Auskotz-Fredl 5

WUFF-Admin

Administrator
Teammitglied
Info betreffend Zukunft des Forums: Wir testen in den kommenden Wochen eine neue - modernere - Foren-Software und werden voraussichtlich Anfang 2020 alles neu machen. Neue Software, neue Regeln, neue Moderation. Aufgrund der Größe des Forums und der vielen Beiträge und Themen braucht so ein Schritt leider einiges an Zeit. Aber - es geht weiter ... vielleicht auf die nächsten 20 Jahre.
 

Amanda

Super Knochen
Info betreffend Zukunft des Forums: Wir testen in den kommenden Wochen eine neue - modernere - Foren-Software und werden voraussichtlich Anfang 2020 alles neu machen. Neue Software, neue Regeln, neue Moderation. Aufgrund der Größe des Forums und der vielen Beiträge und Themen braucht so ein Schritt leider einiges an Zeit. Aber - es geht weiter ... vielleicht auf die nächsten 20 Jahre.
Bin seit 2004 bei Euch im WUFF-Forum und es freut mich sehr das das Forum bestehen bleibt.
Vielleicht wie der ADMIN1 schreibt auf die nächsten 20 Jahre:))

Lg Amanda
 

Gabii

Super Knochen
Eine Portion Mitleid bitte! Ich werde mindestens 20x am Tag gefragt "beisst de eh net" (ich hab eine Mali)
ich bin schon so genervt, ich glaub den nächsten :smash::smash::smash: :rolleyes:
 

basam

Junior Knochen
Richtige Antwort : nein sie schluckt im Ganzen

Nein natürlich nicht, wäre kontraproduktiv, aber mein Mitleid habt ihr.

Ich frage mich aber schon, wo soll das noch enden, muss man sich bald dafür entschuldigen einen Hund zu haben, oder nur an Plätzen unterwegs sein wo keine Menschen sind? Langsam wirds mühsam, wo sind die Zeiten wo der Hund noch als bester Freund des Menschen gegolten hat.

Sehr traurige Zeiten die wir da grad haben
 

Die2

Super Knochen
@Gabi
Irgendwann hörst Du's nicht mehr....
wir hatten in Wien wohnend auch oft solche Sprüche (dabei ist unser Bub ja "nur" die Langhaarvariante, dafür pechschwarz).
Beste Frage eines Kleinhundhalters war: Frisst der mein' eh ned auf?
 

Gabii

Super Knochen
Danke, auf euch ist Verlass :)
Ich bin meistens viel zu verblüfft um etwas zu antworten und traue auch meiner Impulskontrolle nicht immer :D
 

angie52

Super Knochen
Richtige Antwort : nein sie schluckt im Ganzen

Nein natürlich nicht, wäre kontraproduktiv, aber mein Mitleid habt ihr.

...
Das hab ich sogar schon einmal geantwortet - aber halt mit einem Schmunzeln.
Es gibt eben Leute, die sich vor Hunden fürchten. Zumindest vor denen ab einer gewissen Größe. Nun ist mein Husky gerade nicht sooo groß, ein mittlerer Hund halt. Nur Zähne hat er auch …
Mach dir nichts draus aus dummen Sprüchen und freue dich über deinen Hund!
Manche Leute trauen eben den Hundehaltern nicht so ganz, und leider haben sie manchmal recht :(
 

Radetzky

Super Knochen
Das hab ich sogar schon einmal geantwortet - aber halt mit einem Schmunzeln.
Es gibt eben Leute, die sich vor Hunden fürchten. Zumindest vor denen ab einer gewissen Größe. Nun ist mein Husky gerade nicht sooo groß, ein mittlerer Hund halt. Nur Zähne hat er auch …
Mach dir nichts draus aus dummen Sprüchen und freue dich über deinen Hund!
Manche Leute trauen eben den Hundehaltern nicht so ganz, und leider haben sie manchmal recht :(
Grösse ist relativ. Ich hab einen für mich kleinen Hund, einen Westie, aber hab auch schon gehört, daß so große Hunde wie er schon gefährlich aussehen würden. Gut, wenn das von einem Zwergmalteser-Halter kommt, versteh ich das. Aber sonst :eek:? Aber mir gehts ja auch so, ich find einen Mali schon groß, dabei ist der doch eher mittel :D
 

Gabii

Super Knochen
:eek::jester: ich brech nieder
Für mich ist Donna a Zwergal (Yuma war ja doch a gscheiter Hund) sie ist nackig und a Zwerg :eek::p
 

OldHag

Super Knochen
Tja, …...Körbchen können garnicht groß genug sein - am besten ein Boxspringbett Kingsize, damit Frauchen auch noch einen halben Quadratmeter Platz hat.

Übrigens ist meine Antwort auf "Macht der was?" - "ja, große Haufen...…"




:Dübrigens ist am 05.12. wieder Gabii-Tag......​
 

Gabii

Super Knochen
Wow....ich hatte heute Mittag DAS Erlebnis welches niemand braucht.
Irgendwann vorige Woche um 6 in der Früh, laufen im Park 3 unangeleinte kleine Hunde wild kläffend auf uns zu. Donna war angeleint und nachdem ich weiss dass sie kleine Hunde liebt und ihnen sicher nichts tut (sie spielt bevorzugt mit kleinen Hunden und ist dabei vorsichtig) und damit kein Stress entsteht, hab ich sie abgeleint. Sie mit einem freudigen Hupfer in Richtung Hunde. 2 laufen weiter auf uns zu, der dritte bekommt Panik und ist abgehauen. Hinterher ein Mann der keine einzige Leine mit hat. Ich hab Donna zurückgerufen und der Mann ist wüst schimpfend von wegen Bestie usw. usf. dem verlorenen Hund hinterher. Ich dachte noch, hoffentlich findet er seinen Hund wieder und hab die Geschichte wieder vergessen.

Heute zu Mittag steh ich mit Donna im Park auf der Wiese und mach mit ihr ein bisschen UO und Impulskontrolle. Donna an der Flexi, damit sie Bewegungsspielraum hat. Normalerweise leine ich sie eh ab, aber zu Mittag gehen da die Volkschüler durch.
Donna ist unkonzentriert und schaut immer wieder zu den Bäumen/Büsche ca 200 Meter entfernt. Irgendwann hab ich gecheckt das da ein Mann in den Büschen steht und mich filmt. Gleichzeitig sehe ich einen Chi. Ok...der Man von voriger Woche. Ich dachte mir noch, egal der wird schon aufhören. Wir haben weiter geübt, nach ca 10 Minuten drehe ich mich um...steht er immer noch dort...ich bin dann in seine Richtung gegangen und hab ihn zuerst gefragt ob mit seinem Hund eh alles OK war (ich dumme naive Kuh)
Zitat: ich brauche gar nicht so scheiss freundlich tun. Er wird mich Tag und Nacht verfolgen und dafür sorgen das meine Bestie weggesperrt wird. Weil solche Hunde gehören eingeschläfert. Er wird mich erwischen und dann muss ich mich um mein Leben genauso fürchten. Er hat Zeit mir das fürchten zu lernen....er erwischt mich und ich soll aufpassen...

Ich war völlig platt über soviel Aggressivität und habe ihn nur darauf aufmerksam gemacht das er mich nicht filmen darf und er mich bedroht und ich seinen Namen wissen will. Daraufhin hat er nach mir getreten und ist gegangen. Ich wollte das er stehen bleibt und bin ihm nachgegangen (es war weit und breit kein Mensch) Ich habe ihm auch gesagt das ich ihn anzeige (ich lasse mich nicht bedrohen) und der ist gefährlich...
Er wollte mich abhängen, ist aber eher dick und ich bin sportlich...
Ich hab einen Abstand von 10 Meter eingehalten und den nächsten Pasanten um sein Handy gefragt und die Poli gerufen. Er hat immer noch wüst herumgeschimpft (immer noch auf meinen Hund, der IHN bedroht...) aber er hat sich nicht weitergehen getraut. Die Zeugen waren ihm dann doch zuviel...
Die Poli war binnen 10 Minuten da. Es wird nichts rauskommen, aber es ist eine Niedergeschriebene Amtshandlung. Also seine Daten sind aufgenommen und ich hoffe sie haben ihm die Schneid abgekauft. Der Polizist hat meine Fotos vom Handy gelöscht. Ich bin dann mit Donna noch eine Runde gegangen, beim Rückweg ca 30 Min später standen sie immer noch mit ihm an der Strasse...(mit seinem Chi am Arm, er hatte ja keine Leine mit)
Oh Shit was für ein Spinner
 

keinen

Super Knochen
@Gabii

Ja, komischerweise hat man eher Probleme mit Hundebesitzern als mit Hundelosen. Gestern hat auch Eine mit Yorki gemeint sie wird mich anzeigen, weil mein Rottweiler mit Beisskorb, ohne Leine und ohne hinzuschauen, an ihrem vorbei gegangen ist. Ich hab nur gemeint, sie mich auch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gabii

Super Knochen
Lauter Irre!
Ach DU warst dass...die Polizistin hat mich gefragt wo der Rotti jetzt ist? Scheinbar hat es zeitgleich einen Vorfall mit einem Rotti gegeben. (Hach ich steh auf Rotti)

Nachdem ich vorher einen weissen Plüsch hatte, bin ich das gar nicht gewohnt und auch ein wenig überfordert. Ich spür den Unmut Donna gegenüber, seit dem Tod des Soldaten rundum. Auch im Stiegenhaus. Ich lasse mich eh nicht beirren, fühle mich aber schon ein wenig planlos. Ich hoffe das legt sich bald...ich will eigentlich nur meine Ruhe :D
 

basam

Junior Knochen
Is ja wirklich beängstigend was da so abläuft. Gut das du die Polizei gerufen hast, vielleicht wird dem Typen damit klar das er zuweit gegangen ist.
Wahrscheinlich aber eher nicht, solche Querulanten fühlen sich ja immer im Recht.
Vielleicht findet sich ja auch mal ein Journalist der positiv über Hunde schreibt, aber das bringt wohl nicht genügend Verkaufszahlen.
 
Oben