Biber sollen getötet werden !

bluedog

Super Knochen
Biber stehen unter Natur- und Artenschutz. Dennoch dürfen sie in Leithaprodersdorf (Bez. Eisenstadt-Umgebung) jetzt befristet gefangen und getötet werden. Die Begründung: Die Biber hätten mit ihren Dämmen Bäche aufgestaut, angrenzende Äcker überflutet und damit zu großen Schaden verursacht.

ganzer artikel:

http://burgenland.orf.at/news/stories/2633751/

die biber leben nur ihr normales leben.
was können sie dafür, dass ihr lebensraum immer mehr eingeschränkt wird ??
 

Exilim

Super Knochen
Leider, wir hatten hier auch eine kleine Biberpopulation, bis die Jäger auf " Fuchsjagd wegen Tollwut" gingen. Man kann sich denken, die Füchse sah ich nie, Tollwut erst recht nicht und die Biber natürlich auch nimmer. :( Sind offiziell von selber abgewandert, bzw. der Mantel des "keiner weiß nix genaues" wurde drüber geworfen....:mad:
 

tte

Gesperrt
Super Knochen
Leider, wir hatten hier auch eine kleine Biberpopulation, bis die Jäger auf " Fuchsjagd wegen Tollwut" gingen. Man kann sich denken, die Füchse sah ich nie, Tollwut erst recht nicht und die Biber natürlich auch nimmer. :( Sind offiziell von selber abgewandert, bzw. der Mantel des "keiner weiß nix genaues" wurde drüber geworfen....:mad:
wo ist "hier"?
 

tte

Gesperrt
Super Knochen
Wenn man das liest wird einem schlecht!
Es entspricht dem was ich immer sage: Alles was dem Menschen "unbequem" ist, wird umgebracht.
Und hier sind die "Ausnahmen" nachzulesen: http://www.noe.gv.at/Umwelt/Naturschutz/Schutz-der-Artenvielfalt/Schutz_der_Artenvielfalt_Artenschutz.print.html
*****
ggf. direkte Eingriffe in die Population (Fang & Tötung): Für Eingriffe in die Biberpopulation ist jedenfalls eine Ausnahmegenehmigung durch die Naturschutzbehörde (Bescheid) erforderlich. Diese setzt voraus, dass andere gelindere Maßnahmen (Prävention oder Eingriffe in den Lebensraum) nicht (ausreichend) erfolgreich waren bzw. sein können.
*****

Und wetten, wenn die anderen Methoden "zu teuer" sind, nimmt man das Töten in Kauf?
 

Animal-Help-AHA

Super Knochen
Jetzt gesehen! :eek:;)

Seit irgendein A.... gesagt haben soll, der Mensch soll sich die Erde untertan machen, seither gehts bergab!

Alles an Natur was im weg ist, muß weg. Egal ob das "Unkräuter" sind, die eine schönen, toten Garten stören, die aber Lebensraum für die Tiere sind, oder Tauben, weil man die nicht mag, oder eben Biber, Füchse, Marder, Siebenschläfer etc. In anderen Ländern, Elefanten, Tiger etc.
Die Liste ist lang, sehr lang und umfasst ALLE Pflanzen und Lebewesen.

Korrektur: Nur die sch.... Thujen mögen viele Leute...

:mad::mad::mad:

Mir sind eigentlich nur diese Menschen im weg...... :(:mad:
 
Oben