Runter von der Couch!

0
1877

Das passende Training

Die Kolumne zum Thema „Alltags­probleme mit dem Hund“. WUFF-­Autorin ­Yvonne ­Adler, Tierpsychologin, ­akademisch ­geprüfte Kynologin und Hundetrainerin, beantwortet Ihre Fragen. Schicken Sie uns Ihr Alltagsproblem mit Ihrem Hund, kurz formuliert und mit 1 bis 2 Bildern. In ­dieser Ausgabe geht es um das heiße Thema „Hund im Bett/auf der Couch“.

Hallo WUFF!
Ich habe seit kurzem einen Staff-­Mischlings-Rüden namens Pablo, 20 kg. Er ist wirklich hochintelligent, lernt schnell, aber macht eben nur das, was er will, ist ein ziemlicher kleiner Sturkopf. Ich hab‘ ihn so ins Herz geschlossen. Aber es gibt ein Problem. Bei der Vorbesitzerin (er ist ca. 8 Monate alt) durfte er aufs Bett und auf die Couch, was er bei mir aber nicht darf, und er weiß es auch. Nur, sobald ich einschlafe oder sobald ich aus dem Zimmer gehe, kommt er aufs Bett. Haben Sie vielleicht ein paar Tipps für mich, wie ich ihm das abgewöhne? Wäre echt super.
Liebe Grüße
Anamaria V.

Sie wollen diesen Artikel weiterlesen? Bitte loggen Sie sich ein, oder wählen eine der unten angebotenen Optionen :

LOGIN



Jetzt für WUFF-Online-Abo oder Tagespass registrieren und diesen Artikel weiterlesen!

Teilen
Vorheriger ArtikelGib Laut – Leserbriefe WUFF 10/2016
Nächster ArtikelDie Lebens­geschichte eines Hunde­händler-Welpen
Yvonne Adler
Yvonne Adler lebt und arbeitet seit mehr als 20 Jahren mit Hunden. Sie schloss das Studium zur Tierpsychologin mit Auszeichnung ab und ist zudem eine von Europas ersten akademisch geprüften KynologInnen. Neben ihrer Tätigkeit als Sachverständige für Hunde, absolviert sie laufend weitere in- und ausländische Aus- und Fortbildungen im Bereich der Kynlogie, um stets auf dem aktuellsten Stand der internationalen Hundewissenschaft. zu sein. www.adler-dogs.at

Keine Kommentare