Basis-Spiel: Erziehung und Förderung auf hundliche Art

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Sticha Georg

Super Knochen
Naja Deine Postings tragn auch nicht gerade dazu bei ein Gespräch aufzubauen ;) Ich bin nur ein armer Hundehalter :eek: also derjenige der im Zweifelsfall bezahlt.

Ich kenne Lind zuwenig um etwas zum Thema per se dazu zu sagen aber das was ich bisher gelesen habe trägt nicht dazu bei von dieser Art der Hundeerziehung mehr überzeugt zu sein.

Die Tainer die hier geschrieben haben kennen diese Art aus ihrer Praxis und mögen sie nicht - Du und Herr Lind haben bisher nichts anderes getan als die Trainer die hier schreiben anzugreifen. Über BT weiß ich aufgrund des Threads noch immer nix.....
So würde ich das nicht sagen.

"Richtig spielen mit dem Hund" (1 Video) ist auch heute noch in meinem Kopf positiv verankert. Meinen Schülern/Junghundeführern rate ich dieses Video anzusehen, denn damit lernen sie leichter mit dem Hund auf hundlicher Basis zu spielen.

Allerdings ...................... habe ich natürlich auch div. Kritikpunkte an der LindArt, was mir als mündiger Bürger auch zusteht. ;)

Wer in der Öffentlichkeit stehen will, darf sich nicht mokieren wenn aus nachvollziehbaren Gründen auch mal "die Brise steifer" wird. ;)
 

Snuffi

Super Knochen
So würde ich das nicht sagen.

"Richtig spielen mit dem Hund" (1 Video) ist auch heute noch in meinem Kopf positiv verankert. Meinen Schülern/Junghundeführern rate ich dieses Video anzusehen, denn damit lernen sie leichter mit dem Hund auf hundlicher Basis zu spielen.

Allerdings ...................... habe ich natürlich auch div. Kritikpunkte an der LindArt, was mir als mündiger Bürger auch zusteht. ;)
Finde Deine Kritik war völlig OK geäußert und wenn jemand etwas in den Raum stellt und eine Meinung vertritt wie Lind dann muss er mit Kritik umgehen können und darauf mit Argumenten antworten können - nicht mit einem wehleidigen - na dann eben nicht ...

Wer in der Öffentlichkeit stehen will, darf sich nicht mokieren wenn aus nachvollziehbaren Gründen auch mal "die Brise steifer" wird. ;)
Das sehe ich auch so - ;)
 

Snuffi

Super Knochen
Ich hab endlich das WUFF aus dem Postkasten gefischt und mit meinen Snuffis drinnen gelesen. Hatte vorher wenig Ahnung vom Basis-Spiel und jetzt nachdem ich den Artikel gelesen habe etwas mehr...

Was mich fasziniert ist dass man etwas was mM die meisten HB's oder Menschen im Allgemeinen instinktiv tun als Methode vermarkten kann. Das ist ein simpler Instinkt - keine Mutter wird mit einem Kleinkind im Stehen spielen und ich habe mit meinen Hunden (Laufspiele und Suchspiele mal ausgenommen) auch kaum im Stehen gespielt weder damals als Kind noch jetzt als Erwachsener.

Die Idee eine völlig natürliche instinktive Handlung in der HB-Hundepädagogik einzusetzen finde ich allerdings gut. Was mich nur daran verblüfft - gibt es wirklich soviele HB's die im Stehen mit ihren Hunden spielen :confused:

Hunde lernen als Welpen spielerisch - da ist es doch naheliegend dass ich das "Spiel" dazu verwende gewisse Dinge zu üben - sollte das nicht HB-Allgemeinwissen sein ?

An der Körperlichkeit mag es in unseren Breiten mangeln - kann ich nicht allgemein sagen - wenn ich mich mit meinen Hunden balge dann ist das natürlich körperlich.... mag sein dass manche Menschen Berührungsängste mit ihrem Hund haben und tatsächlich ein Seminar dafür brauchen - weiß ich nicht.

Was die Befangenheit des Hundes gegenüber Objekten oder Körpernähe HB angeht - wir Menschen sind auch alle unterschiedlich - warum sollen Hunde das nicht sein. Das fällt für mich unter alltägliche Beobachtung des Hundes.

Ich habe da für mich nichts Neues gelesen - es sind Dinge die eigentlich jeder Mensch instinktiv wahrnehmen sollte. Dinge die ein völlig natürlicher Bestandteil im Umgang mit dem Hund sind.

Vielleicht verstehe ich es einfach nicht :confused: aber ich sehe im Basis-Spiel keine revolutionäre Erkenntnis sondern etwas was mir mein Instinkt und mein Alltagswissen als HB sowieso sagt. Es würde mich wirklich interessieren - vielleicht habe ich etwas überlesen oder falsch verstanden - :confused:
 

Alyaska

Super Knochen
Was mich nur daran verblüfft - gibt es wirklich soviele HB's die im Stehen mit ihren Hunden spielen :confused:
ja, leider:( und noch viel mehr die gar nicht spielen können;
dieser ganz natürliche zugang sich mit dem hund am boden zu wälzen und zu balgen ist leider vielen menschen abhanden gekommen.
 

Snuffi

Super Knochen
ja, leider:( und noch viel mehr die gar nicht spielen können;
dieser ganz natürliche zugang sich mit dem hund am boden zu wälzen und zu balgen ist leider vielen menschen abhanden gekommen.
Finde ich irgendwie erschütternd :( muss gestehen dass ich das nicht wahrgenommen habe - für mich waren das immer Ausnahmefälle - Menschen die zu ihrem Hund keine körperliche Beziehung haben - die HB's die ich näher kenne die haben diese Probleme nicht :confused:

Aber dann hat ein solches Seminar seine Berechtigung .....
 

perro06

Super Knochen
ja, leider:( und noch viel mehr die gar nicht spielen können;
dieser ganz natürliche zugang sich mit dem hund am boden zu wälzen und zu balgen ist leider vielen menschen abhanden gekommen.
Ich werde für alle, die Angst haben, wenn ihnen der Hund und dessen Schnauze zu nahe kommt, wenns wärmer wird ein kleines Filmchen drehen: Dogowrestling mit (Dogo und Mensch). Schaut super gefährlich aus, ist es aber nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

ManuK

Super Knochen
ja, leider:( und noch viel mehr die gar nicht spielen können;
dieser ganz natürliche zugang sich mit dem hund am boden zu wälzen und zu balgen ist leider vielen menschen abhanden gekommen.

Hallo!

Hab jetzt grad kein Wuff da um nachzulesen wie man richtig mit dem Hund spielt, aber ihr verwirrt mich jetzt schon.

Es wird doch überall geraten sich nicht hin zu legen und mit dem Hund zu balgen..............

Mensch steht und spielt Zerrspiele, ballwerfen, mit Beiswurst..........
Mensch sitzt und knuddelt................

Alyaska, Snuffi, Georg,............. wie spielt HB richtig?


lg Manu!
 

Alyaska

Super Knochen
Aber dann hat ein solches Seminar seine Berechtigung .....
ja, haben sie; wie georg vorher schon mal geschreiben hat, hat lind punkto spielen viel bewegt; gegen diese arbeit richtet sich auch die kritik nicht.

kritik richtet sich mehr an die diversen vermarktungstrategien und wohl auch an die art wie er seine eigenen auf turniere vorbereitet hat; kann dazu aber aus erster hand nix sagen.....
 

AgilityDaph

Super Knochen
kritik richtet sich mehr an die diversen vermarktungstrategien und wohl auch an die art wie er seine eigenen auf turniere vorbereitet hat; kann dazu aber aus erster hand nix sagen.....
Ist das aber nicht seine Sache? :confused:
Ehrlich gesagt finde ich es bewunderswert, mit Müll stinkreich zu werden. ;)

Zum Spiegel: Ich spiele mit meinem Hund im Stehen, im Sitzen, im Liegen, während des Laufens... :D Wichtig ist nur, dass man den Hund nicht überfordert und es nicht übertreibt, sodass man dem Hund weder körperliche Schäden hinzufügt (besonders beim jungend Hund: Gelenke, Wirbelsäule, Zähne), noch den Hund zu stressen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Alyaska

Super Knochen
Es wird doch überall geraten sich nicht hin zu legen und mit dem Hund zu balgen..............
na überall hoffentlich nicht;)
ja es gibt noch bücher und/oder trainer die behaupten man darf sich mit dem hund nicht auf einen ebene geben und rangeln und zerrspiele würden den führanspruch des HB gefährden - ich kann dem allerdings nicht viel abgewinnen

ich spiel mit meinen hunden sehr körperbetont - wir wuzeln uns auch mal am boden; sie dürfen wild knurren dabei und auch spielerisch mit meinen händen rangeln; ich fang damit schon im welpenalter an und meine hunde wissen genau wie heftig es sein darf; auf ein ganz ruhiges kommando ist das spiel jederzeit zu stoppen.
 

ManuK

Super Knochen
Hallo!

Ich balge ja auch mit meinem Hund:) wenn auch nicht so richtig arg.

Wo bei ich gestehen muß, dass ich das Spiel so beschrieben das erste Mal so lese. Obwohl ich seit 1,5 Jahren alles lese, was mit Hund zu tun hat.

lg Manu!
 

Snuffi

Super Knochen
Hallo!

Hab jetzt grad kein Wuff da um nachzulesen wie man richtig mit dem Hund spielt, aber ihr verwirrt mich jetzt schon.

Es wird doch überall geraten sich nicht hin zu legen und mit dem Hund zu balgen..............

Mensch steht und spielt Zerrspiele, ballwerfen, mit Beiswurst..........
Mensch sitzt und knuddelt................

Alyaska, Snuffi, Georg,............. wie spielt HB richtig?


lg Manu!
Also hier die Antwort vom normalen HB ;)

Ich balge mich regelmäßig mit meinen Mädels (Snuffi ist zu alt da bin ich sehr vorsichtig weil er einen wehen Hintern hat). Habe das vermutlich aus meiner Kindheit mitgenommen.

Habe das mit keinem Hund anders gehandhabt - aus welchen Gründen soll das schlecht für die Beziehung zum Hund sein :confused:

Ich sehe es ausschließlich positiv und das aus folgenden Gründen
  • Hund auf einer Ebene beim Spielen viel besser für meinen Rücken
  • Hund aus dieser Perspektive viel besser zu beobachten
  • gute Möglichkeit das Spiel zu steuern im Spiel ohne abzubrechen
  • Hund lernt vor keinem Körperteil von mir Angst zu haben
  • Körperlichkeit ist ein wesentlicher Bestandteil der Beziehung zum Hund (bei Kindern ja auch nicht anders)
  • Hund und ich lernen unser Bewegungsverhalten aufeinander abzustimmen
  • viel mehr Spaß für den Hund (für mich auch)
  • Hund verliert eine eventuell vorhandene Scheu vor meiner körperlichen Nähe (haben meine Mädels nicht)
Das ist was mir auf die Schnelle dazu einfällt - ich bin mit Hunden aufgewachsen und ich bin bereits als Kind ohne viel darüber nachzudenken mit meinem Hund herumgekugelt. Als Erwachsener habe ich das einfach beibehalten und jeder Hund von mir hat das geliebt.
 

Alyaska

Super Knochen
Ist das aber nicht seine Sache? :confused:
Ehrlich gesagt finde ich es bewunderswert, mit Müll stinkreich zu werden.
das war eher ein allgemeines statement; dass er geld damit verdient sich allgemeinwissen als marke schützen zu lassen ist mir egal;
was mich stört sind so aussagen wie: "Korrektur statt Strafe"
es gibt eine menge trainer die behaupten sie verwenden keine strafe sondern korrekturen - und diese korrekturen sind meist aversive mittel:(
bei all den seminaren, die ich bisher besucht habe, war korrektur gleich strafe. drum hätte ich lind gerne mal live gesehen....
 

Alyaska

Super Knochen
Wo bei ich gestehen muß, dass ich das Spiel so beschrieben das erste Mal so lese. Obwohl ich seit 1,5 Jahren alles lese, was mit Hund zu tun hat.
ich denke bei lind müßte das nachzulesen sein;
ich hab´s aber nicht aus büchern - mir macht´s einfach spaß mit meinen hunden rumzutoben:)
 

Snuffi

Super Knochen
Vielleicht etwas OT aber die Dominanztheorie ist wirklich Schnee von Gestern - theoretisch aufarbeiten sollte man sie - vergleichbar mit der Geschichte des 3.Reiches - aber bitte nicht mehr daran glauben.

Es läßt sich vereinbaren - Alpha zu sein und mit seinen Hunden am Boden rumkugeln ;)
 

Fussels

Junior Knochen
Das wundert Dich aber nicht im Ernst oder? An Herrn Linds Stelle würde ich hier kein einziges Wort der Rechtfertigung mehr verlieren, nicht bei dem Ton der hier angeschlagen wurde.
 

Sticha Georg

Super Knochen
Das wundert Dich aber nicht im Ernst oder? An Herrn Linds Stelle würde ich hier kein einziges Wort der Rechtfertigung mehr verlieren, nicht bei dem Ton der hier angeschlagen wurde.
Nun leider kann ich deiner Ausführung nicht folgen. Fakt ist das ein Werkzeug (Bringholz) welches unter dem Namen Lind-Bringholz verkauft wird, immer wieder im "Winterbetrieb" kaputt geht.

Aber .................. keine Antwort ist auch eine Antwort ;):cool:
 

Unique

Super Knochen
Nicht nur im Winterbetrieb - mein erstes Bringholz von Lind zersprang im Sommer. :eek::(
Zwei weitere (ja, wir haben um eins auf drei insgesamt erhöht) im Winter.

Ich würde an Herrn Linds Stelle schon eine Stellungnahme abgeben, denn erstens sind diese Teile nicht gratis und zweitens muss ich am Platz draußen meinem Hund "erklären", dass er jetzt das Teil doch nicht apportieren kann, weil es zersprungen ist und muss den Hund frustriert sitzen lassen, bis ich ein anderes Bringholz geholt habe bzw. bis meine netten Sportkollegen mir ein anderes auf den Platz gebracht haben.

Und es traten Ungereimtheiten bzgl. der Seminare auf. Bei den Seminaren in Korneuburg ist das Team Balance Seminar auf einmal zwar erwünscht aber keine Bedingung mehr?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben