Was koche ich heute?

Tigerlilli

Profi Knochen
Was denn, noch niemand gekocht im neuen Jahr? :chef:

Dann mach ich mal den Anfang: Fiakergulasch und als Nachspeise Apfelstrudel mit Schlag!
 

angie52

Super Knochen
Bei uns gibt es heute die Reste von gestern. Vom Seeteufel in roter griechischer Sauce ist so viel Sauce übriggeblieben, dass sie heute mit Bandnudeln auch noch schmeckt. Habe die letzten Tage eh genug gekocht. Heute ist Ruhetag ;)
Dafür habe ich fürs Nachtmahl einen Heringsalat gemacht. Leider habe ich keine Salzheringe bekommen, aber mit Matjes ist er auch net sooo schlecht.
 

Gitte1968

Junior Knochen
Hallo


Ich habe es heut ganz gut. Ich bekomm von meiner Freundin, Grünkohl, Kassler, Bregenwurst und Kartoffeln. Wer aus NRW kommt müssste das kennen.

LG
 

Ken&Barbie

Super Knochen
Gestern sind wir absolut verwöhnt worden! Wir waren bei der Familie meiner Freundin eingeladen und dort haben deren Tochter und eine Schulkollegin für uns richtig großartig aufgekocht:


Von links nach rechts:
1. Beef Tartare
2. Ligurischer Weißbrotsalat mit Garnelen bzw. Räucherforelle
3. Speck-Grießschöberl Suppe
4. Lachs-Spinat Quiche
5. Beef Wellington mit Selleriepürree, Schwammerl und Thymiansauce
6. Mousse au chocolat
 

Cervisia

Profi Knochen
Zwar schon gestern vorgekocht (mein Bruder hatte was zu feiern und hat zum Hauptgang Hühnchen gegrillt): Gefüllte Weinblätter... Nieee wieder, ist das mühsam (aber immerhin, er meinte, die müsse man in Zukunft immer selber machen ;) )
 

angie52

Super Knochen
... Nieee wieder, ist das mühsam (aber immerhin, er meinte, die müsse man in Zukunft immer selber machen ;) )
Haha, das kann ich dir nachfühlen. Hab das mal im Frühling mit meinen eigenen frischgrünen Weinblättern probiert - oje ....:eek: Dann habe ich mir von unserer Türkin zeigen lassen, wie man die richtig wickelt, damit sie nicht auseinanderfallen. Nach noch 2-3 Versuchen habe ich es dann gelassen. Schade eigentlich, denn der Geschmack war richtig gut und alles echt bio, aber ....
 

Cervisia

Profi Knochen
Ich muß ja zugeben, die Ausbeute war nicht schlecht - 500 g eingeschweisste Weinblätter (ca 80 Stück) ergaben ca 60 ansehnliche Dinger... Aber, die Arbeit..
Kann man alle Weinblätter nehmen? Dann versuche ich es im Frühling vielleicht doch nochmal, in kleinerer Menge, mit meinen eigenen Weinblättern (die Trauben haben im Herbst ja die Rehe gefressen, vielleicht lassen sie mir ja die Blätter wenigstes ;) )
 

angie52

Super Knochen
60 Stück - alle Achtung! Ist eine Wahnsinnsarbeit!
Klar kannst du alle nehmen, wenn es deine eigenen sind und du weißt, dass sie nicht gespritzt wurden. Man sucht sich halt logischerweise die größeren aus. Es sollten aber wirklich die ersten hellgrünen sein, denn im Sommer sind sie dann fester, da geht es dann ohne Vorkochen nicht, was schwer abzuschätzen ist. Ich schneide sie ja im Sommer immer wieder etwas zurück, wenn sie zu sehr wuchern, und auch damit die Trauben genügend Sonne bekommen. Diese Blätter habe ich aber noch nie verwendet, denn das könnte zäh werden und ist schade um die ganze Arbeit. Da ist es dann doch besser, die gekauften zu nehmen.
Meine Trauben essen wir übrigens auch selten selbst ... bei uns sind es aber nicht die Rehe, sondern die Vogerl ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Cervisia

Profi Knochen
Ja, das war ne Heidenarbeit - und niemand wird so schnell mehr Weinblätter sehen können ;) Danke für den Tip, nee, meine Blätter sind garantiert ungespritzt ;)
 

Ina Panier

Junior Knochen
Ich koche in letzter Zeit sehr viel mit Mangold.. Das ist so lecker und geht so schnell. Mit Knoblauch und Zwiebeln andünsten, ein bisschen Pasta dazu: HMMMM
 

Tigerlilli

Profi Knochen
Kürbispolenta mit gegrilltem Schafkäse.

Gestern gabs Polentalaibchen, neulich hab ich mich an einer Polentaquiche versucht. Momentan steh ich total auf das Zeug (merkt man kaum... :p)
 
Oben