Tipps & Trends WUFF 3/2017

0
999

 

Jetzt neu von Rinti: Filetto – Feines Huhnfilet
Mit Rinti Filetto – Feines Huhnfilet – wurde in einem aufwändigen Produk­tionsverfahren ein völlig neues Produktkonzept entwickelt. Mit viel Handarbeit und einer sorgfältigen Fleischaufbereitung wird garantiert, dass die Fleisch­stücke in natürlicher Form, wie gewachsen, erhalten bleiben. Das sieht nicht nur sehr appetitlich aus, sondern ergibt auch einen ganz besonderen Fleischgenuss. Reich an Hühnerbrustfilet, Muskelfleisch und ausgesuchten Innereien, mit einem ausgeglichenen Calcium-/Phosphorverhältnis und bedarfsgerechten Vitaminen und Mineralstoffen. Rinti Filetto gibt es in vier leckeren Sorten: Die neue Produktlinie startet mit zwei puren Fleisch-Varianten in delikater Jelly und zwei Sorten in aromatischer Sauce angereichert mit Gemüse und Ballaststoffen. Bei Onlineportal Futtertester.de wurde Rinti Filetto mit 8,9 von 10 möglichen Sternen ausgezeichnet (entspricht dem Testurteil „sehr gut“).

Ein Licht in der Dunkelheit – Orbiloc Dog Dual
Orbiloc Dog Dual ist ein Qualitäts-­LED-Sicherheitslicht, um nachts oder bei schlechten Sichtverhältnissen besser gesehen zu werden. Das Licht sorgt mit zwei Modi (Dauerlicht oder Blinken) ­dafür, dass man für andere besser sichtbar ist, wenn man im Dunkeln unterwegs ist. Das dänische Qualitätsprodukt gibt es in sieben ­verschiedenen Farben, sodass man es neben dem Sicherheitsgewinn auch auf sein Outfit abstimmen kann. Das Orbiloc Safety Light ist zu 100% wasserdicht und bis zu fünf Kilometer sichtbar. Man kann es auf dem Halsband, der Leine oder anderer Ausrüstung anbringen. Wer es auch mal selber, ohne Hund, verwenden will, kauft sich gleich die passende Halterung für den Arm dazu. Mehr Infos unter http://www.orbiloc.com

Kunst auf den Hund gekommen
Die Künstlerin Cleo Ruisz ist auf den Hund gekommen – wenn man das so sagen kann. Das Multitalent singt, ­gestaltet und malt. Letzteres hat sie beim Studium an der Wiener Kunst­schule gelernt. Ihr Credo lautet: „Ich nehme mir die Freiheit, mit Hilfe der Kunst das auszudrücken, was mich bewegt, und es erfüllt mich mit tiefer Befriedigung, wenn ich damit wiede­rum etwas bewegen kann.“ Wer selber einmal den Zeichenstift in die Hand nehmen möchte, kann dies bei einem der Zeichenkurse für Anfänger und Fortgeschrittene bei Cleo Ruisz machen. Natürlich malt sie auch gern Ihren Hund oder auch Sie samt Hund. Cleos neuestes Projekt sind künstlerisch oder ­fotografisch gestaltete Fußmatten
(z.B. von Ihrem Hund). Zum Matten-Shop geht’s hier: http://cleo.matmaker.at und zu Cleos Website da: http://www.cleo.at.

Frankfurt: Protestmarsch gegen die Misshandlung von Galgos, Podencos & Co.
Hunderte spanische Windhunde, Galgos genannt, eine Vielzahl anderer Hunde­rassen mit ihren Haltern sowie die Vertreter verschiedener Hilfsorganisationen werden am 3. Juni 2017 in Frankfurt/Main an der alten Oper für Aufsehen sorgen. Der Anlass ist nach wie vor ein trauriger: Massenhaft gezüchtet und missbraucht für einen zweifelhaften Jagdsport werden Tausende Galgos nach ihrer kurzen ­Karriere jedes Jahr entsorgt wie lästiger ­Abfall: Ihr tristes Leben ­endet aufgehängt in einem Baum, zu Tode geschleift am Auto oder in der Weite der Felder dem Verdursten ausgesetzt. In der Vergangenheit hat sich bereits einiges getan: Durch die zahl­reichen Zusammentreffen von Vertretern verschiedener Tierschutz­organisationen aus ganz ­Europa hat sich die Zusammenarbeit gegen die Ausbeutung und Misshandlung der spanischen Galgos auf einer breiteren Ebene verfestigt.

Treffpunkt: 3.6.2017, 10:00 in Frankfurt/Main an der alten Oper
Infos: http://www.galgo-voice-frankfurt.de

Hundekissen: Design trifft auf Gemütlichkeit
Das junge Unternehmen Darling Little Place bietet eine ­Gesamtlösung aus artgerechten Hunde- und Katzenbetten und optisch passenden Sofakissen an. Das Unternehmen legt Wert auf Qualität und Nachhaltigkeit. Die Kissen bestehen zum Großteil aus recycelten, schadstoffgeprüften Materialien und werden in kleinen Manufakturen und Werkstätten für ­Menschen mit Behinderungen in Deutschland gefertigt. Die Kissen sind in verschiedenen Größen erhältlich und komplett in der Waschmaschine zu reinigen. Im Innenleben stecken zwei miteinander verknüpfte, flexible Schichten: eine Stepp­einlage aus dickem Vlies, welche die „Matratzenfunktion“ übernimmt, und ein Kuscheleinsatz mit loser Füllung, welcher sich individuell an die Anatomie des Tieres anpasst und den „Bau eines Nestchens“ ermöglicht.
Weitere Infos unter http://www.darlinglittleplace.com

Pdf zu diesem Artikel: tipps_trends_0317

 

Keine Kommentare