BEAUCI-Alarm! - Joy & Clipper samt Freunden

Andrea J

Super Knochen
die zeit vergeht leider viel zu schnell, aber deine 10jährige geht glatt als 5 jährige durch, nicht mal grau ist die dame....unglaublich:)
 

warriorsoul

Super Knochen
ja, unglaublich die Madmoiselle (Madame wird die wahrscheinlich nie ;) ) Sie erlebt auch ihren zweiten Frühling, zur Zeit rennt sie, hüpft, ist übermütig und frech ... und läuft auf der Fläche besser denn je ... :D doch die Jahreszahl erinnert mich daran, dass alles endlich ist *seufz*
 

warriorsoul

Super Knochen
Wieder ein Jahr vergangen und Clipper ist nun 14 und Joy schon 11 !!!
Während der Opi schon sehr dödelig ist, ist sie noch wirklich sehr rege. Das Alter zwickt sie zwar schon - darum ist sie pensioniert, aber Joy verlangt noch nach Auslastung und ist immer noch mit Begeisterung dabei, neues zu lernen. Unglaublich die Maus. Clippers Lieblingsbeschäftigung ist zu schlafen und noch mehr zu fressen. Er sucht mit großer Euphorie noch seine Futterstückchen, da ist er dann ach hellwach, der alte Bub. *seufz* ...

... die Zeit vergeht und Clipper feierte seinen 14. Geburtstag und Joy ihren 11.!

Das nahm ich zum Anlass und wollte Fotos machen und WAS MACHT SIIIIIE :debile:


mal wie die Vögelchen ein Staubbad nehmen!


sieht dann so aus! (das macht keinen Spass so ein Grautier zu fotografieren!)



Das ist ihr aber alles ziemlich egal!
 

warriorsoul

Super Knochen

Da hilft nur eins! -> ein Bad nehmen! Eine größere Freude hätte ich ihr nicht machen können!

Da kann sie grinsen! Fürs Staubbad mit schwimmen belohnt werden!

Den Opi kümmern ihre Girlie-Allüren nicht, der macht sein Ding!

:lieb:
Während Sie ihr Ding macht!


:zwinker2:
 

lilia

Super Knochen
ganz bezaubernd, deine beiden Oldies. der charme des alters ist schon etwas ganz besonderes.
 

Andrea J

Super Knochen
sie hat noch immer Pfeffer im Hintern...:) super das es so gut geht mit den 2..meine Easy wird ja im Juni 12...einfach nur schlimm, wie schnell die Zeit vergeht
 

warriorsoul

Super Knochen
Freud und Leid liegen so nah beieinander .... Clipper ist gegangen, er hat sie leider nicht mehr kennengelernt und sie ihn nicht mehr :(
Darf ich euch unser neues Familienmitglied vorstellen: NISSA "Ame magnanime Isolde amour eternel" ... unser kleiner Wirbelwind, Spitzname "wild thing". Joy ist in einigen Tagen ihrer Anwesenheit bewusst geworden: die ist gekommen um zu bleiben und gehört nun zu uns. Ab diesem Zeitpunkt hat sie Nissa voll akzeptiert und als ihre "Großtante" die Ziehmutterrolle übernommen. Ich bin stolz auf meine Joy, wie sie das mit ihren 11 Jahren meistert.











 

Cato

Super Knochen
So eine hübsche kleine Maus!:)
Ja da leben unsere alten Hunde noch mal so richtig auf, wenn was Junges ins Haus kommt.
 

warriorsoul

Super Knochen
Gott sei Dank, man hat es mir gesagt, dass die Oldies meist wieder aufleben. Ich hatte nur die Befürchtung, dass Joy nicht so reagieren würde. Die ersten beiden Tage wollte sie mit ihr gar nichts zu tun haben und hat darauf bestanden, zum Schlafen in der Nacht zu meiner Mutter zu gehen, das war noch NIIE der Fall. Aber dann hat sie geschnallt, der kleine Giftzwerg gehört zu uns, seit dem ist alles anders.
 

Amanda

Super Knochen
Danke für die hübschen Photos - und viel Freude mit den Beiden.

Clipper wird von der Regenbogenbrücke aus den Beiden zuschaun und auch seine Freude haben.

Amanda
 

warriorsoul

Super Knochen
Auch kleine Hunde werden groß .... Giftzwergi ist wild und wunderbar.






Nissa hat sich zu einem wilden, pfiffigen Girlie entwickelt :D ... aber wir lieben sie alle, sogar Joy hat sie sehr ins Herz geschlossen! Unsere kleine Herzensdiebin.



Quälgeist immer an Joy´s Seite! :)
 

warriorsoul

Super Knochen
:) unsere alten Mädchen <3 ... wie die Zeit doch vergeht und so still und leise sind sie alt geworden. Ich hoffe, Aideen ist auch noch so gut in Schuss wie meine alte Lady :D
 

Cato

Super Knochen
Jein....Herz etc tiptop, nur leider hatte sie schon mit 5 einen komplizierten Trümmerbruch, der falsch behandelt wurde, zu einer dauerhaften Fehlstellung führte und nach 7 Jahren Fehlbelastung sieht man das natürlich am ganzen Hund von vorne bis hinten....

Aber, wenn sie zwischendurch mal einen Tag Pause einlegen kann, sind auch längere Wanderungen noch kein Problem. Akut ist es sogar immer mehr ein Hautproblem, weil sie quasi auf der weichen Haut zwischen den Ballen läuft. Und im Winter zuätzlich schlimm, der dumme Hund buddelt mit dem kaputten Pfoti im gefrorenen Boden....:(
 

warriorsoul

Super Knochen
Ach, auch so eine Doofnuss :) ... *seufz* Was soll man machen, man will ihnen ja die Freude nicht nehmen, aber man will auch nicht, dass sie sich Probleme bereiten und dann Schmerzen ertragen müssen.

Naja, sagen wir mal so. Joy ist zwar gut in Schuss, aber ohne "Alterszipperlein" ist sie auch nicht. Und wenn - so wie bei Aideen - noch ein mitgeschlepptes Problem besteht, dann ist das halt doof. Ich sag immer so, wenn sie Lebensqualität haben und das Leben genießen, dann ist alles okay.
Joy hat voriges Frühjahr eine Anaplasmose überstanden, die hat sie etwas zurückgeworfen und ein Oldie erholt sich nicht so schnell wie ein Jungspund. Aber sie hat es geschafft und alles wieder okay. Die nächtlich auftretende Inkontinenz ist durch Physiotherapie nun seit 6 Monaten weg. ... und eine Zehe musste amputiert werden, das Gewächs war bösartig. Aber sie läuft, sie hat Freude am Leben, sie liebt es sich mit Nissa zu balgen ... und sie genießt den Seniorenbonus (die Grenzen sind seeeehr weit offen!) und nützt diesen gehörig aus. Ich will sie auch nicht in Watte packen, aber manchmal muss ich sie auch vor sich selbst schützen ... denn sonst geht's ihr wie dem Jesus ;) ... bei mir schwingt halt immer etwas Sorge mit, denn in diesem Alter kann schnell auch eine echt doofe Diagnose sehr unerwartet auftreten. Herz und Hüften sind bei Joy auch noch tippi toppi :)
 

Amanda

Super Knochen
Hallo, auch Boris (gehört meiner Hundekollegin)hatte Anaplasmose - er ist ein Dackelmix - heuer wird er 11 Jahre.
Die Anaplasmose hatte er vor 3 Jahren - gott sei Dank hat der TA dies gleich diagnostiziert - und eine entsprechende Behandlung
eingeleitet - der Arme hat nur mehr sein Hinterteil nachgezogen - er konnte nicht mehr gscheit gehn.
Wie Du richtig in Deinem o.a. Beitrag schreibst - Oldies erholen sich nicht mehr so schnell wie die "Youngsters"!!!
Es war eine sehr schwere Zeit aber gott sei Dank heute ist er wieder relativ fit.

Übrigens die Photos - Klasse:))

Lg Amanda
 

warriorsoul

Super Knochen
Auch kleine Mädchen werden groß ... nun ist Nissa schon ein Jahr alt, aktuell das 1. Mal läufig .... bleib frech, wild und wunderbar mein Sonnenschein!

Ame magnanime Isolde amour éternel




 
Zuletzt bearbeitet:
Oben