Cara - junge Schäfermischlingshündin

Futterknecht

Super Knochen
Hallöchen,

zur Zeit hab ich Cara, eine Schäfermischlingshündin, ca 1,5 Jahre jung, noch nicht kastriert (Termin am 16.11.), auf Pflege.

Sie ist ca. 60 cm hoch, gechipt, geimpft und ein Tierschutzhund aus dem Ausland.

Die derzeitige Besitzerin hat einfach nicht die Zeit für das Mädel, die sie brauchen würde.
Cara kommt super mit Kleinkindern zurecht, die Besitzerin hat ein einjähriges Kind.
Leider mag sie keine Katzen und auch kleines Federvieh sollte man vor ihr verstecken.
Ich hab sie jetzt erst einen Tag, sie zeigt sich ruhig und verträglich mit meiner Hündin, was etwas zu heißen mag. Sie ist lt. Besitzerin sowieso kein verhaltensauffälliger Hund. Sie verträgt sich mit Weibchen, sowie Rüden.
Sie zeigt sich bei uns ruhig und zurückhaltend, keine Ahnung, ob das am ersten Tag liegt, oder generell ihr Verhalten ist (welches sie lt. Besitzerin aber generell hat).

Leider bestand bisher nicht die Notwendigkeit, mit der Hündin das Alleinsein zu üben und ich kam auch noch nicht dazu, dies auszutesten, ca eine Stunde sollte drin sein.

Sie sucht Besitzer, die Zeit haben, ihr die Welt zu zeigen, sich mit ihr beschäftigen und ihr die Aufmerksamkeit schenken, die sie benötigt.
Kleinkinder/Kinder im selben Haushalt sind absolut kein Problem, sie kann auch problemlos als Zweithund genommen werden.

Die Hündin hat die BH-Prüfung und auch das Potential für mehr.

hier beim Spiel mit meiner Hündin






 

simone47

Profi Knochen
wunderschön die kleine. sie wird bestimmt einen guten platz finden. alles gute für die vermittlung.

lg simone
 

Gabii

Super Knochen
Sehr hübsch - hast du ein Pech (und ich ein Glück) das sie nicht in mein Beuteschema fällt. :D

Wie lange war die Hündin bei der Besitzerin?
 

Futterknecht

Super Knochen
sie ist auch nicht mein Beuteschema, viel zu groß *gg*

ich hoffe auch, dass sie bald jemanden findet :eek: sie ist ja wirklich eine ganz süße Maus!
 

Futterknecht

Super Knochen
ja darf man :D

mein Mädel freut sich irrsinnig, wieder die Herrin im Haus zu sein.

Und ich denke, Cara hats ganz gut getroffen :) Besitzerin ist natürlich etwas traurig, das ist klar, aber sie siehts ja ein, dass sie Cara nicht gerecht werden konnt!
 
Oben