Meerschweinchen

beagle_passion

Medium Knochen
Hallo

Da ich jetzt ziemlich verzweifelt bin, hoffe ich ihr könnt mir auch helfen. Die Vorgeschichte, wir hatten 2 Weibliche Meerschweinchen, mein Bruder wollte auch unbedingt eines, darum holten wir uns Mia. Die von der wir sie haben hatte uns versichert das es sich um ein Weibchen handelt.

Heute kamen dann 3 Babys auf die Welt und wir sind ziemlich sicher das, dass andere auch trächtig ist.

Jetzt haben wir sie erst einmal reingeholt weil es draußen doch kalt ist. Hatte von euch schon mal wer Meerschweinchenbabys und kann mir Tipps geben? Was sie brauchen, auf was man achten soll usw.

Dann wollte ich nach fragen ob vielleicht irgend wer ein Meerschweinchen sucht? Zu Hause sind wir in der Steiermark. Aber wir können uns auf keinen Fall alle behalten. Die Meerschweinchen werden aber nur auf einen top Platz vergeben, wo sie min. einen Freund haben.

Die Babys:


Der Vater "Mia":


Mama:


die andere die vielleicht auch trächtig ist.
 

Chicha

Super Knochen
Die Kleinen brauchen nichts anderes als die Mama. Sie kommen fix fertig auf die Welt und fressen meist nach ein paar Stunden schon ein bisschen selbständig. Selbstverständlich werden sie aber auch gesäugt. Unbedingt auf die zeitgerechte Geschlechtertrennung achten, sonst hast du weiteren Nachwuchs (noch dazu Inzucht), da die Meeris sehr schnell geschlechtsreif werden!!!!

Ich habe mir auch einmal ein Böckchen, das mit Vater und Bruder zusammen lebte geholt. Das hat mir dann 2 Babys geschenkt....:rolleyes:
 

beagle_passion

Medium Knochen
ab wann werden die Geschlechtsreif?

Da wir ja das dritte auch als Baby dazu geholt haben aber der ist jetzt noch nicht mal ein halbes Jahr...
 

Animal-Help-AHA

Super Knochen
Wende Dich dorthin:

http://www.auffangstation-zarfl.com/

Die können Dir in allen Belangen helfen: von "Aufzuchttipps" bis Vermittlung.
Sind ganz liebe Leute und in der Steiermark!

Was Chicha schreibt, ist richtig: sind normalerweise völlig problemlos und rennen und fressen mit Mama mit. Drei ist eine gute Zahl, da sind sie nicht zu klein und nicht zu groß. Wenn die Geburt gut verlaufen ist, ist der Rest kein Problem.
 

beagle_passion

Medium Knochen
Danke! Ich werde denen gleich schreiben. :)

Es sollten dann auch wieder drein werden, wir haben einfach nicht so viel Platz. Ich schätze schon das die Geburt gut verlaufen ist, sie kommen aber alle zum TA zur Kontrolle.

Und ab dem sie Geschlechtsreif sind kann mann sie dann auch abgeben ?

Der Vater ist zur Zeit mit dem zusammen bei dem wir glauben das es eh schon schwanger ist.
Mama mit Babys haben wir jetzt ins Haus gebracht.

Der Vater wird nächste Woche kastriert.
 

Animal-Help-AHA

Super Knochen
Ich habe mir auch einmal ein Böckchen, das mit Vater und Bruder zusammen lebte geholt. Das hat mir dann 2 Babys geschenkt....:rolleyes:
Ich hab vor paar Jahren aus dem WTV ein Weibchen geholt und 1 Woche später geglaubt ich spinne, weil das was herumgeflitzt ist.... waren auch 3 Kleine. Eins davon sogar ein Langhaar-Kräuselfell, obwohl die Mutter normales Fell hatte. Fällt mir jetzt nicht ein, wie die wirklich heißen. :eek:

Hab dann angerufen und der Dame am Tel das erzählt. Sie hat gemeint, ich kanns wieder bringen. Das war aber nicht meine Absicht. Wollte ihr nur sagen, dass ich eines geholt und vier bekommen hab. Das war sie richtig erleichtert, dass sie bleiben konnten.

Edit: heißen Texel!
 
Zuletzt bearbeitet:

Animal-Help-AHA

Super Knochen
Und ab dem sie Geschlechtsreif sind kann mann sie dann auch abgeben ?
Denke schon, bin aber nicht so versiert. :eek: Bei meinen kleinen war ein Bub dabei, den ich auch mit 6 Wochen getrennt hab. Das war nicht so gut, für ihn zu früh. Denke, er hätte länger bei der Mama bleiben sollen. Aber ich wollt halt nicht nochmal Junge. :(

Frag einfach bei Zarfl nach.
 

beagle_passion

Medium Knochen
So wie sich nun raus gestellt hat, ist der Papa die Mama und doch alles Weiber :eek:
Die liebe Mia wurde auch als schwangere gekauft.
 

Animal-Help-AHA

Super Knochen
Das heißt, die Kinder sind jetzt wieder bei Mama/Papa? Weil Muttermilch brauchen sie schon die ersten vier Wochen zusätzlich!!!!!

Wo hast denn die trächtigen Tiere her? "Gekauft" impliziert für mich, dass sie aus der Tierhandlung sind. Wehe ein Tierschutzverein würde sich das erlauben. Der Shitsorm ist dann vorprogrammiert......

Wenigstens war die Geschlechterbestimmung des Abgebers richtig. ;):rolleyes:

Fr. Zarfl schon geantwortet?
 

beagle_passion

Medium Knochen
Ja wir haben die Kinder zu erst bei dem gehabt wo wir geglaubt haben es ist die Mama, die hat sie aber nicht säugen lassen. Jetzt haben wir es bei allen versucht und bei der Mia wo wir dachten es wäre der Papa :eek: haben sie dann gesäugt und kuscheln sich nun an sie :)

Wir haben das eine Meerschweinchen von einem "Bauer".

Ja wenigstens das, wir haben dann geglaubt das vielleicht die anderen zwei die wir ja schon hatten vielleicht gar keine Weibchen sind.
Aber nach hin und her rechnen, kann es fast nur sein das sie dort schwanger wurde. Also haben wir doch drei Weiber :D

leider noch nicht.
 

Animal-Help-AHA

Super Knochen
"Bauer":
= Landwirt?
=Züchter, Vermehrer, Tierhandlung?

Wenn ich es richtig verstehe, dann ist jetzt keines mehr trächtig?
D.h. die "Verzweiflung" wird nicht größer als drei? ;):D

Naja, soll nix Schlimmeres passieren! Ein Wurf Katzen oder Hunde wär schlimmer. Aber drei Meeris sind nicht die Welt. Gehege erweitern, Futter ist auch nicht soviel mehr. Besonders wenn man größere Mengen kauft, wirds pro Kopf eh wieder billiger... In der Gruppe sinds lustiger....

Ich hatte schon mal 20! Habs aber auslaufen lassen und den letzten an einen tollen Platz in der Stmk vermittelt. War kastr. Bock und kam zu 5 Mädels. :)

Mia = Mapa! :D:D:D:D:D
 

beagle_passion

Medium Knochen
Naja wie soll ich sagen, es war eine Privatperson die einen Stall voll Hasen und Meerschweinchen hatte.

Genau es bleibt mal bei drei Babys ;)

Das Problem ist eben das Gehege sie sind ja im Sommer im Freigehege und da passen schon mal nur 3 rein und den Winterstall müssen wir schon vergrößern weil ja eigentlich immer nur zwei drin waren.

Und wir hätten nicht einmal so viel Garten um das Gehege zu vergrößern.
Sonst würden wir uns eh nicht von den kleinen trennen wollen, vor allem weil sie so süß sind :eek:
 

Animal-Help-AHA

Super Knochen
Keine Ahnung. Hätte so ca. 10 m² für die 6 vorgeschlagen, mit viel Struktur und Tunnels.... 2 x 5 m ist doch machbar, oder?

Kenne auch Leute, die gut isolierte Hütten haben, und die Meeris das ganze jahr draussen halten. Wichtig neben den gut isolierten Hütten ist auch ein überdachter Platz, der schneefrei und trocken ist, wo gefüttrt wird.

Frag mal bei Zarfl und Purzl & Vicky nach. Hol Dir Tipps und Infos, schau Dir von deren Haltung was ab. Wirst sehen, ist nicht so schlimm.
 

beagle_passion

Medium Knochen
Naja, wir haben wirklich keinen großen Garten und haben gerade alles neu gekauft und der Platz ist jetzt schon kapp. Wenn wieder was weg kommt haben die Kinder und der Hund keinen Platz mehr...

Aber wir haben schon eine ganz nette Interessentin für die kleinen :)
 

beagle_passion

Medium Knochen
Wir waren heute beim TA, den Meeris gehts super, wir haben 2 Männchen und 1 Weibchen, gewünscht hätte ich mir zwar eine reine Weiber Truppe aber macht ja nichts. Besser als nur ein Männchen jetzt sind sie wenigstens zu zweit wenn sie ins andere Gehänge (wo sie normal im Winter hinkommen) ziehen müssen.
 
Oben