Auskotzfredl 3

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

Sammy_joe

Guest
Du bist aber keiner unserer Bürger, deine Meinung ist irrelevant.

Der Großteil der wählenden Bürger hatte damit offenbar kein Problem, somit ist er unser Präsident und die deutschen Wutbürger können im Kreis hüpfen so viel sie wollen.

Immer diese blöde Demokratie aber auch....
Es war ein ganz knapper Wahlsieg, wenn man es überhaupt so nennen kann und das beim 2. Anlauf. Das Blatt hat sich gedreht. Denn immerhin wollen/fordern jetzt 82% der Kroneleserschaft den Rücktritt VdB, aber der Zug ist abgefahren, er wird den Wunsch DEINER Landsleute nicht nachkommen.

http://www.krone.at/oesterreich/van...sterne-ist-falsch-kopftuch-sager-story-566940

Ich glaube nicht das es dir zusteht, mir vorzuschreiben was ich zu schreiben habe oder nicht.

EvaJen
Wurde doch eh schon längst verabschiedet, warum informierst du dich nicht bevor du munter vor dich schreibselst ?

http://diepresse.com/home/innenpolit...heute-in-Kraft
Damit ist meine Aussage doch richtig.
 

angie52

Super Knochen
Zum Thema Kopftuch:
viele Gebräuche sind im Religiösen entstanden aus gesundheitlichen und hygienischen Gründen ( das zieht sich auch ins Christentum nach Vorlage der Juden), es wurden auch Kleidungsvorschriften der damaligen Zeit ins Religiöse übertragen bis ins heute. Ich sehe daher keinen Sinn, einer Frau das Kopftuch zu verbieten, die das so verinnerlicht hat und sich "nackt" fühlen würde ohne.
Ich war kürzlich einige Male in Wien wegen Arztbesuchen und habe da viele Frauen gesehen, die nach ihrer Tradition gekleidet waren, aber etliche trotz langem Rock und Kopftuch sehr modisch und elegant. Von ihnen kann ich mir nicht vorstellen, dass sie sich so anziehen, weil sie unterdrückt sind. Es dürfte eigene Geschäfte geben dafür.
Es muss einen anderen Weg geben, unterdrückte Frauen zu befreien, als über die Kleidungsvorschrift, denn das bringt gar nichts. Ja, ich glaube sogar, dass unsere Gesetze dafür ausreichen. Es wäre dafür zu sorgen, dass betroffenen Frauen eine Ansprechstelle haben, die sie auch annehmen können.
Aber ich sehe das Ganze ohnehin als Augenauswischerei, denn seit wir in den 70er-Jahren (?) die Türken als Arbeitskräfte ins Land geholt haben, gab es auch Kopftuch-tragende Frauen. Kein Hahn hat danach gekräht. Jetzt macht man das zum Thema, verbietet das Kopftuch, weil man die Ängste der Bürger beruhigen will.

Thema VdB:
Mir persönlich ist ein Politiker, der vielleicht einmal "unbedacht" seine eigene Meinung äußert beim Hintern lieber als einer, der sich seine Reden schreiben lässt von irgendwelchen Beratern, beim G'sicht.
Das wäre mein Anliegen, dass sich die Parteien nicht nur auf Beschränkung der Wahlkampfausgaben einigen sollten, sondern ein Verbot von sogenannten "Beratern". Da wüsste man viel besser, woran man ist.
Vielleicht dann auch die Leute, die sich, ohne es zu merken, manipulieren lassen ...
 

angie52

Super Knochen
Achja, noch was:
ich empfinde es als eine Frechheit, einem 70-jährigen die geistige Fähigkeit abzusprechen, noch aktiv im politischen Leben mitzuwirken!!
Nebenbei bemerkt hat der BP bei uns in Österreich keine so vorherrschende Rolle. Wichtig ist er, um Österreich repräsentieren zu können, und natürlich auch, um den Kindergarten - sprich Parlament - manchmal zur Ordnung zu rufen.
 

EvaJen

Super Knochen
Dass der Vergleich mit Dänemark und den Juden unpassend war, haben sogar etliche seiner -grünen -Anhänger gefunden.
Damals waren Menschen mit dem Tod bedroht, was bei unseren muslimischen Kopftuchträgerinnen absolut nicht der Fall ist.
Hätten damals die Europäer - allen voran Deutschland und Österreich - mehrheitlich gleich zu Anfang Solidarität mit ihren jüdischen Mitbürgern bekundet, wäre es wahrscheinlich gar nicht erst zum Holocaust gekommen.
 

Connie

Super Knochen
.......diesem 70jährigen. Ich habe damit niemand Älteren, wie z.B. vermutlich du, beleidigen wollen. Es ist meine Meinung über VdB und das schreibe ich auch. Dass du dich damit persönlich angegriffen fühlst, das als Frechheit titulierst, ist deine Sache.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sammy_joe

Guest
Achja, noch was:
ich empfinde es als eine Frechheit, einem 70-jährigen die geistige Fähigkeit abzusprechen, noch aktiv im politischen Leben mitzuwirken!!
Nebenbei bemerkt hat der BP bei uns in Österreich keine so vorherrschende Rolle. Wichtig ist er, um Österreich repräsentieren zu können, und natürlich auch, um den Kindergarten - sprich Parlament - manchmal zur Ordnung zu rufen.
Es ist in keinster Weise eine Diskriminierung, sonder Fakt. Im zunehmenden Alter baut sowohl der Körper als auch das Gehirn ab, zumindest sind sehr viele im Alter davon betroffen. Nicht umsonst wird auch immer wieder darüber nachgedacht, ab wann man alte Menschen den Führerschein entziehen müsste, denn sie sind sehr oft eine Gefährdung für sich und vor allem für andere im Straßenverkehr.
 

felipe

Super Knochen
Bei manchen fängt das mit dem nicht zuverlässigen Erinnerungsvermögen schon viel früher an, und das wäre beim Gegenkandidaten der Fall gewesen - wer das schon vergessen hat, sollte sich vielleicht auch mal mehr um die eigenen geistigen Kapazitäten Gedanken machen, als um die anderer.

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
 

angie52

Super Knochen
.......diesem 70jährigen. Ich habe damit niemand Älteren, wie z.B. vermutlich du, beleidigen wollen. Es ist meine Meinung über VdB und das schreibe ich auch. Dass du dich damit persönlich angegriffen fühlst, das als Frechheit titulierst, ist deine Sache.
Nein, keine Sorge! Persönlich habe ich mich nicht angegriffen gefühlt, und ich hoffe, 70 und noch mehr Jahre alt werden zu können.
Ich finde es aber sehr diskriminierend, wenn man jemanden wegen seines Alters nicht ernst nehmen möchte.
Das gilt für mich übrigens auch für "zu" junge Leute ...
 

Connie

Super Knochen
Der nächste VdB Verteidiger. Das wird mir jetzt zu dumm. Da wird man hier beleidigt, weil man zu einem Politiker eine Meinung hat und diese äußert. Ja es ist alles so, wie es deine/eure Meinung ist.

Wenn es euch glücklich macht, dass man nichts gegen deine/eure Meinung dagegen sagt - bitte. Es ist immer das Gleiche hier. Stopp mit politische Äußerungen dass endet immer mit Beleidigungen und persönlichen Angriffen. Der wer das "härteste Fell"hat, siegt und vertreibt diejenigen, die anderer Meinung sind, Gratulation!. Mir sind meine Nerven zu schade mich deswegen zu ärgern.
 
S

Sammy_joe

Guest
Bei manchen fängt das mit dem nicht zuverlässigen Erinnerungsvermögen schon viel früher an, und das wäre beim Gegenkandidaten der Fall gewesen - wer das schon vergessen hat, sollte sich vielleicht auch mal mehr um die eigenen geistigen Kapazitäten Gedanken machen, als um die anderer.

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
Das ist aber keine Demenz, sondern Betrug am Wähler, oder man kann es mutwillige Täuschung nennen. Politik ist ein schmutziges Geschäft und nicht immer einfach.
 

Chimney

Super Knochen
Es war ein ganz knapper Wahlsieg, wenn man es überhaupt so nennen kann und das beim 2. Anlauf. Das Blatt hat sich gedreht. Denn immerhin wollen/fordern jetzt 82% der Kroneleserschaft den Rücktritt VdB, aber der Zug ist abgefahren, er wird den Wunsch DEINER Landsleute nicht nachkommen.

http://www.krone.at/oesterreich/van...sterne-ist-falsch-kopftuch-sager-story-566940

Ich glaube nicht das es dir zusteht, mir vorzuschreiben was ich zu schreiben habe oder nicht.



Damit ist meine Aussage doch richtig.
1. war es nicht knapp

2. hat er beide Anläufe gewonnen, und

3. ist die Kroneleserschaft fast 1:1 der blaue Wählerpool. Welch Überraschung:rolleyes:
 

Chimney

Super Knochen
Es ist in keinster Weise eine Diskriminierung, sonder Fakt. Im zunehmenden Alter baut sowohl der Körper als auch das Gehirn ab, zumindest sind sehr viele im Alter davon betroffen. Nicht umsonst wird auch immer wieder darüber nachgedacht, ab wann man alte Menschen den Führerschein entziehen müsste, denn sie sind sehr oft eine Gefährdung für sich und vor allem für andere im Straßenverkehr.
warum entziehen wir ihnen nicht gleich das Wahlrecht?
 

EvaJen

Super Knochen
warum entziehen wir ihnen nicht gleich das Wahlrecht?
Aber bitte dann nicht nur das passive sondern auch das aktive und bitte nicht aufgrund des Alters sondern aufgrund eines Tests ob jemand geistig rege genug ist, dann wäre allerdings VdB immer noch Bundespräsident, nur die Zahl der Wahlberechtigten würde drastisch sinken und für so manchen hier wäre das ein Schuss ins eigene Knie .
 

Chimney

Super Knochen
Aber bitte dann nicht nur das passive sondern auch das aktive und bitte nicht aufgrund des Alters sondern aufgrund eines Tests ob jemand geistig rege genug ist, dann wäre allerdings VdB immer noch Bundespräsident, nur die Zahl der Wahlberechtigten würde drastisch sinken und für so manchen hier wäre das ein Schuss ins eigene Knie .
Dafür. Verpflichtender IQ-Test vor der Wahl.

Dann allerdings wär der Hofer nicht einmal auf 20% gekommen.

Ich bin mir übrigens relativ sicher, dass VdB die Ferse richtig schreiben kann.
 
S

Sammy_joe

Guest
Dafür. Verpflichtender IQ-Test vor der Wahl.

Dann allerdings wär der Hofer nicht einmal auf 20% gekommen.

Ich bin mir übrigens relativ sicher, dass VdB die Ferse richtig schreiben kann.
Ich bin mir relativ sicher, auch VdB ist kein Gott und hat bestimmt den einen oder anderen Schreibfehler hingelegt, warum auch nicht, ich habe keine Problem damit. Wie ich schon schrieb, ein Mensch mit IQ hängt sich an sowas nicht auf.

Es gibt unzählige Autoren denen so etwas passiert und auch in Zeitschriften liest man den einen oder anderen Schreibfehler.

Deswegen würde ich aber nicht die AfD wählen. Krass
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben