Auch Hunde wollen gepflegt sein!

0
650

Da die Fellpflege nicht nur der Schönheit, sondern auch der Gesundheit des Hundes dient, wird WUFF zu diesem Thema in loser Reihenfolge Fachleute zu Wort kommen lassen, die auch Ihre Fragen beantworten werden.

Heute stellen wir Ihnen mit Suyin Orlowski eine Fachfrau aus Wien vor, die sich seit vielen Jahren in ihrem Salon „Cat & Dog Styling" um das Wohlbefinden von Hunden und Katzen bemüht. Durch ihre vielseitige Arbeit wird sie uns Hundehaltern mit so mancherlei Rat – und vielleicht sogar Tat! – zur Seite stehen können. Wir konnten uns davon überzeugen, dass sich selbst schwierigste „Kunden" bei ihr pudelwohl fühlen und nach sorgfältiger Pflege und einem fachgerechten „Styling" den Salon viel selbstbewusster verlassen als sie ihn betreten haben. Uns hat Frau Orlowskis fröhlicher und entspannter Umgang mit den Tieren – ohne jeglichen Zwang – gefallen. Die Fotos geben ein wenig die besondere Atmosphäre eines Salons wieder, in dem auch die „struppigsten" Mischlinge herzlich willkommen sind und unter fachkundigen Händen nach einer sorgfältigen Pflege und einem gekonnten „Styling" ein besonderes Profil gewinnen.
Wenn auch das „Styling" eine Geschmacksfrage sein kann, so ist dagegen eine fachkundige Pflege für die Gesundheit des Hundes unabdingbar. Frau Orlowski arbeitet eng mit Tierärzten zusammen, denn nicht alle Fell- und Hautprobleme sind allein durch eine tierärztliche Behandlung oder eine Futterumstellung zu beheben. Sehr oft bedarf es einer ergänzenden Körper- und Fellpflege mit Spezialshampoos, die ein sorgfältig geführter Hundesalon bereit hält. Die Standard-Bemerkung „Fragen Sie ihren (Tier-)Arzt oder Apotheker" sollte ergänzt werden durch „oder Ihren Hundefriseur".
Es ist durchaus kein Luxus, einen Hundesalon aufzusuchen, wenn man nicht selber die perfekte Pflege seines Lieblings garantieren kann. Besonders Halter langhaariger Rassen werden dankbar auf die Unterstützung einer Fachkraft zurückgreifen.
Ein besonderes Problem stellt sich häufig bei Mischlingen, die von ihren Eltern gelegentlich zweierlei Fellarten „geerbt" haben. Ein ungepflegter, verfilzter Hund ist sich selbst und seiner Umwelt eine Last und zieht das Ungeziefer magisch an. Abhilfe bietet da eine genau abgestimmte Fellpflege, um z. B. ernsthafte gesundheitliche Schäden zu verhindern. Frau Orlowski und auch andere Fachkräfte wissen sicher eine Antwort auf Ihre speziellen Fragen, die Sie an die WUFF-Redaktion richten können.

In der nächsten Ausgabe geht es um die unterschiedlichen Fellarten und ihre besonderen Anforderungen an die Pflege, denn das Haarkleid des zukünftigen Familienmitgliedes sollte schon beim Kauf eines Hundes bedacht werden, um einige böse Überraschungen auszuschließen.




>>> WUFF – TIPPS & TRICKS


Haut- und Fellpflege: Fragen Sie Experten

Frau Suyin Orlowski führt seit vielen Jahren ihren Salon für Hunde und Katzen „Dog & Cat Styling" im 9. Bezirk in Wien erfolgreich ohne Galgen und Käfige. In Zusammenarbeit mit den Tierärzten Dr. Ulli Wendelberger, TAZ (Haut- und Allergiezentrum für Tiere), und Dr. Elke Narath, 1. Tier-Wellness-Service in Österreich, wird sie WUFF-Lesern Fragen zu Problemen bei der HAUT- und FELLPFLEGE beantworten, die Sie an die Redaktion richten können, eventuell mit Foto Ihres Hundes.
– Mail: [email protected]
– Post: WUFF, A 3034 Maria Anzbach

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT