Schwellung wo einst der Hoden war!

Mnemosyne

Profi Knochen
Liebe Hunde-FreundInnen!

Mein Zwergpinscher Platon ist seit ca. September letzten Jahres kastriert - Alles gut bis dahin.

Heute ist mir jedoch eine kleine Schwellung im Bereich wo seine Hoden mal waren aufgefallen - Wenn ich es leicht drücke, scheint es ihm unangenehm zu sein - Eventuell hat er auch Schmerzen?

Bevor manche sich aufregen - Ich gehe heute mit ihm zum Tierarzt, bin jedoch grade in der Arbeit und wollte, da mich das schon beunruhigt, nachfragen ob jemand ähnliche Erfahrungen hatte?!

LG
 

Gelöscht_11

Gesperrt
Super Knochen
Hm, auch eine gute Überlegung, aber dass es dann so weit unten geschwollen ist?! Dann muss ich später mit meinem Freund mal versuchen, ob da was rauskommt :D

Pass aber auf, das kann dem Hund wenn er sich verspannt auch weh tun.... und nimm genug Küchenrolle, das riecht furchtbar.... also sofort entsorgen....:D
 

Gelöscht_11

Gesperrt
Super Knochen
Ja, hab gerade nachgelesen wie man das am Besten macht - Wer das dann im Garten machen :p

Ja wenn ich den Verdacht hab, dass bei meiner was ned stimmt mit der Analdrüse, dann lass ich das immer von meiner TÄ machen... die zieht immer so toll ein Gesicht.... ahja das sollte übrigens ned zu oft passieren mim Ausdrücken.... also maximal 2x im Jahr :)
 

Mnemosyne

Profi Knochen
Ja wenn ich den Verdacht hab, dass bei meiner was ned stimmt mit der Analdrüse, dann lass ich das immer von meiner TÄ machen... die zieht immer so toll ein Gesicht.... ahja das sollte übrigens ned zu oft passieren mim Ausdrücken.... also maximal 2x im Jahr :)
Danke für die Tipps, hoffen wir mal, dass es wirklich an den Analdrüsen liegt, aber mir scheint die Schwellung zu weit unten *grübel*
 

Mnemosyne

Profi Knochen
Hilfe!!!! Hab gerade gemerkt, dass die Schwellung wegen einer Zecke ist!!!! Die hat sich da festgesaugt :eek::eek::eek::eek:
 

Gelöscht_11

Gesperrt
Super Knochen
Ich hab leider keinen Rüden... ich hab ne Hündin.... hmm aber du gehst eh zum Tierarzt, der wird hoffentlich wissen was das sein könnte... halt uns bitte auf dem Laufenden... :)
 

aussiepower

Medium Knochen
Also - gott gab dir die finger nicht nur, um in der nase zu bohren!
Wenn man Zeigefinger und Daumen aneinanderdrückt und dabei schaut, dass die Zecke dazischen ist, ev mit langen Fingernägel soweit wie möglich zum Kopf der zecke, schafft man es auch.

eine Zange ist stumpfer als Fingernägel.

Oder zeigefinger auf die zecke und und im Kreis drehen.
 

LDL

Profi Knochen
Ich würde Dir auch raten, die Zecke so schnell wie möglich zu entfernen, da einige Krankheiten erst nach längerem Dranhängen übertragen werden.........also so schnell wie möglich raus mit dem Ding. :D

Lg LDL
 

Mnemosyne

Profi Knochen
Also - gott gab dir die finger nicht nur, um in der nase zu bohren!
Wenn man Zeigefinger und Daumen aneinanderdrückt und dabei schaut, dass die Zecke dazischen ist, ev mit langen Fingernägel soweit wie möglich zum Kopf der zecke, schafft man es auch.

eine Zange ist stumpfer als Fingernägel.

Oder zeigefinger auf die zecke und und im Kreis drehen.
Abgesehen davon, dass ich nicht in der Nase bohre und diese stichigen kommentare hier langsam satt habe - Die Zecke ist genau an einer Stelle, wo er mir nicht still hält und ich das alleine nicht schaffe...
 
Oben