60-Jähriger von entlaufenem Hund gebissen

0
76
Der Hund war seiner Aufsichtsperson ausgekommen und attackierte den Mann. (Symbolfoto © AdobeStock)

Ein 60-jähriger Mann wurde am Freitagvormittag (6. November 2020) in Maria Schmolln (Bezirk Braunau, OÖ) von einem entlaufenen Hund in den Arm gebissen und schwer verletzt. Der Mann war mit einem Traktor unterwegs, als er auf das Tier aufmerksam wurde. Als der 60-Jährige vom Fahrzeug stieg, lief der Hund auf den Mann zu, sprang ihn an und biss ihn in den Arm, berichtete die Polizei. Ein gleichaltriger Mann, der für die Aufsicht des Tieres zuständig war, eilte dem Braunauer zu Hilfe und dabei kam es zu einem Gerangel mit dem Hund. Unmittelbar darauf wurde das Tier von zwei weiteren Personen wieder in sein Gehege gebracht. Der schwer verletzte Mann begab sich nach dem Vorfall in das Krankenhaus Braunau. (Quelle: APA)

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT