Bis zu welchem Alter soll/darf man mit Rüden decken (FCI/ÖKV)

Itundra

Super Knochen
Worin ich einen riesen Vorteil bei der Heranziehung eines älteren Rüden mit bereits Nachkommen sehe, ist die Nachzuchtbeurteilung.

Meist ist die Nachzucht nicht älter als ein - zwei Jahre, wenn ich Glück habe, vielleicht etwas älter. Die meisten großen Rassen sind aber erst mit 3 Jahren fertig, können da auch Arbeitserfolge aufweisen (bzw. kann man die Arbeitsbereitschaft besser beurteilen, als bei einem jungen unfertigen Hund) und natürlich auch die Gesundheitsergebnisse. Hier sprech ich speziell Augenuntersuchungen an, die ja bei vielen Rassen jährlich durchgeführt werden müssen und teils erst später auftreten.

Daher finde ich, man kann wirklich gute Rückschlüsse auf die Linie des Rüden ziehen, wenn dieser älter ist.
 

Cato

Super Knochen
Das sowieso!

Ich finde ja, ein vielversprechender Rüde sollte jung schon etwa 3 x decken, und dann Pause und gar nix, vielleicht 3 Jahre lang wenigstens. Inzwischen entwickelt er sich selber noch weiter und seine Nachzucht ist dann auch schon so weit, dass man eine Aussage treffen kann.
 

Andrea J

Super Knochen
Die Gefahr, durch einen zu alten Vater Beeinträchtigungen zu erleiden, ist vorhanden, aber nicht sehr hoch. Und da reden wir von 50, 60, 70jährigen Männern. Die Hunde werden ja nun nicht so alt, daher glaube ich, beim Hund macht das eher noch weniger aus. Vielleicht ein wenig, ja, aber nicht so viel.

Was für mich viel mehr zählen würde und ich weiß nicht, ob das schon erwähnt wurde: ein alter Rüde, der noch gesund ist, ist doch ein riesengroßer Vorteil für die Zucht! Ganz viele Probleme treten doch erst frühestens ab 6 oder 7 Jahren auf. Langlebigkeit kann man zwar auch in Linien verfolgen, aber noch besser doch beides: in der Linie und am Individuum.


Also ich hätte nix gegen einen fitten 10- oder 12-Jährigen zum Beispiel.;)
Spermaqualität vorher testen lassen macht aber sicher Sinn, bevor man womöglich mehrere 100 Kilometer weit fährt....
und wie so oft teile ich deine Meinung....
 
Oben