Mit dem Hund nach Großbritannien

0
510
LambdaPhotography / Fotolia
LambdaPhotography / Fotolia

Lange Zeit war eine Reise nach Großbritannien mit dem Hund auf Grund von strikten Quarantänebestimmungen undenkbar. Seit 2000 sind diese Beschränkungen aufgehoben, wodurch sich die Insel zu einem beliebten Reiseziel für Hundeliebhaber gemausert hat. Im Januar 2012 wurden außerdem weitere Regelungen stark gelockert. Damit hat sich die Einreise mit dem „besten Freund des Menschen“ noch einmal bedeutend vereinfacht..

Vor einer Großbritannien-Reise mit dem eigenen Vierbeiner müssen einige Aspekte beachtet werden. Dies dient sowohl dem Wohlergehen des Haustiers, als auch der Einhaltung der geltenden Gesetze.

Zum Weiterlesen

Keine Kommentare