Der soziale Hund - Der asoziale Hund

EvaJen

Super Knochen
Verstehe ich jetzt nicht , warum du :confused: bist .

Denkst du wirklich das ich die Ausbildung von Hütehunden noch nicht
gesehen habe ? Nur würde man diese Hunde zB in einem Wolfsgebiet
einsetzen , hätten sie keine Überlebungschance .

Zu deinem zweiten Satz .
Denkst du , das Diensthunde nicht verbogen sind . ? Würde mich echt
interessieren wie du darauf kommst .
Glaubst du wirklich das Ausbildung kein verbiegen eines Lebewesens ist ?

Aber vielleicht sieht man es nicht mehr so eng , weil man eben schon so
sehr gewohnt ist , was man mit dem Hund alles macht und schon ein
Wettstreit begonnen hat , welcher Hund kann mehr oder ist der bessere .

Du stellst die Frage was beim Hund die natürlichen Verhaltensweisen sind .

Dazu gibt es genug bei YouTube zu sehen ... Rudelverhalten
http://der-tut-nichts.info/hundeerziehung/7-goldene-regeln-der-rangordnung/

Und da gibt es sicher noch so einiges zu finden .
.
Offenbar hast du vergessen was du geschrieben und mit link untermauert hast :rolleyes:.

Ich frag mich warum ein Mensch der Hunde weder besonders mag, noch sie auch nur ansatzweise versteht überhaupt einen Hund hat und sich darüber hinaus noch bemüßigt fühlt absurde Thesen aufzustellen und haarsträubende Tipps zu geben.

Du hast sicher andere Talente auf die du dich konzentrieren solltest, Hundehaltung und Hundererziehung gehören definitiv nicht dazu.
 

DOJO2

Super Knochen
Hallo

Na dann untermauere ich das ganze noch einmal .
Ich hoffe das wir uns einig sind , das der Hund vom Wolf abstammt ,
wobei es auch andere Thesen gibt .
Gut , jetzt einmal zum Wolf , betreff soziales Verhalten.

https://www.youtube.com/watch?v=BQsBrickMmI&list=RDBQsBrickMmI#t=12

Dabei macht es sich der Mensch leicht , wenn dies bei Hunden geschehen
würde , man sagt einfach das die Hunde nicht sozialisiert oder erzogen
sind/wurden .
Jetzt davon abgesehen , das Sozialisierung ja nicht bedeutet das man aus einem
Hund ein Lamm macht .

EvaJen

Ich finde dich wirklich erfrischend .
Du bildest dir einfach ein Urteil über Menschen die du weder kennst , deren
Hunde du nicht kennst und deine Aussagen begründest du mit
unqualifizierten Aussagen .
Einfach toll wenn man so Gut und gescheit ist .
Mehr will ich gar nicht schreiben , sonst begebe ich mich auf deine Stufe .

@ Ladywulf

Gar so wie du schreibst , ist es nicht .
Denn die Größe eines Wurfes und ob vielleicht auch andere Wölfinnen
Nachwuchs bekommen , hängt vom Nahrungsangebot ab .
Was genau verstehst du unter Erziehen ?
Wölfe leben Hierachie bzw wachsen sie damit auf . Siehe Video und dies
leben sie nicht nur beim Omega aus , sondern auch untereinander .
Recht des stärkeren .

.
 

Sali

Super Knochen
DOJO2: "Recht des Stärkeren"??? Das bitte ist übelster Sozialdarwinismus und wir wissen aus der Geschichte, welche Folgen Sozialdarwinismus als Staatsdogma haben kann. Auf den Wolf bezogen ist es noch dazu falsch. Die Stellung im Rudel bemisst sich nach dem Nutzen für dieses!
 

Tamino

Super Knochen
Hallo

Na dann untermauere ich das ganze noch einmal .
Ich hoffe das wir uns einig sind , das der Hund vom Wolf abstammt ,
wobei es auch andere Thesen gibt .
Gut , jetzt einmal zum Wolf , betreff soziales Verhalten.

https://www.youtube.com/watch?v=BQsBrickMmI&list=RDBQsBrickMmI#t=12

Dabei macht es sich der Mensch leicht , wenn dies bei Hunden geschehen
würde , man sagt einfach das die Hunde nicht sozialisiert oder erzogen
sind/wurden .
Jetzt davon abgesehen , das Sozialisierung ja nicht bedeutet das man aus einem
Hund ein Lamm macht .

EvaJen

Ich finde dich wirklich erfrischend .
Du bildest dir einfach ein Urteil über Menschen die du weder kennst , deren
Hunde du nicht kennst und deine Aussagen begründest du mit
unqualifizierten Aussagen .
Einfach toll wenn man so Gut und gescheit ist .
Mehr will ich gar nicht schreiben , sonst begebe ich mich auf deine Stufe .

@ Ladywulf

Gar so wie du schreibst , ist es nicht .
Denn die Größe eines Wurfes und ob vielleicht auch andere Wölfinnen
Nachwuchs bekommen , hängt vom Nahrungsangebot ab .
Was genau verstehst du unter Erziehen ?
Wölfe leben Hierachie bzw wachsen sie damit auf . Siehe Video und dies
leben sie nicht nur beim Omega aus , sondern auch untereinander .
Recht des stärkeren .

.
Sorry, aber:

viele Wölfe auf engem Raum in Gehegen.

Jeder weiß, dass derartige Filmchen absolut NULL über das Sozialverhalten von Wölfen aussagen. Es ist doch schon seit einigen Jahrzehnten bekannt, zu welchen absurden Fehlschlüssen das Beobachten von Gehegewölfen geführt hat.

Das "Recht des Stärkeren" in der Natur ist schlicht eine Fehlinterpretation von Darwins Erkenntnissen.

Das was Menschen in das "Recht des Stärkeren" interpretieren, auf Wildtiere zu übertragen, ist falsch.
 

Wurstel

Neuer Knochen
Wurstel


Wieso sollte ein Hund, der zu netten Hunden auch seinerseits nett ist kein Hund sein??????????
Wieso sollte Verträglichkeit mit Artgenossen nicht zum natürlichen Verhalten eines Hundes gehören????
Ich denke, es ist damit gemeint, daß das Verhalten der Hunde nicht mehr dem Verhalten der Wölfe entspricht, von denen unsere Hunde ja abstammen. (Der Hund ist ja nach der Systematik immer noch ein Wolf, also ein Canis lupa.)


Wurstel
 

Scott

Anfänger Knochen
Haushunde sind ja in dem sinn nicht mehr sozial da sie ihre Natürlichkeit verloren haben . Wir eziehrn sie ja gehen in die Schul usw..bringen sie auf unnatürlich Art zum brav sein. In der Natur wird das anders sanktioniert als vom Menschen. Heut spricht man dann doch eher von einem Herrchen oder Frauchen das den Hund nicht richtig erziehen kann. Die Asozialität hängt also nicht am Hund sondern am Mensch
 
Oben