Bademöglichkeit für Hund und Hundehalter

Helenaxoxo

Medium Knochen
Da ich die letzten Wochen stets das Meer vor der Tür hatte und meine Hündin mir derzeit ziemlich "böse" ist, dass sie nun nicht mehr täglich schwimmen gehen darf, wollte ich nun fragen, wo ihr denn immer mit euren Hunden schwimmen geht? Ich würde gerne auch "mitschwimmen" und eher nicht am Hundestrand neben etlich anderen Hunden liegen. Wo gibt es denn abgelegene Stellen wo Hund und Mensch Ruhe hat? Und wo man auch tatsächlich schwimmen kann und nicht nur drinsteht? (Nähe Wien)
 

Lykaon

Super Knochen
*Gähn* Variante 1: Frühschicht. Je früher desto besser.

Variante 2: Du kaufst dir ein Haus an einem Gewässer.

Variante 3: Kauf dir ein Boot und fahre in einschichtigere Gefilde. (Haus dürfte billiger sein, weils keine 50Liter/Stunde frisst.)

Variante 4: Auswandern. Wart, ich komm mit.

Ich würde gerne auch "mitschwimmen" und eher nicht am Hundestrand neben etlich anderen Hunden liegen.
Das kannst du tagsüber generell vergessen. Selbst dort, wo Hunde geduldet werden und auch mal ohne Leine sein dürfen (z.B. Klosterneuburg), sind eben immer mehrere Menschen und mehrere Hunde.
 
Zuletzt bearbeitet:

RocketSH

Medium Knochen
Variante 2 kann man auch vergessen. Bei den ganzen Häusern an Teichen (rund um Wien) dürfen Hunde auch nicht in den Teich/See.... auch wennst ein Haus inkl See/Teich Zugang hast :-(
 

Tollwutspritze

Anfänger Knochen
Im Altarm der Donau, in Greifenstein Altenberg. Da sind Hunde kein Problem. Richtig schöne Seen sind rund um Wien eher Mangeware.
 
Oben