BH geschafft. was nun?

bia.nca

Junior Knochen
Hallo!
Ich bin mit meiner Hündin am Wochenende zur BH-Prüfung angetreten und wir haben bestanden! :)

In unserer Huschu wird nun weiterführend angeboten:
Agility
Unterordnung
und Breitensport

es ist so, dass wir in jeden Kurs "reinschnuppern" dürfen und uns erst dann entscheiden müssen, was wir machen wollen.
Würde mich jedoch über Erzählungen eurerseits freuen, was ihr schon gemacht habt und warum es euch gefallen hat oder nicht gefallen hat!

LG. Bianca
 

Chatmaus08

Super Knochen
Hallo!

Schnuppere doch einfach mal in alle Bereiche hinein und entscheide dann für dich, was dir und deinem Hund am Besten gefällt.
Wir haben unsere BH-Prüfung auch heuer im Frühjahr und ich weiß jetzt schon, dass ich mich für Agility entscheide, da es abwechslungsreich ist und lustiger. Bei uns wird auch wiederum nicht viel angeboten. Wenn die Unterordnung abwechslungsreich gestaltet wird, kann auch das toll sein. Jeder Hund hat andere Talente. Ich denke einfach, wenn z.B. der Hund dauernt nur mit viel Motivation Fuß geht etc. und im Agility wiederum total aufblüht, sollte man eher Agility machen. Also jetzt nur so ein Beispiel.

Wie ist denn euer Prüfungsergebniss ausgefallen, wenn ich fragen darf? :)

lg
 

bia.nca

Junior Knochen
Hineinschnuppern hatte ich sowieso vor :)
würd eben nur gern von leuten, die eines der 3 schon länger machen, hören ob sie es noch immer toll finden oder warum sie aufgehört haben.

Seit kurzem gibt es bei der BH keine Punktewertung mehr bzw. werden dir die Punkte nicht mitgeteilt (Wurde mir so erklärt und war bei unserer Prüfung dann auch so). Uns wurde lediglich erklärt, was besser hätte sein können und zum Schluss eben, dass wir bestanden haben. :rolleyes:
Ab BgH1 gibts dann aber Punkte.:)

LG. Bianca
 

Tipsy

Super Knochen
Seit kurzem gibt es bei der BH keine Punktewertung mehr bzw. werden dir die Punkte nicht mitgeteilt (Wurde mir so erklärt und war bei unserer Prüfung dann auch so). Uns wurde lediglich erklärt, was besser hätte sein können und zum Schluss eben, dass wir bestanden haben. :rolleyes:
Ab BgH1 gibts dann aber Punkte.:)
Ist nicht erst seit Kurzem so, sondern schon immer!;)
Bei BH gibt´s nur bestanden oder nicht bestanden.

Ansonsten,würde ich wirklich mal überall reinschnuppern.
Kommt halt auch den Hund und auch auf Dich an, was Euch dann am meisten taugt.

Wobei Unterordnung kannst Du auf alle Fälle weitermachen. Und bei Breitensport ist eine weitere UO ja sogar notwendig.

Ob dann Agility oder Breitensport muss man mMn einfach ausprobieren.
 

Noralita05

Profi Knochen
Hallo!
Ich bin mit meiner Hündin am Wochenende zur BH-Prüfung angetreten und wir haben bestanden! :)

In unserer Huschu wird nun weiterführend angeboten:
Agility
Unterordnung
und Breitensport

es ist so, dass wir in jeden Kurs "reinschnuppern" dürfen und uns erst dann entscheiden müssen, was wir machen wollen.
Würde mich jedoch über Erzählungen eurerseits freuen, was ihr schon gemacht habt und warum es euch gefallen hat oder nicht gefallen hat!

LG. Bianca
Gratuliere Euch mal zur bestandenen BH!!! :)

Wir haben die BH auch voriges Jahr im Juni gemacht und seit dem trainieren wir BGH bzw. Obedience (1x die Woche) und Agility (1x die Woche) und uns macht es richtig viel Spaß! Haben sogar letztes Jahr im Oktober die BGH 1 mit 94 von 100 Punkten bestanden! *ein bisschen Stolz bin* :D

Meine Bordernase ist bei der Unterordnung richtig begeistert dabei und freut sich bei den einzelnen Übungen richtig, da wir alles mit Spiel, Spaß und Leckerlies aufgebaut haben! Aber auch Breitensport haben wir schon reingeschnuppert und die Bahn laufen wir auch so hin und wieder hinunter weil es ihm richtig viel spaß macht, die einzelnen Hindernisse! :)

Was ihr jetzt machen wollt, musst du für dich entscheiden, was dein Hund am meisten mag und wo er richtig viel Spaß dran hat! Musst du dich für eines der drei entscheiden oder kannst du auch Unterordnung und Agility gehen?! Reinschnuppern zeigt dir eh schon ob du und dein Hund daran Spaß habt! :)

Viel Spaß und Freude weiterhin beim trainieren mit deinem Wauzi!

Lg Noralita05
 

bia.nca

Junior Knochen
Ist nicht erst seit Kurzem so, sondern schon immer!;)
Bei BH gibt´s nur bestanden oder nicht bestanden.
Achso, hoppla. :eek:

Natürlich würde ich nichts machen, was der Kleinen und mir keinen Spaß macht..
haben heute am Abend mal eine Info-Stunde, in der sie uns noch mal alles erklären und dann gehts ran ans "schnuppern". ;)

Freu mich schon rieeesig!! :D
 

Noralita05

Profi Knochen
Ist BH das selbe wie BGHA?
Nein BH ist die Einsteigerprüfung wenn man Turniere oder Prüfungen jeglicher Art gehen will! :)

BGH A wird glaub ich zwar noch angeboten, wird aber kaum mehr gemacht, da bei der BH alles schon ein wenig weiter ist von den Übungen her als bei der BGH A (find ich zumindestens).

Bei der BH hast du einen kurzen Unterordnungsteil, einen Sachkundenachweis den du machen musst und einen Verkehrstest den ihr bestreiten müsst.

Kannst du alles hier nachlesen, falls es dich interessiert:
http://www.oekv.at/uploads/media/downloads_ordnungen/Begleithundepruefung.pdf

Lg Noralita05
 

bia.nca

Junior Knochen
Haben sogar letztes Jahr im Oktober die BGH 1 mit 94 von 100 Punkten bestanden! *ein bisschen Stolz bin* :D
WOW !! :eek: da kannst nicht nur "ein bisschen" Stolz sein!
Bei uns waren auch welche dabei, die BGH1 gemacht haben und da war das höchste 86!:eek:

Musst du dich für eines der drei entscheiden oder kannst du auch Unterordnung und Agility gehen?!
Nein muss ich nicht, "rein theoretisch" könnte ich auch alles machen.
Aber da zum Breitensport Unterordnung sowieso dazu gehört habe ich mir gedacht entweder diese beiden oder eben nur Agility..

LG. Bianca
 

dwina

Gesperrt
Super Knochen
Nein BH ist die Einsteigerprüfung wenn man Turniere oder Prüfungen jeglicher Art gehen will! :)

BGH A wird glaub ich zwar noch angeboten, wird aber kaum mehr gemacht, da bei der BH alles schon ein wenig weiter ist von den Übungen her als bei der BGH A (find ich zumindestens).

Bei der BH hast du einen kurzen Unterordnungsteil, einen Sachkundenachweis den du machen musst und einen Verkehrstest den ihr bestreiten müsst.

Kannst du alles hier nachlesen, falls es dich interessiert:
http://www.oekv.at/uploads/media/downloads_ordnungen/Begleithundepruefung.pdf

Lg Noralita05
es gibt zwar noch hundeschulen die die bgh-a anbieten, es bringt nur nix mehr, da diese in der aktuellen ÖPO nicht mehr vorkommt ;) (also prüfung kann man keine mehr ablegen).

ich würd auch mal in alles reinschnuppern und schauen was meinem hund u. mir am ehesten liegt ;-)
 

Noralita05

Profi Knochen
WOW !! :eek: da kannst nicht nur "ein bisschen" Stolz sein!
Bei uns waren auch welche dabei, die BGH1 gemacht haben und da war das höchste 86!:eek:



Nein muss ich nicht, "rein theoretisch" könnte ich auch alles machen.
Aber da zum Breitensport Unterordnung sowieso dazu gehört habe ich mir gedacht entweder diese beiden oder eben nur Agility..

LG. Bianca
Hallo Bianca,

Verstehe, naja wie gesagt ich mach Unterordnung und Agility und ihn freut beides! :) Agility ist halt immer Abwechslung! Immer ein anderer Parcours und immer andere Hindernisse die drinnen stehen im Parcours. Breitensport sind die 4 Teile (Unterordnung, Slalom, Bahn und Hürden) und die bleiben immer gleich...

Ich hab mit meiner vorigen ausgeborgten Hündin (Schäferhündin) Unterordnung, Agility und Breitensport trainiert und bin sogar auf einige Breitensport Turniere (fast 2 Jahre lang) gegangen mit ihr. Es hat uns für eine zeit lang wirklich großen Spaß gemacht, nur wurde uns es halt ein wenig zu langweilig weil es eben immer das selbe ist. :) Ist aber nur meine bescheidene Meinung! Ich will dir auf gar keinen Fall was verderben!

Ich bin halt von Agility begeistert weil es wie gesagt immer anders ist von der Schwierigkeit oder so... mehr Herausforderung!

Hast du auch vor Prüfungen oder Turniere gehen zu wollen oder willst du Huschu Spaß halber machen?

Es spricht ja auch nix dagegen wenn du alle drei Kurse weiter machst?! :D Auch eine Möglichkeit, denn dann brauchst du dich gar nicht entscheiden... :D

lg Noralita05
 

bia.nca

Junior Knochen
Hallo Bianca,

Verstehe, naja wie gesagt ich mach Unterordnung und Agility und ihn freut beides! :) Agility ist halt immer Abwechslung! Immer ein anderer Parcours und immer andere Hindernisse die drinnen stehen im Parcours. Breitensport sind die 4 Teile (Unterordnung, Slalom, Bahn und Hürden) und die bleiben immer gleich...

Ich hab mit meiner vorigen ausgeborgten Hündin (Schäferhündin) Unterordnung, Agility und Breitensport trainiert und bin sogar auf einige Breitensport Turniere (fast 2 Jahre lang) gegangen mit ihr. Es hat uns für eine zeit lang wirklich großen Spaß gemacht, nur wurde uns es halt ein wenig zu langweilig weil es eben immer das selbe ist. :) Ist aber nur meine bescheidene Meinung! Ich will dir auf gar keinen Fall was verderben!

Ich bin halt von Agility begeistert weil es wie gesagt immer anders ist von der Schwierigkeit oder so... mehr Herausforderung!

Hast du auch vor Prüfungen oder Turniere gehen zu wollen oder willst du Huschu Spaß halber machen?

Es spricht ja auch nix dagegen wenn du alle drei Kurse weiter machst?! :D Auch eine Möglichkeit, denn dann brauchst du dich gar nicht entscheiden... :D

lg Noralita05
Am liebsten würd ich natürlich alles machen und das auch noch die ganze Zeit aber das würd sich dann vermutlich bei den Noten in der Schule bemerkbar machen.. :rolleyes:;)
Naja also es ist nicht so, dass ich jetzt nur darauf trainieren will, dass wir auf Tuniere gehen können..
wenn wir jedoch mit Spaß an der Sache soweit kommen bin ich nicht abgeneigt.:)
und die huschu ist mir schon sehr wichtig, da werden schon mal andere dinge gestrichen, um da nix zu versäumen.:cool:

Danke auf jeden Fall für deine Antworten und keine Sorge, ich mach schon das, was meiner Meinung nach für uns am besten passt. Kannst also ruhig über das eine bissi "schimpfen" oder das andere "anpreisen" - genau nach solchen Berichten hab ich ja eigentlich gefragt!:D

LG. Bianca
 

uli78

Junior Knochen
Hallo
Ich würde dir auch raten schau dir alles an
Ich mache mit meiner Hündin die BGH schiene weiter macht ihr und mir super viel Spass und ich kann das erlernte gut im Alttag brauchen.
Im Sommer werde ich mir mal den Breitensport anschauen und das fährten währe glaub ich auch ganz passend für mein Wauzziii.
Glg
Uli78:)
 

Jindy en Kerou

Gesperrt
Anfänger Knochen
Was liegt dir und deinem Hund denn?
Gibt es etwas, was er besonders gut kann oder gerne macht?

Der eine Hund fährtet gerne, ist aber für ricks weniger zu begeistern und der nächste blüht im Agility auf.

Ich selbst mache Schutzhundesport (Fährte, UO, Schutzdienst), Agility und alles andere eher just or fun und zuhause. Einen Verein habe ich nicht.

Z.B so. http://www.youtube.com/watch?v=G8ok3nDNhrc
Einfach irgendwas an Übungen mischen. Mein Hund freut sich über die Abwechslung riesig.

Mein Hund springt z.B sehr sauber für einen Mali, so habe ich dann Agi angefangen und war gleich im ersten Jahr sehr erfolgreich. Bis auf 2 mal haben wir in unserer Klasse alles gewonnen.

Schutzdienst liebt er ebenso.

Er ist dafür nicht die Ruhe selbst in der Fährte. Da hatte ich schon etwas mehr Arbeit.

Breitensport habe ich mal getestet und fand es ganz interessant. Leider fehlte mir für noch eine Sportart die Zeit.
 

bia.nca

Junior Knochen
Am Dienstag dürfen wir nun einmal beim Breitensport reinschnuppern und nächsten Samstag beim Agility! :D
Bei der Unterordnung bleiben wir jetzt mal auf jeden Fall dabei und das andere entscheide ich dann eben, wenn wir einmal oder auch öfter ausprobiert haben!

Bin schon seeeehr gespannt! :cool:

LG.
 

bia.nca

Junior Knochen
So, haben in den letzten 3 Monaten nun überall reichleich "reingeschnuppert".
Ergebnis: wir werden weiterhin UO trainieren, um im Herbst zur BGH-1 antreten zu können.. außerdem wird fleißig agility trainiert! :)
in den Ferien gehen wir auch zum Breitensport-Training, sodass die endgültige Entscheidung wieder um 2 Monate verschoben werden kann. :D
 

Taz

Super Knochen
Breitensport war für mich und meine Schäferhündin ein super Einstieg in den Hundesport! In D nennt man es ja auch Turnierhundesport, weil man sehr schnell die basics lernt. (Natürlich muss man auch hier viel trainieren um vorne mitspielen zu können)

Mit persönlich wurde es dann aber zu langweilig und wir sind auf Agility umgestiegen. Die Bindung zu Tosca hat sich dadurch ziemlich gesteigert, weil man beim Agi sehr viel lernt über Körpersprache und wie sie auf den Hund wirkt. Beim Agi muss man einfach als Team stark zusammenspielen und das daugt mir am Agi. Aber man muss mehr aufpassen die Hunde nicht zu sehr zu pushen.
Für mich ist UO ein guter Ausgleich zum Agi, weil es die Konzentration des Hundes auf eine ganz andere Art und Weise fordert.
Auch wenn ich bei der UO nicht ganz so ehrgeizig bin ist es für mich wichtig beides zu machen. V.a. für meine seeeehr hibbelige Mudihündin!
 

Sandy_1983

Super Knochen
Wir haben dieses WE die BH1 abgelegt (mit 98 von 100 Punkten :D)....

Im Herbst steigen wir beim Agility ein, den Dummysport machen wir weiterhin 1x die Woche .... und natürlich bleibt die UO auch nicht auf der Strecke ..... gehen hier weiter in den "Fortgeschrittenen" Kurs ;)

Wünsche Euch viel Spaß !!!
 
Oben