Der Hund im Recht: Hundehaltung & Mietrecht (nach deutschem Recht)

0
1923

Nicht in jeder Wohnung ist Hundehaltung erlaubt und auch auf Nachbarn ist Rücksicht zu nehmen. Die Rechtsprechung dazu ist jedoch sehr unterschiedlich. Rechtsanwältin Susan Beaucamp stellt einige wichtige Entscheidungen zum Thema dar.

Die Zeiten, in denen in Deutschland Hunde noch weit überwiegend draußen im Zwinger oder an der Kette gehalten wurden, um Haus und Hof zu bewachen, sind lange vorbei. Mittlerweile werden die meisten Hunde in Wohnungen gehalten und leben dort integriert als Familienmitglied. Doch nicht in jeder Wohnung ist Hundehaltung erlaubt und auch gegenüber den Nachbarn ist Rücksicht zu nehmen. Die Rechtsprechung zu diesen Themen ist jedoch sehr unterschiedlich. Einige wichtige Entscheidungen sollen hier kurz dargestellt werden:

Sie wollen diesen Artikel weiterlesen? Bitte loggen Sie sich ein, oder wählen eine der unten angebotenen Optionen :

LOGIN



Jetzt für WUFF-Online-Abo oder Tagespass registrieren und diesen Artikel weiterlesen!

Keine Kommentare