4 Rottweiler verhungert

pingu79

Medium Knochen
Das beweist leider mal wieder das es wohl "Gründe" gibt warum manche "Züchter" eigene Mini-Zuchtvereine ins Leben rufen...

Ist die Kontrolle bei großen Vereinen schon schwer, so kann man es in so einem Pimperlverein noch leichter unterm Tisch kehren :(
 

furby1

Junior Knochen
ich würde mir für Tierquäler viel höhere und härtere strafen wünschen :mad:

der kommt sicher wieder mit einer kleinen Geldstrafe davon :(
 

Sticha Georg

Super Knochen
Ist es doch ein anderer? Od. nur aus rechtlichen Gründen wieder gelöscht?
Da es 2 Zuchtstätte in Unterpremstetten gibt - beide im Rottweilerklub Austria Züchter - war es meine Verpflichtung den Hinweis zu löschen.

In Unterpremstetten gibt es den

Manfred Reif mit der Rottweilerzuchtstätte "vom Kaiserwalde"

und

die Rottweilerzuchtstätte "vom Keltenland" welche lt. Domainabfrage ebenfalls auf Manfredf Reif zugelassen ist.

"Zufälligerweise sind natürlich die Telefonnummern auch ident ..............

Beide Hompage sind offline ...................

:mad:

Rottweilerzuchtstätte "vom Kaiserwalde"

Fam. Reif

A-8141 Unterpremstätten

Tel.: +43 (0) 664/7811780

Email: [email protected]

Web: www.rottweiler-vom-kaiserwalde.at


Rottweilerzuchtstätte "vom Keltenland"

A-8141 Unterpremstätten

Tel.: +43 (0) 664/7811780

Email: [email protected]

Web: www.rottweiler-vom-keltenland.com
 

Pupsi

Super Knochen
Laut den Leuten die ihn kennen, postet seit Tagen wo er in der Sonne liegt und welche Mischungen er trinkt... Es gibt sogar einen Screenshot davon.
 

Haflingerin

Super Knochen
Warum?
Er hätte doch die Hunde verkaufen oder gar herschenken können? Weshalb gerade in dem letzen Monat?
 

Chaya

Super Knochen
4 Hunde verrecken elend und keiner schreitet ein,obwohls schon Meldungen gab...unfassbar..
 

hadschie

Super Knochen
Keltenland ist der Zwinger seiner Lebensgefährtin.
Hab gerade einen anderen Züchter dieses Vereins angerufen, da eine seiner Hündinnen Welpen hatte, die jetzt ca 8 Wochen alt sein müssten.
Angeblich alle tot :-(

RIP ihr armen Rottis :-(
 
Zuletzt bearbeitet:

tunixgut

Medium Knochen
Laut einer anderen Hundezeitschrift (weiß nicht, ob ich den Link posten darf) - hat der gute Herr auf seiner FB Seite veröffentlicht, dass es Anfang nächster Woche eine Stellungnahme von ihm zu diesen Thema geben wird.
Man darf gespannt sein....
 

Lykaon

Super Knochen
Mich würde - wie immer in Fällen von verwahrloster Haltung mehrerer Tiere - nur interessieren, was der Mann von Beruf war. Privatier, und das beträchtliche Vermögen vermehrte sich selbst?

Da er ja bei einem FCI-Klub war, war die Hundezucht sicherlich eine reine Liebhaberei, keinesfalls gewinnorientiert usw usw. blablabla :rolleyes::rolleyes::cool:

Ich hatte dieses Monat 1xBauchweh (ca 150 Euro) und 1xOP eines 3,8mm durchmessenden Hautknotens (bisher ca. 700 Euro) zu finanzieren.
So kanns gehen mit 2 Hunden. Beide mittelgroß, 22 und 25 Kilo.

Jetzt stell ich mir 4 Hunde zu je 50 Kilo vor, zzgl Welpen. Normalerweise unbezahlbar, zeitlich neben voller Berufsausübung nicht machbar.

In anderen Ländern unterliegt man ab dem dritten Hund deutlich strengeren Auflagen. Und das ist sehr nachahmenswert.
 

Wauzi611

Junior Knochen
Das ist eine unglaubliche Sache. Ich hoffe, dass die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden. :mad::mad::mad::mad::mad::mad:
 
Oben