Mandy

Tigerlilli

Profi Knochen
Danke für die Info! :) Nur schade für mich dass sie von keinem nachvollziehbaren Züchter ist ;) bei ihr hat's mich echt schwer erwischt... Die Farbe, das Gesicht aber vor allem die Frisur!!! Und sie schaut so nach Sonnenschein aus!

Ich bin halt immer am Hin-und Herüberlegen... an sich lieb ich Labradors über alles, ich hätte wahnsinnig gerne einmal einen und es ist ein ewiger Traum, mit meinem Schokolabi einmal die Therapiehundeausbildung zu machen. Andererseits merk ich halt schon, dass einiges für einen kleineren Hund spricht... mit großem Hund ist vieles schwerer (unser erster Hund hat von Größe und Gewicht ca. Mandy entsprochen). Und die Spaniels die ich bisher kennenlernen konnte waren witzige, verspielte, liebevolle, vorsichtige Kasperln die mit nix und niemandem ein Problem hatten. Eine davon war quasi die Stationshündin in einem Pflegeheim. :)

Sorry für OT :eek: und danke nochmal!
 

atina

Super Knochen
Danke für die Info! :) Nur schade für mich dass sie von keinem nachvollziehbaren Züchter ist ;) bei ihr hat's mich echt schwer erwischt... Die Farbe, das Gesicht aber vor allem die Frisur!!! Und sie schaut so nach Sonnenschein aus!

Ich bin halt immer am Hin-und Herüberlegen... an sich lieb ich Labradors über alles, ich hätte wahnsinnig gerne einmal einen und es ist ein ewiger Traum, mit meinem Schokolabi einmal die Therapiehundeausbildung zu machen. Andererseits merk ich halt schon, dass einiges für einen kleineren Hund spricht... mit großem Hund ist vieles schwerer (unser erster Hund hat von Größe und Gewicht ca. Mandy entsprochen). Und die Spaniels die ich bisher kennenlernen konnte waren witzige, verspielte, liebevolle, vorsichtige Kasperln die mit nix und niemandem ein Problem hatten. Eine davon war quasi die Stationshündin in einem Pflegeheim. :)

Sorry für OT :eek: und danke nochmal!

hmmm, also wenn mein Traum ein Labrador wäre, dann würde ich mir den Traum erfüllen .... !
Mandy ist tatsächlich eine sehr folgsame Hündin mit weniger Jagdtrieb, aber wir hatten in der Familie schon insgesamt 4 Spaniel und zwei davon mussten am Feld an die Schlepp, weil sie bis zum Schluss nicht zuverlässig abrufbar waren - obwohl alle 4 ansonsten für Leckerchen alles taten.
Dafür sinds auch draußen nicht abgeneigt alles zu Fressen was sich dort anbietet.

Mandy hat mit anderen Hunde in ihrem Revier absolut keine Freude, obwohl sie mit 5 anderen Hunden zusammen lebte bevor sie zu meinen Eltern kam.

Ich glaube, d e n perfekten Hund gibts nicht sooo oft .... Abstriche muss man vermutlich immer machen :eek:

Die Labradore, welche ich kenne, sind großteils auch alles Clowns, liebevoll, schmusig, haben kaum Jagdtrieb, also zumindestens sind viele davon abrufbar (weil die meisten davon auch für Futter und fürs Frauli/Herrli alles machen).
Klar, sinds auch temperamentvoll, aber ja, das macht sie ja auch so genial wenns wie die Irren herumhirschen ... für mich halt :)

Vielleicht machst einen Thread auf, hier gibts eh so viele Besitzer von Spaniel und Labradors, so ein "versus" ... aber, und bitte, ich rede nur von mir, ich denke wenn ein Labrador mein Traum wäre, dann würde ich mir den Traum auch erfüllen .... wenn mein Traum allerdings eine Rasse wäre, der ich mich nicht gewachsen fühlen würde, dann würde ich natürlich auch eine Alternative suchen ... aber ich denke Labrador versus Spaniel ... wenns nicht n u r wegen dem Größenunterschied ist, dann würde ich zu meiner Traumrasse greifen, sofern es noch gute Züchter gibt, ich denke bei den Retrievern ist HD schon ein großes Problem ... bei Spaniel weiß ich es ehrlich gesagt nicht ... die Cockerwut ... aber ich denke das ist eher selten?!
Aber so fragen können dir sicher Besitzer solcher Rassen besser sagen :)
 
Oben