Kennt ihr das?

Schote

Super Knochen
Zitat:
liebevoller Umgang mit dem eigenen Hund (= unseriöse Hundebesitzer, Tierquäler, Kampfhundefetischisten usw sind vom Lehrgang ausgeschlossen)



definiere Kampfhundfetischisten.......bin ich ein Fetischischt wenn ich Rassen wie Staff & Co liebe?:rolleyes:

ist für mich ein no go Kriterium, schon alleine dieser Satz.....und ich besitze keinen Listi bzw. Kampfi, aber ich liebe zb. Staff´s, also muß ich mich jetzt angesprochen fühlen?
 

Chikos Mama

Super Knochen
Damit meinen die Leute, die dem typischen "Klischee" entsprechen. (ich finds auch blöd, aber bitte)

Hundehalter von sogenanngen Hunden mit erhöhtem Gefährdungspotenzial sind nicht ausgeschlossen.
 

doy

Super Knochen
mich würd das auch interessieren..
nur vom lesen würd ich sagen..SCHWER UNSERIÖS...:rolleyes:
 

Chikos Mama

Super Knochen
Aaaaalso da so viele Anfragen kommen schreib ich jetzt einfach da, is ja kein Geheimnis… :cool:
Ich habe mich auf Grund einer Anzeige im Internet mit einer Freundin zu diesem Vortrag bewegt. Wie man ja so lesen kann bin ich auf der Suche nach einem Job der mit Hund gut zu vereinbaren ist.
Im Nachhinein vergeudete Zeit, aber nachher is man ja immer klüger :mad:
Also, dort angekommen waren die Leute echt sehr nett, was das angeht kann man nichts gegenteiliges behaupten.
Hauptsächlich haben sie ihr „System“ vorgestellt. Das besteht aus 3 Typen. Eine Mitgliedschaft, eine Premium-Mitgliedschaft und eine Gold-Mitgliedschaft. Je nachdem wie viel man zahlen kann/will, kostet‘s dann dementsprechend. Im Grunde genommen bauen sie ein System auf, dass ähnlich ist wie unserem Soziaversicherungssystem. D.h. viele Leute zahlen ein in einen Topf, und der, der‘s dann ev. vraucht krigt dann (vielleicht) was davon.
Beispiele wurden einige genannt, wobei es immer darum ging, den eher Bedürftigen zu helfen, bei all den Beispielen hat sich der nette Herr aber immer wieder selbst wiedersprochen.. :eek: so meine Auffassung. (allgemein war das ganze bisschen unprofessionell gestaltet, aber gut, nicht jeder kann präsentieren)
Als wir dann nach 1 Std. Vortrag über das System endlich zu dem eigentlichen Thema gekommen sind warum wir eig. dort waren (also der Job), war’s eigentlich eher enttäuschend.
Die Stelle war ausgeschrieben mit „Rettungsfahrten, Arbeit mit dem Hund, Ausbildung, super Verdienste, …“ Also auch für mich echt was, wo ich dachte „Hey, das is mal eine Herausforderung, hört sich gut an“.
Im Endeffekt – und das wurde auch klar gesagt – ging es darum (ich zitiere: ) „wir wolln de Leut ned anquatschen, wir brauchen Geld und um das geht’s uns bei den -Besuchen-“
So. Also wurde uns erklärt, wir sollen doch bitte mit unseren Hunden in Häuser gehen und die Leute um Geld anhauen. Das war das einzige was von uns verlangt wird.
Aus meiner Sicht eine richtige verarsche, da wir alle mit einem KOMPLETT anderen Vorstellungsbild hingegangen sind. (und zwar alle, die Teilnehmer haben sich kurz noch besprochen untereinander, nicht nur ich habe das so empfunden) :mad:
Die Sache an sich ist eine gute, und ich unterstütze deren Arbeit auch an sich, da sehr vielen Tieren geholfen wird und Gutes getan wird, aber mit Rettung hat das nichts zu tun, es ist nur das System einer „E-Card für Hunde“ wenn ich das banal ausgedrückt so sagen darf.

Ich war wirklich sehr sehr enttäuscht als ich dort rausgegangen bin, denn die Leute unter einem falschen Bild anzulocken und in eine Anzeige Sachen rein schreiben die dann in keinster Weise erwähnt werden und/oder gar nicht mal irgendwie dann statt finden würden finde ich nicht ok.

Jeder soll bitte seine eigene Meinung dazu haben, aber das ist eben mein persönlicher Eindruck von dieser Institution und wie gesagt: ich war allein wegen der Vorgehensweise wirklich mehr als nur enttäuscht.

Bitte jeder selbst ein Bild machen, ist wirklich eine gute Sache, aber die Leute anbetteln werde ich bestimmt nicht.
 

Chikos Mama

Super Knochen
ja, ich auch....
wofür bekommt man so viel geld ? für ein bisschen herumpatroullieren wohl nicht....

Für Vertragsabschlüsse. Provisionen also.
Es wurde gesagt "der beste unserer Leute geht im Monat mit € 6000 nach hause!"

Na toll - da hab ich lieber nur die Hälfte oder weniger und geb den Rest den Tieren.

Aja, und hab ich vorher vergessen: der Verein ist derzeit lt. eigenen Aussagen in einem echt riesigen Minus.
 

katrin_achilles

Super Knochen
Heißt das, das Fixgehalt ist das auf der HP geschriebene und dann gibts noch ein Plus für Vertragsabschlüsse?

Ich find den Verdienst nämlich wirklich frech hoch. Ich vergönne echt jedem einen tollen Lohn, wenn dahinter eine Leistung steht und das sehe ich da leider nicht :eek:

Mich würd noch interessieren: Wenn die meisten Zuhörer es wie du empfunden haben, hat dann jemand den Vortragenden gefragt, was das vermittelte Berufsprofil mit dem inserierten Profil zutun hat?

Das Prinzip Tieren zu helfen usw finde ich echt super, aber da gibts einige Ungereimtheiten, die mir nicht gefallen :(
 

katrin_achilles

Super Knochen
Für Vertragsabschlüsse. Provisionen also.
Es wurde gesagt "der beste unserer Leute geht im Monat mit € 6000 nach hause!"

Na toll - da hab ich lieber nur die Hälfte oder weniger und geb den Rest den Tieren.

Aja, und hab ich vorher vergessen: der Verein ist derzeit lt. eigenen Aussagen in einem echt riesigen Minus.
Der mit den 6000€, ist der Chef von dem Verein, der sich über die ganzen Premium-,Goldmitgliedschaften erfreut.

Warum der Verein im Minus ist? Na schau dir den Verdienst vom Chef an :D

Nö, ist echt etwas seltsam...
 

Chikos Mama

Super Knochen
Der mit den 6000€, ist der Chef von dem Verein, der sich über die ganzen Premium-,Goldmitgliedschaften erfreut.

Warum der Verein im Minus ist? Na schau dir den Verdienst vom Chef an :D

Nö, ist echt etwas seltsam...
Jaaaa genaaauuu.. der ja auch schon für Krebskranke Kinder im Spendenbereich tätig war und fürs Rote Kreuz und jetzt meint er macht was eigenes.. haha..

An dem Tag wo ich dort war, war das Motto des Tages wieder einmal:
~ Tierschutz und Tierschutz.. das sind 2 verschiedene Dinge ~
 

Chikos Mama

Super Knochen
achso...

ist aber echt bescheuert tituliert...
Ja da hast du recht, ich als "Fetischist" wäre also nicht zugelassen.. Hahaha.. aber wenn du gelesen hast, ist das sowieso alles ein bisschen eine suspekte Geschichte.

Schade, denn das was in der Ausschreibung als Tätigkeit an sich geschrieben wird, wäre ja gar nicht unintressant...

Aber eh klar: wär ja zu schön um wahr zu sein ;)
 

Chikos Mama

Super Knochen
Heißt das, das Fixgehalt ist das auf der HP geschriebene und dann gibts noch ein Plus für Vertragsabschlüsse?

Ich find den Verdienst nämlich wirklich frech hoch. Ich vergönne echt jedem einen tollen Lohn, wenn dahinter eine Leistung steht und das sehe ich da leider nicht :eek:

Mich würd noch interessieren: Wenn die meisten Zuhörer es wie du empfunden haben, hat dann jemand den Vortragenden gefragt, was das vermittelte Berufsprofil mit dem inserierten Profil zutun hat?

Das Prinzip Tieren zu helfen usw finde ich echt super, aber da gibts einige Ungereimtheiten, die mir nicht gefallen :(
Ich muss ehrlich sagen, dass ich zu "geschockt" war über dessen Ehrlichkeit zu dem ganzen, vor allem da ich kurz vorher noch erzählt habe, dass ich im WTH als Patin unterwegs bin/war und dass ich dort wirklich anpacke und auch in meinem Urlaub dort aus/mitgeholfen habe usw., hab das richtig frech gefunden. Ich war wirklich sehr baff.
Ein Herr, der auch dort war, war eh sehr sehr genervt und der ist fast geplatzt, ich hab das dann gleich dem überlassen :rolleyes:

Ich bin dann auch relativ rasch gegagnen, da er uns alle auch um eine Mitgliedschaft angehaut hat (abgesehen davon, dass man ja sowieso beim Eingang schon Spende abgelegt hat). Habe somit die Flucht ergriffen, da mich das ganze auch überhaupt nicht mehr interessiert hat nachsem aufdecken der ganzen "Wahrheit"...
 

Chikos Mama

Super Knochen
Der mit den 6000€, ist der Chef von dem Verein, der sich über die ganzen Premium-,Goldmitgliedschaften erfreut.

Warum der Verein im Minus ist? Na schau dir den Verdienst vom Chef an :D

Nö, ist echt etwas seltsam...
Ja, wahrscheinlich eh. Er meinte auch ganz selbstbestimmend "also ICH, ICH gehe NIEMALS aus einem Haus ohne auch nur MINDESTENS ZEHN EURO inder Hand zu haben, meistens auch mit Mitgliedschaftsabschluss". (alleine das hat mich wahnsinnig gestört)

Nau ganz toll hab ich gedacht, echt. Mitgliedschaft hat von allen Leuten die dort waren keine einzige abgeschlossen..

Recht forsche Art hatte er drauf. Zuerst echt nett, und dann meinte er zu mir "aber du bist ja auch im WTH unterwegs, da verstehst du das sicher und €50 wirst du ja für unsere Tiere auch übrig haben".
Ich nur: ich pack lieber mit selbst an und tu was, Geld hab ich nicht so viel, dass ich's verschenken kann."
Das war's dann auch, und da bin ich dann gegangen.
 

amstaffgirl

Neuer Knochen
Zitat:
liebevoller Umgang mit dem eigenen Hund (= unseriöse Hundebesitzer, Tierquäler, Kampfhundefetischisten usw sind vom Lehrgang ausgeschlossen)



definiere Kampfhundfetischisten.......bin ich ein Fetischischt wenn ich Rassen wie Staff & Co liebe?:rolleyes:

ist für mich ein no go Kriterium, schon alleine dieser Satz.....und ich besitze keinen Listi bzw. Kampfi, aber ich liebe zb. Staff´s, also muß ich mich jetzt angesprochen fühlen?

na zum glück bin ich nicht die einzige die diesen satz total bescheuert findet ....:cool:
deshalb hab ich ja gesagt ich bin für den verein nicht geeignet ich bin voller feti lol
 
Oben