Beste Freunde: Klara und die Katzen

0
1899

In dieser Serie stellen wir Hunde und ihre außergewöhnlichen Freunde vor.
In diesem Teil geht es um die aus dem griechischen Tierschutz stammende Hündin Klara und drei Katzen.

Nachdem unsere Rottweilerhündin Lotte, die uns viele glückliche Jahre geschenkt hatte, verstarb, wurde mir nach Zeit der Trauer klar, ein Leben ohne Hund geht gar nicht. Dann entdeckte ich im Internet auf einer griechischen Tierschutzseite einen rehbraunen Welpen mit unschuldigen Kulleraugen und einen weißen Haken auf der Stirn. Es war Liebe auf den ersten Blick. Da wir drei Katzen haben, klärte ich noch, ob sie sich mit Katzen vertragen würde. Nachdem dies bestätigt wurde, stand fest, die musste es sein. Im Juni 2016 kam die ein halbes Jahr alte Klara aus Griechenland zu uns. Die Freude war groß, jedoch nicht bei meinem schwarzen Kater Tarzan und den sibirischen Katzen Ivory und Johnny Walker. Sie machten Klara sofort klar, wer hier regiert. Im Gegenzug versuchte Klara, die Katzen zu jagen. Zum Glück leben wir in einem Reihenhaus, wo sich jeder zurückziehen kann. Schnell ließ ich mir etwas einfallen, um ein friedliches Zusammenleben zwischen Katzen und Hund, was ich bisher so sehr schätzte, zu fördern.

Sie wollen diesen Artikel weiterlesen? Bitte loggen Sie sich ein oder wählen Sie eine der unten angebotenen Optionen :

Jetzt für WUFF-Online-Abo registrieren und diesen Artikel weiterlesen!

KEINE KOMMENTARE