69-Jährige auf Forstweg in Tirol von Kühen attackiert

0
3864

Polin erlitt schwere Verletzungen – Sie war mit Hund unterwegs

Gries am Brenner (APA) – In Gries am Brenner (Bez. Innsbruck-Land) ist am Freitagnachmittag eine in Tirol wohnende 69 Jahre alte Polin von Kühen attackiert und schwer verletzt worden. Ein 70-jähriger Einheimischer entdeckte die Frau in einem Wasserlauf neben einem Forstweg.

Wie die Polizei bekannt gab, war die Ursache der Verletzungen zunächst unklar. Nach der Alarmierung der Rettungskräfte war die Frau in die Uniklinik geflogen worden und konnte erst am Samstag befragt werden. Demnach war sie mit ihrem kurz angeleinten Hund auf dem Forstweg an einer Muttertierherde vorbeispaziert, als sie plötzlich von der Herde angegriffen wurde. Am Boden liegend sei sie weiter von den Tieren attackiert und schließlich in den Bachlauf gestoßen worden. Die Frau erlitt unter anderem Serienrippenbrüche und Gesichtsverletzungen.

 

Keine Kommentare