Die Hühnergang

OldHag

Super Knochen
Gudrun möchte zu Weihnachten ein neues (Feder)Kleid. Mauser im Dezember ist eine doofe Idee. Aber es gibt Anleitungen für Hühnerpullover im Netz....falls der große Kälteeinbruch kommt, kriegt Sie einen Ugly-Christmas-Sweater verpasst. :D

WP_20191208_002.jpg
 

OldHag

Super Knochen
Ich habe komische Hühner, die eine mausert sich im Winter, die andere fängt jetzt im Dunkeln das Eierlegen an. Pippis 1. Ei lag gestern abend im Stall und das ist schon ganz schön groß, wenn man den Vergleich zu D'scheffin sieht.


WP_20191212_002.jpg
 

OldHag

Super Knochen
Die Mädels genießen den Freilauf im Garten, während ich den Stall und den Auslauf miste. Trotz Schnee und Matsch bleibt tagsüber keine im Stall, sind eben harte Hühner...……

WP_20200228_016.jpg

WP_20200228_010.jpg

WP_20200228_005.jpg
Pippi

WP_20200228_004.jpg
Die kleine Lotta
 

OldHag

Super Knochen
Glaub mir, bei Sonnenaufgang stelltst du dir dann die Frage, ob es nicht eine Schnapsidee war. Denn die Mädels wollen raus, wenn die Sonne aufgeht, egal wann das ist und sie tun das auch lautstark kund. Und wenn Sie dann draussen sind, wollen sie erstmal Frühstück und der Zimmerservice (Ausmisten) sollte dann auch gleich erledigt werden, denn Eier gibt's nur im sauberen Stall. und wenn das dann rum ist, sind die Hunde so wach, dass sie auch ihre Morgenbespaßung haben wollen. Ich stehe also im wahrsten Sinne des Wortes mit den Hühner auf - nur das mit dem Schlafengehen mit den Hühner, das klappt nicht so ganz.
Aber sonst ist es richtig interessant die Gang zu beobachten - und immer wieder kommt mir der Gedanke, dass Hühner und Menschen garnicht so verschieden sind, die ackordnung ist zumindest im Büro ist zumindest die gleiche.....:D
 

OldHag

Super Knochen
Sobald das Wetter besser ist muss ich den Stall und den Auslauf mit meinen Geburtstagsgeschenken verschönern....

81x-0Vm55XL._SX679_ (2).jpg

51Cx7G-6+AL (2).jpg

und das hängt schon am Gartentor und es wirkt - wo das Hundeschild nichts genutzt hat, machen jetzt alle Briefträger, Paketboten usw. brav das Tor hinter sich wieder zu

61nqTqIugAL._SX679_ (2).jpg
 

karotta

Super Knochen
Oh schön, du hast glückliche Hühner.

Ich hätte auch so gerne welche, aber ich wohne in einer Wohnsiedlung
und einer meiner Nachbarn ist schon ungehalten, wenn Kara mal zeitig
in der Früh im Garten bellt.
 

OldHag

Super Knochen
Ja, die Mädels haben in der Zwischenzeit den ganzen Garten erobert - allerdings müssen sie sich ihn mit den Hunden teilen, entweder meine Jägermeister sind draußen oder die Hühner und beide nur unter Aufsicht.
 

Connie

Super Knochen
Eine Frage - Stimmt es, dass mit den Hühnern die Wiese zur Erdsteppe wird? Wenn man genug Grund hat, ist das natürlich egal. Ich würde Hühner auch toll finden, aber von der Fläche her, ist es dann wohl zu klein bei uns.
 

OldHag

Super Knochen
Eine Antwort....… JA

Die Mädels haben mit Stall und Vorgehege und Auslauf ca 25 qm zur Verfügung, da wächst nichts mehr, was nicht eingefasst ist oder nicht schmeckt (Efeu lassen sie stehen, der ist wohl giftig und bitter) Gelbe Schafgarbe blieb im Garten unberührt, ebenso Wurmfarn, aber im Gehege wird es wohl aus Prinzip zerhäckselt, Grasnarbe wird weggescharrt auf der Suche nach WWW (= Würmchen, Wurzelchen, Wasauchimmer), die übrigen 400qm stehen ihnen für ca 2 Stunden am Tag zur Verfügung - mal mehr mal weniger, je nachdem was ich im Garten arbeite und wie die Bussarde und Milane unterwegs sind - da bleibt schon sehr viel stehen, außer an ihren Lieblingsplätzen unter Büschen oder im Halbschatten von Büschen. Im Frühjahr waren sie eifriger unterwegs, vertikutieren mit gleichzeitigem Düngen haben sie übernommen, allerdings haben sie auch die Rasensaat mit den Spatzen zusammen wieder vernichtet .

WP_20200524_014.jpgWP_20200524_011.jpgWP_20200524_001.jpg



Und hier die Ausbeute von den letzten 3 Tagen.....

WP_20200524_016.jpg
 
Oben