An die Heimwerker / Gestaltung einer dritten Dimension

Isetta

Super Knochen
Ich plane den Ausbau der dritten Dimension für die Katzenfratzen.
Ich hab relativ viel freie Wandfläche im Haus - v. a. im SZ und VZ -, die ich gerne für die Viecher nutzbar machen möchte.

Sprich Laufstege, Liegeflächen und Hängematten.

Meine Frage an Euch in diesem Zusammenhang: Welches Holz ist am besten dafür geeignet (auch im Hinblick auf die Verarbeitung mit Schrauben, sowie Stärke und Breite der Stege)?

Danke schon mal :)
 

selina

Super Knochen
Naja das kommt halt auch drauf an, ob du lieber selbst farblich gestalten, sprich lackieren bzw. Lasieren willst. Dann würden sich normale Fichtenholzbretter eignen. Der Vorteil, Länge und Breite sind sehr individuell gestaltbar, Sprossen usw können leicht montiert werden etc. Aber du musst halt die Oberfläche behandeln, sprich schleifen, streichen und eine passende wandbefestigung finden.

Gehörst du zu der bequemeren Fraktion :D, würde ich mal beim Ikea die diversen Wandregale und Konsolen inspizieren. Die sind eigentlich sehr stabil, leicht zu reinigen, und relativ kostengünstig und mit etwas Fantasie auch sehr wandlungsfähig.

LG selina
 

Animal-Help-AHA

Super Knochen
danke Dir, aber das ist mir viel zu abgehoben. ;)
Schad. Ich hab mir gedacht, dass da paar Anregungen dabei sind. Für mich z.B. die Brücken die nicht gerade, sondern gebogen sind.

Als Holz würd ich auch Leimholz nehmen, und mit Dübeln und Leim in die Wand verschrauben (blind). Oder mit Winkeln, halt sichtbar.

In welche Richtung hast Du denn überlegt?
 

newt

Super Knochen
leicht zu reinigen sollts am ende sein

ein freund von mir hat ähnliche konstruktionen in seiner wohnung, aber mit teppichboden beklebt

wo ich gleich gesagt hab, das zudem noch über kopfende am bett....wird schwierig mit der hygiene, da einem dann ständig die katzenhaare von oben mitten ins gesicht fallen...

also vorher überlegen, wie würde man so hoch oben putzen, und dann mitm bauen anfangen....
 

skaska

Gesperrt
Junior Knochen
hallo Isetta,
gebe mal in Google (Bilder!!) Katzenzimmer ein. Du wirst genau so Bauklötze staunen, wie ich gerade.

skaska
 

Andrea J

Super Knochen
ich hätt Angst das die Herrschaften runter fallen, wenn die Flächen zu glatt sind, dann besser einfach das Holz natur lassen :confused: einer unserer Kater ist Bewegungslegasteniker:eek::), der kommt nicht mal gscheit auf einen Baum, geschweige den runter...der würd bei glatten Böden mit Sicherheit runter kugeln...
 

silkemaier

Neuer Knochen
Also erst mal muss ich sagen eine sehr schöne Idee :) Ich würde auf 100% Naturprodukte zurück greifen. Aber du brauchst auch nicht all zu vorsichtig zu sein, denn denk an die Katzen die draußen unterwegs sind. Da weiß man auch nicht ob auf dem heutigen Weg irgend eine "Gefahr" lauert.
 

Lucky1704

Anfänger Knochen
Wir haben auch erst ein bisschen was am Balkon für unsere Stubentiger gebastelt.
Den Kratzbaum haben wir voriges Jahr im Garten umgeschnitten und mit Brettern und Winkeln katzentauglich umgebaut.

Die Hängebrücke ist so eine Beeteinfassung aus dem Baumarkt. (Ca € 3,50 // Breite ca 20 cm)
Einfach in der gewünschten Farbe mit Holzlack abgerollt, unten (über den Draht) mit Tacker ein Gurtband darüber gemacht und mit 3 Winkeln an der Wand befestigt.

 

ultrafein

Neuer Knochen
Wir wohnen in einem Altbau und haben vor 2 Jahren oder so ein paar größere Äste vom Wandern mit nachhause genommen. Etwas bearbeitet und dann an den Wänden eine "Ebene" für die Katzis eingezogen. Die Idee mit der Hängematte, die vorhin erwähnt wurde, gefällt mir auch sehr gut.
Ich glaube am Wochenende werde ich den Klettergarten etwas erweitern!
 

Lucky1704

Anfänger Knochen
Wir wohnen in einem Altbau und haben vor 2 Jahren oder so ein paar größere Äste vom Wandern mit nachhause genommen. Etwas bearbeitet und dann an den Wänden eine "Ebene" für die Katzis eingezogen. Die Idee mit der Hängematte, die vorhin erwähnt wurde, gefällt mir auch sehr gut.
Ich glaube am Wochenende werde ich den Klettergarten etwas erweitern!

Hallo!

Hättest du hierzu vielleicht ein paar Fotos?
Das hört sich nämlich interessant an :D
 
Oben