jahr gehalten.:) Ist sicher auch Glückssache.
Na das hört sich doch super an!
Wir wollten heute ins Autohaus aber die meinten, dass aufgrund der großen Nachfrage dieses Modell erst ab 10.000€ verkauft werden (die Prämie schon runtergerechnet!) So ein Sch***!!!
 

Wetterhexe

Gesperrt
Super Knochen
Hallo Meli!

Im ersten Jahr verliert ein Auto sehr viel an Wert. Jahreswagen sind
meistens Vorführwagen oder Autos die knapp ein Jahr alt sind.
Jahreswagen sind hier Autos, die von Mitarbeitern des jeweiligen Herstellers zum Sonderpreis bzw. gegen Überstundenaufrechnung direkt erworben weden können. Es gibt eine Kilometerbegrenzung und regelmäßige Checks müssen nachgewiesen werden. Die Autos werden dann günstiger als Neuwagen verkauft, sind aber besser in Schuß als auf dem freien Markt erhältliche Autos und die Mitarbeiter "verdienen" noch ein bißche daran, da sie den Verkauf im Gegensatz u den Überstunden nicht versteuern müssen.

Es grüßt aus der Stadt, über der der "große Stern" schwebt
W.

FRanzi, das heißt für dich, schau nach einem Wagen aus Wolfsburg....wenn du einen Jahreswagen willst. Bei Fiat würden die Überführungskosten den Preisnachlass wieder aufheben.
 

franzi141288

Super Knochen
FRanzi, das heißt für dich, schau nach einem Wagen aus Wolfsburg....wenn du einen Jahreswagen willst.
Okay. Guter Tipp. Da muss ich dann nur noch hinkommen.... soooo weit isses ja auch nicht. Muss mal Mama überreden...

Bei Fiat würden die Überführungskosten den Preisnachlass wieder aufheben.
Ganz genau das denke ich auch. Aber bei einem Jahreswagen würden die ja wegfallen.

ja bei mir wirds nicht anders sein.. könnte mir NIE ein neuwagen oder ähnliches leisten..

aber wenn man das alte auto jetzt an einen händler verkauft.. was denkt ihr bekommt man dann dafür?
hab einen 2er Golf BJ 1992..
Also für mein Auto bekomme ich keinen Hunderter mehr:eek: Aber Golf ist ja nicht mal schlecht. Kommt drauf an wieviele Kilometer und TüV usw.

Ich bin auch nicht reich. Ich müsste das Auto schon finanzieren. Auf einen Schlag geht das nicht. Aber mit Anzahlung usw. könnte ich 5000€ zahlen.
 

dalhome

Super Knochen
Jahreswagen...na ja...warum keinen Dacia Sandero???? Mit 5000 Euro und der Abwrackprämie bist Du beim Kaufpreis...die Teile sehen toll aus und sind nicht schlecht...
Grüsse,
Valerie
 

Magix

Super Knochen
wie wars mit einem chevrolet? ich hab mir meinen mit der drittelfinanzierung genommen und er ist echt super. ein drittel zahlt man sofort, nach 12 monaten ein weiteres drittel und nach 24 monaten ist das auto abbezahlt.

man muss kein leasing nehmen und kann versichern wie und wo man will.
 

franzi141288

Super Knochen
wie wars mit einem chevrolet? ich hab mir meinen mit der drittelfinanzierung genommen und er ist echt super. ein drittel zahlt man sofort, nach 12 monaten ein weiteres drittel und nach 24 monaten ist das auto abbezahlt.

man muss kein leasing nehmen und kann versichern wie und wo man will.
Hey das hört sich super an! Welcher denn? Der Matiz? Der wäre auch nicht so teuer.... ich geh gleich mal schauen
 
Oben