R
Punkte für Reaktionen
0

Profilnachrichten Letzte Aktivität Beiträge Informationen

  • Ah, Jenny die Vorfreude ist so groß das ich es kaum erwarten kann mich von diesem Zwerg terorisieren zu lassen.
    Ich musste bis heute einen Namen mit Buchstaben H auswählen, dann haben sie mir geschrieben das ein H` plus Name geht, so heist er jetzt H`Lafayette, Zwingernamen weis ich noch immer nicht, vertraue voll und ganz der Fam. Gangloff von Zwinger des loups mutins, sie sind in erster Posititon den Welpen auszusuchen. Ich glaube das Züchter mit über 40 Jahren Erfahrung besser sind beim ausuchen wie ich.
    Du hast ja auch Nachwuchs, oder? Wusste es nich bis zu deinem Beitrag in einem anderen Forum.
    Lg Sabine
    Hi Sabine
    Hab grad die tolle Nachricht gelesen :) das freut mich voll für dich! Pfau, jetzt kommt dann die Zeit des wartens - DIE wird hart! Aber wie sagt man so schön? Vorfreude ist die größte Freude :D
    Schlaf dich ordentlich aus - wenn der Zwerg da ist hast du dann eh nix mehr zu lachen :p

    L.g. Jenny
    :)Hallo Clara
    Habe die letzten Tage viel stress gehabt, habe jetzt gesehen das du auf diesem weg geschrieben hast.
    Wünsche dir auch viel glück mit deinen schützlingen:).
    Es ist einfach tragisch und ich hoffe das diese menschen es irgendwann erkennen, das es lebewesen sind:(. Wird sicher noch länger dauern.
    Wie geschrieben ich könnte explodieren, vor wut.


    LG
    Sabine
    Guten Morgen Sabine!

    Gerne doch, sowas übersieht man als Threaderstellerin leicht. ;)

    Ich bin im Wiener Tierschutzhaus die Betreuungspatin von Paddy und Uma, die aus Kroatien stammen. Die beiden waren in Kroatien in einer Art privaten Tierheim oder ähnlichem. Als dieses aufgelassen wurde hat einer der dortigen Mitarbeiter die beiden in sein Auto gesetzt, ist nach Wien gefahren und hat sie im Tierschutzhaus abgegeben. Was da genau abgelaufen ist weiß hier niemand ...
    Die Betreuungspatenschaft ist ein Programm des Wiener Tierschutzhaus, bei dem Menschen die dort untergebrachten Hunde tagsüber besuchen, mit ihnen spazieren gehen und so mehr Beschäftigung bieten können.
    http://www.wr-tierschutzverein.org/?navi=patenschaften&subnavi=Betreuungspatenschaften

    Ich denke auch, dass die Unterstützung vor Ort am wichtigsten ist um eine tatsächliche Veränderung herbeizuführen.
    In dem Fall hat aber ein Mensch, der vor Ort war entschieden, dass die beiden in Österreich bessere Chancen haben werden.
    Ich bemühe mich nun darum, dass das wahr wird. :)

    Viel Glück für deine Schützlinge!
    Liebe Grüße,
    Clara (da hast du richtig getippt ;) )
  • Laden…
  • Laden…
  • Laden…
Oben