Happy-End für Cicillo

0
613

Zum Glück reichen 3 Beine

In der Ausgabe Mai 2014 berichtete WUFF über den dreibeinigen Schäferhund Cicillo, der es aufgrund seiner Behinderung besonders schwer hatte, ein Zuhause zu finden. Gut Ding braucht bekanntlich Weile, und so hat es bis Februar 2016 ­gedauert, dass Cicillo seinen Menschen ­gefunden hat.

Marianne Gabler, die ehrenamtlich für die Tullner Pfotenhilfe arbeitet, kennt Cici – wie er jetzt genannt wird – schon seit Herbst 2013 und hatte seinen Weg aufmerksam verfolgt. Da es ihr selber nicht möglich war, ihn bei sich aufzunehmen, hatte sie sich intensiv bemüht, für ihn ein gutes Zuhause zu finden – und hier ist ihr ein „Lotto-Sechser“ gelungen. Cicis neue Menschen haben einen Garten, und auch drei Katzen gehören zu seinem Umfeld. Cici liebt alles und jeden, doch beim Besuch von Marianne Gabler mit ihrem Hund konnte sie erkennen, dass er nun angekommen ist und er sein Heim anderen Vierbeinern gegenüber ansatzweise verteidigt.

Cici feierte im Mai seinen 6. Geburtstag. Aufgrund seines Handicaps machen sich natürlich ­Abnützungserscheinungen bemerkbar. Er erhält nun auch eine ­Physiotherapie und wird rundum geknuddelt und versorgt. Er ist sozusagen der Prinz im Haushalt, was auch die uns übermittelten Fotos bestätigen. Seine neuen Menschen nehmen ihn überall hin mit und er genießt seinen neuen Familienanschluss in vollen Zügen.

Da sein Frauchen noch ein Jahr halbtags zur Arbeit geht, wird Cici vormittags in den „Hundekindergarten“ gebracht, nachmittags darf er sein Frauchen ganz und gar in Anspruch nehmen. Da geht es dann auch zum Schwimmen, was Cici besonders liebt. So hat Cici nun endlich seine Menschen und einen ­Lebensplatz gefunden.

Ohne den Einsatz engagierter Tier­schützer und die sorgfältige Platzauswahl der Tullner Pfotenhilfe wäre eine solche Happy-End-Geschichte nicht möglich. Die Tullner Pfotenhilfe kümmert sich im Besonderen um alte und kranke Tiere. Da dieser Verein sehr klein und trotzdem tatkräftig ist, fehlt es natürlich immer wieder an Geld und besonders jetzt, wo einige kostspielige Operationen für Hunde anstehen. Falls Sie die Arbeit der Tullner Pfotenhilfe unterstützen möchten, finden Sie die Kontodaten hier:

Spendeninformation
Tullner Pfotenhilfe
IBAN AT63 2011 1287 4976 2100
http://www.tullner-pfotenhilfe.at

Den Artikel von 2014 finden Sie unter http://www.wuff.eu (Suche: Cicillo)

Pdf zu diesem Artikel: cicillo

 

Keine Kommentare