Dackel – auch Dickköpfe können lernen …

0
1881

Mythen in der Hundewelt

Sie kennen sie auch, diese „Du-weißt-aber-schon-dass-der …“-­Hunde? Du weißt aber schon, dass der ­alles frisst? Du weißt aber schon, dass der nicht erziehbar ist? Du weißt aber schon, dass der viel ­Beschäftigung braucht? Schauen wir uns doch mal einen ­dieser „Du-weißt-aber-schon-dass-der …“­-Hunde an.

Ist der Ruf erst ruiniert …
… lebt sich‘s gänzlich ungeniert. Jeder Hundehalter hat es bestimmt schon einmal gehört: „… das ist halt ein Labbi, der frisst eben alles und ständig …“, oder „… das ist halt ein Border Collie, der braucht das eben …“, oder „… das ist halt ein Dackel, die kann man nicht erziehen …“.

Doch ist das wirklich so?
Ist wirklich jeder Collie eine Lassie, ist jeder Husky ein Langläufer oder kann jeder Beagle ein Leben lang immer nur an der Leine laufen? Oder sind es ­vielleicht Ausreden, um mit dem Hund nicht arbeiten zu müssen, um sich selbst nicht anstrengen zu müssen?

Sie wollen diesen Artikel weiterlesen? Bitte loggen Sie sich ein, oder wählen eine der unten angebotenen Optionen :

LOGIN



Jetzt für WUFF-Online-Abo oder Tagespass registrieren und diesen Artikel weiterlesen!

Keine Kommentare