Lügen uns unsere Hunde an?

beagle_passion

Medium Knochen
https://broadly.vice.com/de/article/luegt-dein-hund-dich-an?utm_source=broadlyfbde&utm_medium=link

Also Argus ist ein Lügenprofi, er trickst perfekt jeden aus wenn es darum geht ob er nun schon Futter bekommen hat oder nicht (er hat nie Futter bekommen, seit dem Weltkrieg schon nicht mehr [emoji23]).
Er kann auch perfekt simulieren wenn ich ihn nur mal böse angeschaut habe, "oh Herrchen schau doch nur wie böse die zu mir ist".
Und dann dieses (was wir zum Glück schon ewig nicht mehr hatten!), "oh sieh nur ich will doch nur mit den anderen Hunden spielen", aber sobald man ihn abgehängt hatte war er mitten im Wald verschwunden und die anderen Hunde konnten ihn kreuzweise. [emoji23]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Caro1

Super Knochen
Ja… und wenn die Oma kommt wird herzzerreißend geschaut… Omi, wir sind am verhungern, schon ewig nichts mehr zu fressen bekommen.. schau, wie arm wir sind.. :rolleyes:

Soll mal einer sagen, dass die Bande nicht schlau ist… Als ich vor ein paar Wochen an einem Wald gelaufen bin, kam meine Lena mit irgendeinem Unterkiefer, der bereits bis auf die Knochen abgenagt war.. ich habe ihn ihr abgenommen und an den Feldrand geworfen.. diese Tage laufe ich dort wieder und so zehn Meter vor dieser Stelle, lässt sich Lena auf einmal zurück fallen.. schaut hier und schaut da und macht auf blöde.. tut so, als würde sie was schnuffeln.. und als sie dachte, dass ich endlich weit genug weg bin, schnell an die Stelle wo ich diesen ekligen vergammelten Unterkiefer hingeworfen hatte.. da könnt ich mich kaputt lachen, so ein Schlawiner…
 

Fenia

Profi Knochen
Das kenn ich:D
Wir laufen morgens die erste Runde meistens an einem Bachlauf. Der Collie will immer ins Wasser. Doch bei den Eisigen Wintertagen gab es ein NEIN: Passe ich an den Einstiegsstellen nicht auf,... schwupp die wupp geht sie trotz Verbot rein. Anschiss.. Schuldblick och menno:)
Wenn ich sie aufmerksam beobachte an den Einstiegsstellen bemerke ich wie sie ihr TEmpo verlangsamt, soll ich... ne... Frauchen schaut,
Blick wieder gesenkt und läuft dran vorbei. Alles HEUCHLER :D
 

FriedlKaninchen

Super Knochen
Ich nenne das nicht "Lügen".
Die ganze Stimmungssituation ist verschieden - je nach dem was für eine "Schwingung" von uns ausgeht.
GDie Hunde wollen genauso energisch für die Befriedigung ihrer "Gelüste" sorgen wie wir auch immer wieder für uns...;) :D !

Aufpassen müssen wir natürlich Handyphonieren und sonst mit jemand neben uns Tratschen wird eben ausgenützt..:eek: :p :)

Alles Gute

F-K
 

Hühnerdieb

Junior Knochen
Bei zwei Hunden kann man "derartige" Absicht m. M. noch viel besser beobachten.
Bsp.: beide bekommen ein Hasenohr zum knabbern, der ältere springt auf, geht knurrend zur Terassentür, der jüngere springt auf, weil neugierig und "vergisst" auf sein Ohr. Zwischenzeitlich geht der ältere seelenruhig retour und klaut das Ohr.
Ich bin dann so "gemein" und nehm es ihm weg und geb es dem jüngeren zurück.
Das wiederholt sich in der Woche mehrmals. [emoji23]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Caro1

Super Knochen
Das kenne ich, das hat meine Rüde auch gerne gemacht.. gebellt und in Richtung Tor gelaufen.. Lena hat dann sofort alles fallen lassen und gedacht, es kommt jemand und ist ans Hoftor gesputet.. bis sie gemerkt hat, dass da nichts ist, hatte Hermann ihr Hasen- oder Kuhohr schon geklaut.. Lotte dagegen ist nie darauf reingefallen, der war alles egal und niemals nicht hätte sie ihr Futter abgelassen.. im Gegenteil, nur schnell weg mit der Beute... so unterschiedlich die Bande.. und jeder ist anders.. aber lügen würde ich es auch nicht nennen...
 

beagle_passion

Medium Knochen
Vielleicht ist "lügen" zu negativ belegt, sonst tricksen unsere Hunde. [emoji5]

Da fällt mir noch eine Geschichte ein, die schon vor Jahren passiert ist.
Wir sind früher immer mit den Wohnwaagen nach Kroatien und in der Nacht haben wir Argus im Vorzelt schlafen lassen, haben extra schön alles zugemacht und vor der "Türe" so ein kleines Regal geschoben.
Am Morgen ist mein Papa immer ziemlich zur selben Zeit um 7 aufgestanden, hat den Hund geschnappt und ist Frühstück holen gegangen. Also alles wie normal, Hund liegt im Bett, Papa nimmt ihn und geht los.

Als wir jedoch am Abend in die Stadt spazieren wollten kam uns eine Campingnachbarin in gegen mit den Worten "oh den kleinen hab ich heute am Morgen auch schon rumwandern gesehen" wir alle haben uns total verdutzt angeschaut bis sie erzählt hat das er am Morgen so um 6 Uhr als sie aufgestanden ist, gemütlich raus spazierte, er alle freundlich begrüßt hat, vor allem die die am Essen waren und sein Glück versucht hat und nach einer Weile wieder zurück gedackelt ist. [emoji23]
Zumindest konnte er sich ohne Probleme bei dem Regal vorbeidrücken um den Reißverschluss ein kleines Stück zu öffnen und zu verschwinden.

Bis heute wissen wir nicht ob es nur reines Glück war das er vor meinem Papa da war, oder er das ganz genau geplant hatte damit es ja nicht auffällt und er das wiederholen kann. [emoji23]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Caro1

Super Knochen
Das kenn ich:D
Wir laufen morgens die erste Runde meistens an einem Bachlauf. Der Collie will immer ins Wasser. Doch bei den Eisigen Wintertagen gab es ein NEIN: Passe ich an den Einstiegsstellen nicht auf,... schwupp die wupp geht sie trotz Verbot rein. Anschiss.. Schuldblick och menno:)
Wenn ich sie aufmerksam beobachte an den Einstiegsstellen bemerke ich wie sie ihr TEmpo verlangsamt, soll ich... ne... Frauchen schaut,
Blick wieder gesenkt und läuft dran vorbei. Alles HEUCHLER :D
Hierbei musste ich herzhaft lachen und an unser Wassererlebnis gestern denken.. zwar hatten wir frühlingshafte Temperaturen, aber das Wasser doch noch eiskalt…

Lena schleppt sehr oft ihren alten vergammelten Football mit sich rum, den sie mal gefunden hat.. dieses Teil liebt sie abgöttisch… gestern als wir am Wasser gelaufen sind, waren auf der anderen Seite vom Fluss auf einmal zwei Hunde.. Lena setzt sich hin und schaut rüber, was die zwei Hunde da machen. Als einer der Hunde dann Lena entdeckt und gebellt hat, wollte sie auch bellen, dabei ist ihr der Ball aus dem Maul gefallen und runter ins Wasser gekullert..

Leider hat man dann kein Handy zur Hand um solche eine Szene mal aufzunehmen… das wäre echt sehenswert, wie mein „kleines“ Mädchen aufgeregt hin und her läuft und mich dabei anschaut „Mama, hole mein Balla“… was an dieser Stelle gar nicht so einfach ist... dann hat der Ball sich gelöst und ist mitten im Fluss geschwommen.. na, Lena kurz vorm Herzinfarkt, erst recht, als der Hund auf der anderen Seite ins Wasser gesprungen ist und Lenas Ball hinterher, um ihn rauszuholen.. Na, da war was los.. was für eine Tragödie… Lena total aufgeregt und verzweifelt.. hat geweint und ist auf einmal mit einem riesen Satz ins kalte Wasser gesprungen.. an dieser Stelle so tief, dass sie erst mal unter gegangen ist und dann am Ufer stand und nicht mehr raus kam.. also, Mutti runter und Hund rausgezogen.. ich muss glaube ich nicht sagen, wie wir ausgesehen haben.. egal, gab in dem Moment nichts wichtigeres als den Balla.. dann hat das Frauchen auf der anderen Seite den Ball zu uns rüber geworfen..

Da war die Welt wieder in Ordnung.. Lena schnell ihren Balla geschnappt und nichts wie weg.. so eine Aufregung.. und wie sie mich dann angesehen hat.. unglaublich.. Lena kann die Unterlippe so vorschieben, wie ein kleines trotziges Kind.. meine anderen Hunde hat das überhaupt nicht interessiert, die können ihren Eiertanz um den vergammelten Ball eh nicht nachvollziehen, absolut kein Interesse daran.. Aber Lena bedeutet er enorm viel.. Zuhause habe ich sie dann erst mal abgetrocknet und in ein dickes Frotteehandtuch eingewickelt.. natürlich mit ihrem versifften Football, der sonst im Garten bleiben muss… ich finde, dass das so schöne tägliche Erlebnisse sind, die man mit seinen Tieren hat.. und jeder Hund seine eigene Persönlichkeit hat, jeder auf seine Art, so liebeswert.. dabei denke ich mir oft, wie viel ärmer wäre doch das Leben, ohne unsere Tiere.. ich kann mir gar nicht vorstellen, mal ohne Tiere zu sein…
 

Hühnerdieb

Junior Knochen
Daskann man sich so richtig bildlich vorstellen.
Aber unser Windi hat die Badesaison auch schon "eröffnet", knapp 18° Aussentemperatur ..... da muss man schon ein wenig Pfoten kühlen [emoji849]


 

Hühnerdieb

Junior Knochen
Und um nicht vom Thema abzuschweifen, ja lügen würde ich auch nicht sagen, sie sind eben intelligent und ausgefuchst, der eine mehr, der andere weniger.
Und mit zunehmendem Alter und "Lebenserfahrung" werden diverse "Einfälle" immer kreativer.
 

beagle_passion

Medium Knochen
@Caro1
richtig lustig, den Blick hätte ich so gerne gesehen [emoji23], zum Glück gab es ein happy end [emoji5][emoji106]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

satansbraten

Junior Knochen
Direkt Lügen tun Tiere, soweit ich das für mich beobachtet habe, nicht. Aber sie Tricksen natürlich schon, um Vorteile für sich selbst aus gewissen Situationen ziehen zu können :D Ich halte das aber eher für kreative Lösungsstrategien, als für bewusstes Lügen.

Mir gefällt das ganz gut, wenn Tiere sich sicher genug fühlen um ganz kreativ verschiedene Strategien auszuprobieren, die sie zum Erfolg führen könnten ♥
 

tauro_baltic

Neuer Knochen
Naja beim Futter verstehen unsere Vierbeiner keinen Spaß und probieren alles aus, um das zu bekommen, was sie wollen. Austricksen ist da meiner Meinung nach auch das perfekte Wort.
 
Oben