Borreliose Impfung für Hunde

l.haider

Neuer Knochen
Hallo Leute
Hab mal eine frage. ..mein Tierarzt hat gemeint ich sollte mein Hund impfen was haltet ihr davon ist es notwendig? Danke [emoji190]

Sent from my SM-N900V using Tapatalk
 

blue-emotion

Super Knochen
Nein, diese Impfung ist weder sinnvoll, noch notwendig. Diese Impfung ist sehr nebenwirkungsträchtig, deckt nur wenige der vielen verschiedenen Stämme ab und kann im schlimmsten Fall eine tatsächliche Erkrankung sogar verschleiern.
Besser ist es in eine gute Zeckenprohylaxe zu investieren, also dass Zecken erst gar nicht an den Hund gehen und anbeißen können.
 

l.haider

Neuer Knochen
Oh wow super danke .. welche zeckenprophylaxe ist denn gut? Meine kleine ist 6 Monate alt und hatte schon einen zecken got sei dank hab ich den früh genug entdeckt noch before er zugebissen

Sent from my SM-N900V using Tapatalk
 

beagle_passion

Medium Knochen
Also ich würde bevor ich irgend was mit Chemie versuche mal Kokosöl nehmen, klappt bei uns super, am Anfang der Session reibe ich ihn täglich damit ein, das einzige wenn man zuviel nimmt sieht der Hund fettig aus, aber da kommt man rein. Und später mach ich das immer 2-3 mal die Woche, am Abend bekommt er noch einen Teelöffel ins Futter und gut ist's. Wir sind damit zecken frei, bei der Hündin meiner Mama hilft das nichts und die haben so ein Halsband vom Futterhaus gegen zecken aber auch noch ohne Chemie drinnen. Ansonsten soll ein Scalibor Halsband gut wirken.

Aber wie schon gesagt bitte nicht impfen lassen und lass dir auf keinen Fall so eine Bravecto Tablette aufschwatzen!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

l.haider

Neuer Knochen
Vielen Vielen Dank. ..ich werde alles so machen wie du mir geraten hast 🌹

Sent from my SM-N900V using Tapatalk
 

Cato

Super Knochen
Alle natürlichen Mittelchen helfen leider nur in sehr geringem Ausmaß.

Aufgrund der (durch den Klimawandel?) stark angestiegenen Infektionsgefahr - die Zecken übertragen jetzt Krankheiten, die wir vor 10 Jahren hier noch gar nicht kannten - würde ich lieber auf die böse, aber ziemlich sichere Chemie zurück greifen.

Am besten vom TA beraten lassen.

In unserem katzenlosen Haushalt verwende ich Exspot, schon seit Jahren. Meist reichen 2 - max. 3 Behandlungen pro Jahr.
Beim ersten oder zweiten Zeck fange ich an, und nachdosiert wird immer erst, wenn es wieder einen Befall gibt. Im trockenen Hochsommer oft gar nicht nötig.
 

l.haider

Neuer Knochen
TA Beratung wie oben schon erwähnt ist eine Impfung die nicht sonderlich gut ist ...wws anderes empfehlen die gar nicht mehr

Sent from my SM-N900V using Tapatalk
 

Cato

Super Knochen
TA Beratung wie oben schon erwähnt ist eine Impfung die nicht sonderlich gut ist ...wws anderes empfehlen die gar nicht mehr

Sent from my SM-N900V using Tapatalk
Das kann ich nicht bestätigen, mir hat bisher nur einer von vielen TAs zu einer Borreliose-Impfung geraten.
Und ich meinte ja auch nicht Beratung bezüglich DIESER Impfung, sondern bzgl. passender Parasitenabwehr.

Sogar wenn der Hund durch Impfung geschützt wäre, so wäre es nur gegen die Borreliose, und nicht gegen die anderen, ebenfalls durch Zecken übertragbaren Krankheiten.

Exspot oder Pulvex bekommt man in Apotheken oder online, allerdings gibt es mittlerweile modernere Mittel. Ich bin es halt gewohnt, und die aktuellen Hunde vertragen es gut.

Bei anderen Hunden wirken andere Mittel besser, und wenn Katzen im selben Haushalt sind, darf man das ohnehin nicht verwenden.
 

basam

Junior Knochen
Auch meine Meinung, Hände weg von einer Zeckenimpfung!
Aber auch mit Expot usw. sehr vorsichtig umgehen, meine kleine hat Exspot bekommen, half auch am besten, ist aber sehr stark. Irgenwann hat sie es nicht mehr vertragen, die Stelle wurde tiefrot und hat gejuckt. Der TA hat mir damals gesagt das ich das nicht mehr verwenden soll, denn das kann so schlimm werden das diese Stelle sogar aufplatzt.
Danach Advantix gegeben, das wurde vertragen.
Aber ich musste beide Mittel alle 3-4 Wochen auffrischen sonst hatte sie wieder Zecken. Das war mir dann schon zuviel Gift.
Jetzt schmier ich sie mit Kokosöl ein und geb ihr etwas davon ins Futter, wirkt auch nicht schlechter als die Chemie, denn auch da hatte sie immer wieder Zecken.
100%ige Sicherheit gibt es nicht, am besten nach dem Spaziergang den Hund absuchen.
Zum Glück hab ich einen hellen, kleinen Hund, da ist es einfacher ;)
 

l.haider

Neuer Knochen
Ich hab heute bio tropfen besorgt. .sind mir im tier bedarf empfohlen worden schauma mal wie das wirkt

Sent from my SM-N900V using Tapatalk
 

Stoffkuh

Super Knochen
Lass Dich nicht verunsichern. Jeder hat sein eigenes Rezept und seinen eigenen Schutz ... meine beiden haben das Scaliborband oben ... das ist aber mein Entschluss


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Cato

Super Knochen
Lass Dich nicht verunsichern. Jeder hat sein eigenes Rezept und seinen eigenen Schutz ... meine beiden haben das Scaliborband oben ... das ist aber mein Entschluss


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Naja, ganz so einfach ist es nicht. Es gibt Mittel, die helfen ein ganz kleines bisschen, da fällt zb Kokosöl darunter.
Frisch eingerieben hat das eine leicht abschreckende Wirkung....

Dann gibt es Mittel, die ein wenig mehr wirken, aber immer noch nicht sicher. Da gehört zb das Geraniol im Protect Line dazu.

Und dann gibt es Mittel, die ziemlich sicher bis fast ganz sicher wirken, meistens zumindest. Permethrin zb, wenn noch keine Resistenz vorhanden ist, oder Fipronil, und was es da sonst noch gibt. Teilweise langerprobt, teilweise neu kombiniert.

Und dann gibt es noch Mittel, die 100%ig unwirksam sind, wie etwa Bernsteinketten:)

Das alles ist erwiesen und belegt.

Was aber zu unterschiedlichen Erfahrungen der einzelnen Hundehalter führt, ist vor allem, dass Zecken in unterschiedlichen Gebieten zu unterschiedlichen Zeiten eher in Wellen auftreten, mal sind es viele, dann wieder wochenlang keine, dann wieder ein Schub mit erhöhtem Vorkommen.

Trägt der Hund nun zum Beispiel gerade in dem Zeitfenster, wo ohnehin ganz wenige Zecken vorkommen, eine Bernsteinkette, schwört der Halter darauf, dass diese geholfen hat, obwohl es ohne genau so ausgesehen hätte;)
 

Stoffkuh

Super Knochen
Ich hab gesehen, dass heute in ORF heute Konkret ein Test gezeigt wird von Zeckenschutzmittel für Tiere. Sollte es irgendjemand interessieren
 
Oben