Startseite WUFF-Hefte WUFF-Ausgabe 3/2017
cover_0317_web

WUFF-Ausgabe 3/2017

3,50

Kategorie:

Produktbeschreibung

Warum sind wir tierlieb? Angeboren oder erlernt?
Gefährte, Familienmitglied und sogar Kinder- oder ­Partnerersatz, die Tierliebe in der Bevölkerung nimmt zu. Unser inniges Verhältnis zum Hund nimmt teilweise ­sogar extreme Formen an. Es gibt aber auch Menschen, die kein Faible für Tiere haben. Woran liegt das? Sind es die ­Gene, welche für bzw. gegen unsere Zuneigung zu Vier­beinern entscheiden? Oder kann man Tierliebe erlernen und ­vielleicht gar verlieren?

Der Mensch – bester Freund des Hundes? Freund oder Feind?
Der Hund ist der beste Freund des Menschen. Doch ist der Mensch auch der beste Freund des Hundes? Oder sein schlimmster Feind? Um diese Frage und die ambivalente Beziehung von Mensch und Hund geht es im Dokumentarfilm „Freund oder Feind“, der im Sommer 2016 im Filmforum NRW in Köln nach über einem Jahr Drehzeit und 4 Monaten Schneideraum seine Premiere feierte.

Der Yorkshire Terrier – Alles, nur kein Handtaschenhund
Aus den Arbeitervierteln der Grafschaft Yorkshire, wo er ­Ratten und Mäuse jagte, auf den Schoß der weiblichen ­Aristokratie der Viktorianischen Ära – das ist der Yorkshire Terrier, ­unter ­dessen langem seidigen Fell auch nach über 150 Jahren des Be­stehens dieser Rasse das ­wilde Temperament eines Terriers ­pulsiert. Der Yorkie wird allerdings keineswegs als Schoßhund geboren, sondern von manchen erst dazu gemacht. Aufgrund ­ihrer Kleinheit gehört die Rasse zu den populärsten der Welt.

Der große Hundehalterreport, Teil 4
Zwischen Verhätschelung und Bestrafung
Eine qualitative Studie hat vier grundsätzliche Hunde­halter-Typen identifiziert, die ausführlich in WUFF 12/2016 beschrieben wurden. Wie sich diese vier Typologien in der Erziehung und Ausbildung ­ihrer Hunde unterscheiden, ist Thema dieser Ausgabe.
Dass die Bewusstseinsbildung in Sachen Hundeerziehung ­weithin noch nicht so ist, wie sie sein sollte, ist in Hundehalterkreisen ein ­ständiges Diskussionsthema. Zwischen Verhätschelung und ­Bestrafung …

 

Inhalt
Editorial
Gib Laut!
Der Tonfall macht`s
Nachrichten aus der Hundewelt
WUFF Leser-Umfrage
Tierliebe – Warum sind wir tierlieb?
Alltagsgeschichten – Als Assa verloren ging …
Mythen in der Hundewelt – Der Collie – Fellpflege als Lebensaufgabe?
Freund oder Feind? Der Mensch – bester Freund des Hundes?
Alltagsgeschichte – Der steinige Weg zu meinem ersten eigenen Hund
Porträt – Yorkshire Terrier
Freizeit – Zugfahren mit Hund
Der Reiz des Neuen … Welches Spielzeug fetzt?
Anzeigenteil – Züchter, Vereine, Hundeschulen …
Gassireport – Gassi gegen Vorurteile
WUFF-Blog – WUFF & digitales Hospital
Der große Hundehalterreport: Zwischen Verhätschelung und Bestrafung
Tipps & Trends
Buchtipps
Schnappschüsse von WUFF-Lesern
Rätsel & Gewinnspiel
Impressum „Who is who“
Vorschau auf Heft 4/2017
Ihr WUFF-Abo


Versandkosten:
Die Versandkosten werden im Warenkorb an der Kassa angezeigt.

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreiben Sie die erste Bewertung für „WUFF-Ausgabe 3/2017“.