Buchtipps: Erlesenes für Sie, WUFF 5/2022

0
1980

Bewusste Bodenarbeit für Hunde
Koordination, Kommunikation und Konzentration
Von Carmen Heritier
Bodenarbeit kennt man eigentlich aus dem Pferdetraining: Hier legt der zukünftige Reiter wichtige Grundlagen für Alltag und Sport und schult so die Koordination und Konzentration seines Pferdes sowie die gemeinsame Kommunikation. Diese drei Bereiche sind auch für Hunde und ihre Halter von essenzieller Bedeutung. Sei es für den hibbeligen Junghund, der sich schlecht konzentrieren kann, oder für den Familienhund als Auslastung für zu Hause und zur Verbesserung des Körpergefühls. Ganz zu schweigen von Seniorhunden, die mit Bodenarbeit koordinativ und mental gefördert werden können, ohne sie zu stark zu belasten. Selbstverständlich sollte Bodenarbeit auch zum Grundlagentraining eines Sporthundes gehören, der im Training und Turnier Höchstleistungen erbringt. Dieses Praxisbuch bietet unzählige Ideen für alle Levels: ob Anfänger oder Profi. Neben Themen wie Anpassung an unterschiedliche Hundecharaktere, Führpositionen und Führübungen finden sich in diesem Buch Schwerpunktpläne für Bodenarbeit mit und ohne Hindernisse und Ablenkungen. Abgerundet werden diese Ideen durch Aufbaupläne, ausführliche Informationen zu isometrischem Training und verschiedene Cavaletti-Ideen.

Verlag: Kynos
ISBN: 978-3-95464-277-9
Preis: € 36,–

Mein Hund hat Burnout
Geschichten aus der Tierarztpraxis
Von Hans Mauer
Vor dreißigtausend Jahren schlief das Tier vor der Höhle. Um sie zu bewachen. Heute schläft es in der »Höhle«, während der Mensch über es wacht. Das Tier hat die Sofas der Welt erobert. Zu dieser Welt gehört der Tierarzt. Selten hat er dankbare Patienten, und oftmals sind die Besitzer die eigentlichen Patienten. Manches, das später wie Situationskomik aussieht, fühlt sich im Moment des Geschehens reichlich dramatisch an. Aber auch im Angesicht fauchender Katzen und schnappender Hunde gilt: Humor ist, wenn man trotzdem lacht. Mit Witz und Sinn für die besondere Beziehung zwischen den Menschen und ihren Lieblingen erzählt Hans Mauer wahre Begebenheiten aus den Jahrzehnten seiner Veterinärarbeit. Was hat Beate Uhse mit einer Milchkuh zu tun? Wieso ist eine Katze »drollig« statt rollig? Warum hat immer der Hund vom Nachbarn Flöhe, und niemals der eigene? Und hat, was sich Haustier nennt, Anspruch auf den Hausbesuch des Doktors? Auf diese und andere Fragen aus der Tierarztpraxis warten in diesem Buch jede Menge nicht ganz ernst gemeinte Antworten.

Verlag: Eulenspiegel
ISBN: 978-3-359-03000-3
Preis: € 12,–

Merle & Lotte – Abenteuer mit einem Hundewelpen
Von Udo Ingenbrand
Merles größter Wunsch ist ein eigener Hund. Auf jeder ihrer Wunschlisten steht schon lange dieser eine Herzenswunsch, der ihr aber bisher nicht erfüllt wurde. Kurz vor ihrem zehnten Geburtstag entscheiden Merles Eltern, dass tatsächlich ein Hundewelpe einziehen soll. Für Merle geht ein Traum in Erfüllung und das große Abenteuer mit dem Retrievermädchen Lotte, das im Alter von acht Wochen bei Merle und ihrer Familie einzieht, beginnt. Ein Buch für junge Hundehalter, mit zahlreichen nützlichen Tipps und einem Wissensquiz. Merle & Lotte ist ein Hunde- und Wissensbuch für Kinder, und zugleich eine unterhaltsame Lektüre, mit der man viel über das Leben mit einem Hundewelpen lernen kann.

Verlag: Papierfresserchens MTM-Verlag
ISBN: 978-3-96074-563-1
Preis: € 10,20

Die Liebe braucht ein ganzes Dorf
Von Kerstin Rubel
Wie ein Strand-Spaziergang mit der besten Freundin: »Die Liebe braucht ein ganzes Dorf« ist ein zauberhafter Wohlfühlroman mit viel Ostsee-Flair. Auch ohne Mann hat die 40-jährige Annika alles, was sie glücklich macht: Seit dem Verkauf ihrer erfolgreichen IT-Firma lebt sie in einem reetgedeckten Häuschen an der Schlei und genießt ihren blühenden Garten und die langen Strand-Spaziergänge an der Ostsee mit ihrem geliebten Hund Lux. Annikas beste Freundin Flora, die gerade ihr eigenes Deli (Anm.: Delikatessenladen) eröffnet hat, ist trotzdem fest entschlossen, Annika endlich zu verkuppeln. Mit dem charmanten Fred zaubert sie sogar einen echten Hauptgewinn aus dem Hut. Prompt taucht auch noch Annikas Ex-Freund Titus auf und umgarnt sie nach allen Regeln der Kunst. Bereut er es wirklich so sehr, sie verlassen zu haben – oder steckt etwas ganz anderes hinter seinen Avancen? Warmherzig und klug erzählt Kerstin Rubel in ihrem sommerlichen Wohlfühlroman von selbstbewussten Frauen, Freundschaft, Lebensträumen und der großen Liebe.

Verlag: Droemer Knaur
ISBN: 978-3-42622-777-0
Preis: € 14,99

Mensch, frag mich doch einfach!
Warum wir Hunde sind, wie wir sind, und tun, was wir tun
Von Nina Sauer
Warum eigentlich wälzen sich Hunde genüsslich im Dreck? Was bringt sie dazu, an der Leine zu pöbeln, unschuldige Besen zu begatten, Fahrräder zu jagen oder am Gartenzaun zu bellen? Wie nehmen die Vierbeiner die Welt wahr? Sind Aggression und Dominanz tatsächlich ihr Wolfserbe? Können sie Stimmungen riechen und Fernsehbilder verstehen? Wie funktioniert Hundelogik, und warum klappt’s nicht mit dem neuen Kommando? Mrs Buddy, eine weltoffene Beauceron-Hundedame, verrät zusammen mit ihren Freunden aus dem Club der weisen Hunde, wie sich stürmische Zeiten mit dem Vierbeiner entweder ganz vermeiden oder zumindest schmunzelnd meistern lassen. Unterstützt wird sie dabei von ihrem Frauchen Nina, mit der sie selbst so einige emotionale Turbulenzen durchlebt hat, bis beide endlich lernten, einander zu verstehen. Die ebenso humorvollen wie gehaltvollen Antworten auf über 150 Fragen, die sich Hundehalter täglich stellen, bringen neue Impulse in jede Mensch-Hund-Beziehung. Das Buch kann als Nachschlagewerk viele Hundeleben lang genutzt werden und erspart so manches stundenlanges Googeln nach Erklärungen zu hündischem Verhalten.

Verlag: Cadmos
ISBN: 978-3-8404-2063-4
Preis: € 19,95

Welchem Zwecke dient die Zecke?
Von Dr. Petra Sommer
Jeder kann von ihnen gestochen und infiziert werden – und kaum jemand kennt sie wirklich: die Zecken. Ebenso humorvoll wie informativ setzt die Ärztin Dr. Petra Sommer den Mythen, die rund um die Zecke kursieren, Fakten entgegen. Sie erfahren, wo die kleinen Blutsauger auf ihre Opfer lauern, welche Körperstellen sie am liebsten befallen und wie Sie die Plagegeister am besten wieder loswerden – auch wenn sie schon zugestochen haben. Darüber hinaus erläutert die erfahrene Immunologin, welche Krankheitserreger durch die Spinnentiere übertragen werden können und wie man eine Infektion erkennt. Außerdem hält sie eine Überraschung bereit: Die verhassten Zecken haben durchaus auch einen Nutzen! »Welchem Zwecke dient die Zecke?« ist eine leicht zu lesende und amüsante Kost, die Faktenwissen vermittelt, ohne dabei trivial zu werden. Zahlreiche Fotos und Illustrationen sowie eine FSME-Risiko-Karte ergänzen die praxisnahen Informationen dieses umfassenden Ratgebers zum Thema Zecken.

Verlag: Quelle-Meyer
ISBN: 978-3-494-01911-6
Preis: € 9,95

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT