Bierkistlrennen Leobersdorf

0
817

Mitte August fand zum 6. Mal das traditionelle Bierkistlrennen des Österreichischen Zughundevereins statt. 17 Teilnehmer mit Hunden aus verschiedenen Rassen trafen sich am ÖGV-Platz Leobersdorf.

Am Rennen nahmen folgende Hunde teil: 3 Neufundländer, 1 Leonberger, 3 Berner Sennenhunde, 2 Schäferhunde, 1 Landseer, 4 Labrador-Mix und 3 Schäfer-Mix. Zunächst besichtigte man die Rennstrecke, ein schwieriger, aber doch überwindbarer Kurs. Dann erfolgte der Start. Einige Teams konnten in einem spannenden Rennverlauf den Kurs fehlerfrei fahren. Die beiden jüngsten menschlichen Teilnehmer waren 5 und 11 Jahre alt und bewiesen mit ihrem 4. und 5. Platz, daß auch Kinder gut mit Hunden umgehen können. Auch der älteste Teilnehmer, Paul Kucera, fuhr mit Bello einen fehlerfreien Kurs.













>>> WUFF – INFORMATION


DIE ERGEBNISSE

1. Robert Buchinger mit Labrador-Mix Benno
2. Robert Schuster mit DSH Dony.
3. Werner Bosezky mit BS Boris
4. Andre Konrad mit Labrador-Mix Benni
5. Mario Berger mit Landseer Aika

TEILEN
Vorheriger ArtikelMondioring
Nächster ArtikelHundesport in Verruf?

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT