Das DRAMA mit der Bankomatkarte!

working_aussie

Super Knochen
So, weil es mich sonst in den nächsten Sekunden vor Zorn zerreißt, muss ich die Story mal loswerden:

VORLETZTEN (!) Freitag wurde wegen einem technischen Gebrechen des Automaten meine BK eingezogen. Gleich angerufen bei der Serviceline, der Einzug wurde mir bestätigt und gesagt, dass sie meiner Stammfilliale zugeschickt wird. (Ist ein Bankomat von einer anderen Bank)

Das ganze ist jetzt 1,5 Wochen her und es ist wirklich wirklich sehr sehr mühsam ohne BK!

Wenn ich bei der Bank anrufe werde ich immer nur vertröstet, dass es schon bis zu 2 Wochen dauern kann und sie da auch nix machen können.

(alles mit so einem: jetzt machen's nicht so ein Drama draus- Unterton)

Auf jeden Fall finde ich das unzumutbar!
2 Wochen!!??? :confused: :eek:

Wenn ich nicht meine Eltern hätte, hätte ich jetzt echt ein Problem.

Hat es bei euch schon mal so ewig gedauert?
Und hat vielleicht jemand eine Idee wie man das doch beschleunigen kann, bzw. wo man sich beschweren kann?

Ein Witz ist das! Wirklich! :mad:

zornige Grüße

Sandra

(aufschreiben hat jetzt ein bisschen geholfen!:eek:)
 

dwina

Gesperrt
Super Knochen
Beschleunigen kann man da wohl leider nichts (gibts nicht die Möglichkeit das du dort, wo die Karte eingezogen wurde, sie auch abholst?). Bei mir ist mal der Chip auf der Karte hinüber gewesen, hat 3 Wochen gedauert bis ich eine neue Karte zugeschickt bekam (und ca. 2 Wochen als mir meine Karte gestohlen wurde) :rolleyes:

Aber man kann doch auch ohne Bankomatkarte am Schalter Geld abheben. Ist zwar umständlich, aber bevor die Eltern Pleite gehen ;)
 

working_aussie

Super Knochen
Beschleunigen kann man da wohl leider nichts (gibts nicht die Möglichkeit das du dort, wo die Karte eingezogen wurde, sie auch abholst?). Bei mir ist mal der Chip auf der Karte hinüber gewesen, hat 3 Wochen gedauert bis ich eine neue Karte zugeschickt bekam (und ca. 2,5 Wochen als mir meine Karte gestohlen wurde) :rolleyes:

Aber man kann doch auch ohne Bankomatkarte am Schalter Geld abheben. Ist zwar umständlich, aber bevor die Eltern Pleite gehen ;)
Nein die gibts nicht, das war ein Bankomat in einer Tankstelle und da macht das eine Servicefirma, bla, bla, bla.... :(

Ich seh überhaupt nicht ein, warum ich das jetzt büßen muss, weil denen ihr Bankomat ein technisches Gebrechen hat. :rolleyes:

Ich weiß, dass es am Schalter geht, aber 1. wohne ich nicht mehr dort wo meine Stammfilliale ist und 2. kommt man ja als normal arbeitender Mensch nicht innerhalb der Öffnungszeiten zu einer Bank... :( *grml*
 

dwina

Gesperrt
Super Knochen
Nein die gibts nicht, das war ein Bankomat in einer Tankstelle und da macht das eine Servicefirma, bla, bla, bla.... :(

Ich seh überhaupt nicht ein, warum ich das jetzt büßen muss, weil denen ihr Bankomat ein technisches Gebrechen hat. :rolleyes:

Ich weiß, dass es am Schalter geht, aber 1. wohne ich nicht mehr dort wo meine Stammfilliale ist und 2. kommt man ja als normal arbeitender Mensch nicht innerhalb der Öffnungszeiten zu einer Bank... :( *grml*
Ah das ist dann natürlich besonders blöd :-(
Ich hab das Glück das ich eine Filiale meiner Bank bei mir ums Eck hab, das geht sich in der Mittagspause grad so aus in so Situationen.

Ansonst kannst eigentlich nur beim Konsumentenschutz fragen, ob die da irgendeine Idee haben!? Schließlich kanns ja ned sein das man Bankomatgebühren zahlt u. die dann Wochen brauchen wenns mal Probleme gibt?
 

working_aussie

Super Knochen
Ah das ist dann natürlich besonders blöd :-(
Ich hab das Glück das ich eine Filiale meiner Bank bei mir ums Eck hab, das geht sich in der Mittagspause grad so aus in so Situationen.

Ansonst kannst eigentlich nur beim Konsumentenschutz fragen, ob die da irgendeine Idee haben!? Schließlich kanns ja ned sein das man Bankomatgebühren zahlt u. die dann Wochen brauchen wenns mal Probleme gibt?

Ja das werd ich vielleicht machen.
Das Problem ist nur, dass die Bank deren Bankomat meine Karte eingezogen hat ja nicht meine Bank ist.
Sprich denen ist es ja herzlich egal.

Und meine Bank kann (verständlicherweise) nix tun.

Das man da so vollkommen machtlos ist macht mich fertig. :(
 

hund+ich

Super Knochen
konsumentenschutz wäre mir auch eingefallen, eventuell auch bei der arbeiterkammer nachfragen. kann mir gut vorstellen, wie mühsam das ganze für dich ist.
 

dwina

Gesperrt
Super Knochen
Ja das werd ich vielleicht machen.
Das Problem ist nur, dass die Bank deren Bankomat meine Karte eingezogen hat ja nicht meine Bank ist.
Sprich denen ist es ja herzlich egal.

Und meine Bank kann (verständlicherweise) nix tun.

Das man da so vollkommen machtlos ist macht mich fertig. :(
naja..deine Bank könnte sehr wohl was machen, nämlich der anderen Bank nachsteigen u. denen ggf. die Kosten für eine Sperre u. Neuausstellung der Karte verrechnen. Aber Banken untereianander werden sich wohl hüten sich selber das Geld zuzuschieben, solangs ihre Kunden irgendwie melken können :p
 

working_aussie

Super Knochen
naja..deine Bank könnte sehr wohl was machen, nämlich der anderen Bank nachsteigen u. denen ggf. die Kosten für eine Sperre u. Neuausstellung der Karte verrechnen. Aber Banken untereianander werden sich wohl hüten sich selber das Geld zuzuschieben, solangs ihre Kunden irgendwie melken können :p
Meine Bank hat mir bereits eine neue Karte bestellt (dauert aber leider auch eine Woche) Zahlen muss ich dafür nix. Keine Ahnung ob die die der anderen Bank verrechnen oder wie auch immer. Hauptsache für mich entstehen keine Kosten! Jetzt bin ich ja nur gespannt, welche Karte zuerst kommt, die eingezogene oder die neue. Irgendwie bin ich froh, dass das ganze wenigstens jetzt passiert und nicht vielleicht 2 Wochen vor Weihnachten. Das wäre dann der ultimative Supergau! :eek:
 

Sternschnuppe

Super Knochen
mit den Bankomatkarten ist das ein Kreuz! Ich hatte zu Jahresbeginn nur Ärger, insgesamt hab ich innerhalb kürzester Zeit 6 (!!!) mal eine neue gebraucht, weil ständig die Magnetstreifen (bei einer Karte sogar am 2. Tag) kaputt war, warum auch immer. Bin ja kein Volltrottel, hab seit Jahren Bankomatkarten....:mad: Und die Bank putzt sich voll ab! Pass nur auf, von wegen, du zahlst nix. mir habens jedesmal was abgebucht! :eek: Habs aber immer zurückbekommen, aber wennst den Kontoauszug net kontrollierst, schaust durch die Finger :mad:

Seither hab ich vorsichtshalber immer 100 Euro zuhause liegen, weil wenn dir das am WE passiert oder zu Feiertagen, dann schaust echt blöd drein :mad:
 

working_aussie

Super Knochen
mit den Bankomatkarten ist das ein Kreuz! Ich hatte zu Jahresbeginn nur Ärger, insgesamt hab ich innerhalb kürzester Zeit 6 (!!!) mal eine neue gebraucht, weil ständig die Magnetstreifen (bei einer Karte sogar am 2. Tag) kaputt war, warum auch immer. Bin ja kein Volltrottel, hab seit Jahren Bankomatkarten....:mad: Und die Bank putzt sich voll ab! Pass nur auf, von wegen, du zahlst nix. mir habens jedesmal was abgebucht! :eek: Habs aber immer zurückbekommen, aber wennst den Kontoauszug net kontrollierst, schaust durch die Finger :mad:

Seither hab ich vorsichtshalber immer 100 Euro zuhause liegen, weil wenn dir das am WE passiert oder zu Feiertagen, dann schaust echt blöd drein :mad:
Versichert haben sie mir, dass ich nix zahlen muss, aber danke für den Tipp, ich werd das kontrollieren! Ja bei mir war es am Freitag Abend, gerade am Weg zu einer Geburtstagsfeier. Dank sei Mama kann ich da nur sagen!
 
Oben