Auch ich will abnehmen

4Pfotenbär_Mäx

Profi Knochen
Da auch ich gerne ein paar Kilo´s weghaben möchte und nun ein paar fettarme Rezepte suche bitte ich euch um Hilfe, wer nimmt grad ab und kocht lecker fettarm????

was esst ihr zum Frühstück,Mittag, Abendesse, zwischendurch,...oder lasst ihr Mahlzeiten weg?

danke,,..
 

nutschaL's keKsii

Profi Knochen
hej!

ich bin kein mensch der seine essgewohnheiten komplett umstellt, ich esse ganznormal, nur eben weniger..
statt z.B. einer ganzen tafel schokolade, nur 1 rippe.

was auch viel ausmacht ist bewegung.
ich mache selten sport, halte mich aber auch so fit.
z.B. in der arbeit nicht den lift benutzen, sondern die treppe; arbeitskollegen nicht immer anrufen sondern auch mal persönlich hingehen.
hört sich blöd an, aber solch kleinigkeiten machen schon was her!


lg ;)
 

4Pfotenbär_Mäx

Profi Knochen
hej!

ich bin kein mensch der seine essgewohnheiten komplett umstellt, ich esse ganznormal, nur eben weniger..
statt z.B. einer ganzen tafel schokolade, nur 1 rippe.

was auch viel ausmacht ist bewegung.
ich mache selten sport, halte mich aber auch so fit.
z.B. in der arbeit nicht den lift benutzen, sondern die treppe; arbeitskollegen nicht immer anrufen sondern auch mal persönlich hingehen.
hört sich blöd an, aber solch kleinigkeiten machen schon was her!


lg ;)

ja,aber wenn ich eine rippe ess ess ich sicherlich mehr,...
 
C

cnocgreina

Guest
hallo!

ich habe innerhalb von einem jahr wirklich viel abgespeckt (glücklichsein mach eben einen grossen unterschied :rolleyes:), das bedeutet von konfektionsgrösse 54 auf 42 *freufreufreufreufreu*

ein wirklich schönes gefühl.

das geheimnis war für mich einfach bewusster zu essen, sich erst einmal wirklich klar darüber werden was man täglich an kcal in sich rein lässt, ohne darüber nachzudenken. wenn man das erst einmal begriffen hat und es zur gewohnheit geworden ist geniesst man auch fress-und-schlemm-tage mit allen sinnen - aber ohne reue da das "ganze paket" ja gesund und ausgewogen ist.

kohlenhydrate einsparen ist definitiv nie falsch, dh statt dem semmerl in der früh obst. zu mittag gibt es hier prinzipiell nur noch salat, in jeglicher variation, da ist der phantasie keine grenze gesteckt. zwischensnack ist ebenfalls obst, bzw für energie studentenfutter/nüsse. am abend (wäre sinnvoller zu mittag, aber ist nicht durchführbar) eben bewusst eine volle mahlzeit, meist huhn, pute oder fisch mit viel gemüse - gibt es ja wirklcih leckere mischungen beim hofer, bzw iglo, bofrost etc. milch kann ohne weiteres halbfett sein, da schmeckst du keinen unterschied. wenn die schoko-laune überkommt gibt es diet-pudding von dany+sahne der wirklich gut schmeckt - ungelogen!!!!! die instant-suppen von maggie, knorr etc sind auch sehr lecker, füllen, haben aber wenig kcal....

etc etc etc - jede menge möglichkeiten :D ich versuche täglich unter 1500 kcal zu bleiben, der normalbedarf würde bei 2100-2200 kcal liegen. mit diesem ziel vor auge verzeiht sich auch mal die pizza bzw der mc donald besuch, liegt kcal-mässig ja absolut drinnen!!!!!!

lg nadine
 

Ling-Blaim

Medium Knochen
hej!

ich bin kein mensch der seine essgewohnheiten komplett umstellt, ich esse ganznormal, nur eben weniger..
statt z.B. einer ganzen tafel schokolade, nur 1 rippe.

Wenn ich mir die Zeit zum Essen nicht nehme wird die Menge auch automatisch weniger *bisschenschimpfendrüberschau* ;)

.... und das mehrmals am Tag :D
 
Oben